Antiquariat Kunsthandlung Johannes Mueller

  Suche:

Suchbegriff eingeben!
Katalogbeitrag STUTTGART 2024
Allgemeine Geschäftsbedingungen

  Sachgebiete:
Alchemie - Chemie(26)
Alpinismus(37)
Alte Drucke(643)
Alte Literatur(1)
Archäologie(7)
Architektur(26)
Astronomie(51)
Atlanten(36)
Ballspenden - Schraubtaler(6)
Bergbau Geologie Mineralogie(62)
Biographien(40)
Botanik(49)
Brauchtum Volkskunde(1)
Buchwesen Bibliographien(5)
Dekorative Grafik(1094)
Deutsche Geschichte(22)
Deutsche Landeskunde(42)
Einbände(13)
Einblattdrucke, Flugschriften(48)
Eisenbahn - Bahnwesen(1)
Erotika(4)
Esoterik Okkultismus Grenzwissenschaften(15)
Fischerei(13)
Forstwirtschaft(23)
Fotografie - Afrika(3)
Fotografie - Album(61)
Fotografie - Amerika(2)
Fotografie - Asien(9)
Fotografie - Buch(10)
Fotografie - Deutschland(33)
Fotografie - Frankreich(3)
Fotografie - Großbritannien u. Irland(1)
Fotografie - Italien(39)
Fotografie - Kroatien(1)
Fotografie - Naher Osten(1)
Fotografie - Naturselbstdrucke(5)
Fotografie - Österreich(236)
Fotografie - Österreich, Ereignisse(21)
Fotografie - Polen(1)
Fotografie - Portrait(311)
Fotografie - Russland(1)
Fotografie - Schweiz(6)
Fotografie - Slowenien(4)
Fotografie - Südosteuropa(1)
Fotografie - Tschechien(2)
Fotografie - Türkei / Griechenland(1)
Fotografie - Ungarn(4)
Fotografie thematisch(4)
Fotokunst(130)
Französische Geschichte(3)
Freimaurerei(3)
Garten- u. Obstbau(27)
Gastronomie Kochbücher(52)
Genealogie Heraldik(15)
Geschichte Allgemein(22)
Grafik Afrika(15)
Grafik Amerika(16)
Grafik Asien(17)
Grafik Australien - Neuseeland(3)
Grafik Baltikum(4)
Grafik Benelux(60)
Grafik Berufsdarstellungen(486)
Grafik Burgenland(18)
Grafik Deutschland(950)
Grafik Frankreich(141)
Grafik Griechenland(22)
Grafik Großbritannien u. Irland(23)
Grafik Italien(309)
Grafik Karikaturen(44)
Grafik Kärnten(235)
Grafik Kroatien(38)
Grafik Liechtenstein(1)
Grafik Linz - Stadt(129)
Grafik Malta(3)
Grafik Militaria(59)
Grafik Musik(134)
Grafik Naher Osten(26)
Grafik Niederösterreich(1542)
Grafik Nordtirol(585)
Grafik Oberösterreich(1230)
Grafik Osteuropa(1)
Grafik Osttirol(14)
Grafik Polen(77)
Grafik Porträt(497)
Grafik Russland(17)
Grafik Salzburg - Altstadt(192)
Grafik Salzburg - Flachgau(135)
Grafik Salzburg - Lungau(11)
Grafik Salzburg - Neustadt(65)
Grafik Salzburg - Pinzgau(180)
Grafik Salzburg - Pongau(219)
Grafik Salzburg - Stadt(108)
Grafik Salzburg - Tennengau(156)
Grafik Salzburg - Vororte(169)
Grafik Schweiz(201)
Grafik Skandinavien(15)
Grafik Slowakei(19)
Grafik Slowenien(90)
Grafik Spanien / Portugal(20)
Grafik Steiermark(611)
Grafik Südamerika(5)
Grafik Südosteuropa(57)
Grafik Südtirol(315)
Grafik Tschechien(170)
Grafik Türkei(42)
Grafik Ukraine(8)
Grafik Ungarn(56)
Grafik Vorarlberg(77)
Grafik Wien Gesamtansicht(35)
Grafik Wien I(235)
Grafik Wien II(45)
Grafik Wien III(29)
Grafik Wien IV(22)
Grafik Wien IX(19)
Grafik Wien V(1)
Grafik Wien Varia(9)
Grafik Wien VI(2)
Grafik Wien VII(9)
Grafik Wien VIII(4)
Grafik Wien X(7)
Grafik Wien XI(6)
Grafik Wien XIII(31)
Grafik Wien XIV(11)
Grafik Wien XIX(52)
Grafik Wien XV(1)
Grafik Wien XVI(1)
Grafik Wien XVII(6)
Grafik Wien XVIII(1)
Grafik Wien XX(4)
Grafik Wien XXI(2)
Grafik Wien XXII(12)
Grafik Wien XXIII(22)
Handschriften, Autographen(31)
Handwerk Berufe(14)
Hippologie(15)
Illustrierte Bücher Mappenwerke(22)
Jagd(19)
Judaica - Antisemitismus(45)
Kinderbücher(4)
Kirchengeschichte(9)
Kirchenrecht(5)
Kulturgeschichte(31)
Kunst(85)
Kunstgewerbe Antiquitäten(18)
Künstlergrafik 17. Jahrhundert(5)
Künstlergrafik 18. Jahrhundert(51)
Künstlergrafik 19. Jahrhundert(45)
Künstlergrafik 20. Jahrhundert(604)
Landkarten Afrika(44)
Landkarten Amerika(102)
Landkarten Asien(53)
Landkarten Australien - Ozeanien(23)
Landkarten Benelux(49)
Landkarten Deutschland(172)
Landkarten Europa(13)
Landkarten Frankreich(34)
Landkarten Griechenland u. Türkei(28)
Landkarten Grossbritannien - Irland(49)
Landkarten Italien(87)
Landkarten Naher Osten(10)
Landkarten Österreich(479)
Landkarten Osteuropa(69)
Landkarten Polen(58)
Landkarten Schweiz(20)
Landkarten Skandinavien(13)
Landkarten Slowenien u. Kroatien(26)
Landkarten Spanien u. Portugal(53)
Landkarten Südamerika(28)
Landkarten Südosteuropa(19)
Landkarten Tschechien(35)
Landkarten Ungarn(28)
Landwirtschaft(42)
Lexika(3)
Literatur 19. Jahrhundert(2)
Literatur vor 1800(7)
Literaturgeschichte(4)
Marine Schiffahrt(5)
Mathematik(53)
Medizin(50)
Meteorologie Klimatographie(7)
Militaria(64)
Mundartliteratur(11)
Musik(287)
Musiknoten(211)
Naturwissenschaften(31)
Numismatik(9)
Oenologie, Wein, Weinbau(17)
Ordensliteratur(5)
Ornithologie(11)
Österreich(855)
Österreichische Drucke(113)
Pädagogik Schulwesen(26)
Pharmazie(22)
Philosophie(35)
Physik(15)
Plakate(70)
Psychologie(6)
Recht(78)
Reisen Geographie Allgemein(5)
Reisen Geographie Geschichte Afrika(2)
Reisen Geographie Geschichte Amerika(6)
Reisen Geographie Geschichte Asien(7)
Reisen Geographie Geschichte Australien(1)
Reisen Geographie Geschichte Europa(23)
Reisen Geographie Geschichte Italien(12)
Reisen Geographie Geschichte Osteuropa(17)
Reisen Geographie Geschichte Schweiz(8)
Reisen Geographie Geschichte Südosteuropa(5)
Sport - Spiel(27)
Sprachwissenschaften(26)
Staatswissenschaften(24)
Tanz(13)
Technik(54)
Theater(18)
Theologie(148)
Tierheilkunde(20)
Totentanz(11)
Volksmusik(12)
Vorzugsausgaben(4)
Welt- u. Himmelskarten(23)
Wirtschaftswissenschaft Geldwesen(13)
Zoologie(24)

Grafik Porträt Antiquariat Johannes Müller

Abel Caspar (1676-1763)
Caspar Abel. Kupferstich v. von Jakob Wilhelm Heckenauer. Wolfenbüttel um 1735, 14 x 8,5 cm
Caspar Abel (* 14. Juli 1676 in Hindenburg;   11. Januar 1763 in Westdorf) veröffentlichte vor allem Werke zur Geschichte der Erz- und Bistümer Magdeburg, Halberstadt und Minden. Seine Dichtungen in platt- und hochdeutscher Sprache erzielten einen noch breiteren Publikumserfolg. Er verfasste auch satirische Gedichte.- An den Ecken alt auf Papier montiert.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S19452 EUR 50,00 / Bestellen

Aberdeen Lord (1784-1860)
Aberdeen. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 20,5 x 13,5 cm
George Hamilton-Gordon, 4. Earl of Aberdeen KG, KT, PC (* 28. Januar 1784 in Edinburgh;   14. Dezember 1860 in London), bis 1801 Lord Haddo, war ein britischer Staatsmann und Premierminister (1852-1855). Er führte sein Land in den Krimkrieg.
Bestellnummer:S11457 EUR 50,00 / Bestellen

Achard Pierre-Frédéric (1808-1856)
Achard. Lithographie auf gewalztem China v. Rigo Freres nach Alexander Lacauchie aus "Galerie des Artistes Dramatiques". Paris, Marchant 1840, 25,5 x 16 cm
Mit dem dazugehörenden Textteil ! - Acteur de théâtre et chanteur comique. - Joua au Palais-Royal (1834-1844 ; 1850-1856), au Théâtre du Gymnase (1845-1850?) et ainsi qu à de nombreux théâtres de province.- Im Randbereich leicht braunfleckig. # "Portrait accompagné díune Notice biographique, artiszique et littéraire"
(Musik, Theater, Schauspiel)
Bestellnummer:S13635 EUR 120,00 / Bestellen

Adam Adolphe (1803-1856)
Adolphe Adam. Lithographie v. Marie Alexandre Alophe aus "Galerie de la Presse, de la Litterature & des Beaux-Arts". Paris, Aubert um 1840, 26,5 x 20 cm (Blattgr.)
Adolphe Charles Adam (* 24. Juli 1803 in Paris;   3. Mai 1856 ebenda), französischer Opern- und Ballettkomponist.- Im unteren Randbereich gering fleckig.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S12976 EUR 80,00 / Bestellen

Ahna Eleonore de (1838-1865)
Leonore de Ahna. Stahlstich v. A. Weger nach einer Fotografie. Leipzig um 1865, 21,5 x 17 cm
Eleonore de Ahna (* 8. Januar 1838 in Wien;   10. Mai 1865 in Berlin) war eine deutsche Opernsängerin (Sopran / Mezzosopran).
(Sängerin, Musik, Portrait, music, Oper, opera, singer, Frauen)
Bestellnummer:S17236 EUR 55,00 / Bestellen

Albert I (1255-1308)
Kupferstich von Jacob van der Heyden (1573-1645) aus "Aquila Austriaca. Das ist Historische Beschreibung und Abbildungen aller Römischen Kaiser und Könige". Nürnberg, P. Fürst um 1660, 31 x 19 cm
Thieme-Becker XVII, 17.- Brustbild im Schriftoval.- Albrecht I. von Habsburg (Deutsch: Albrecht I) (Juli 1255 bis 1 Mai 1308) war röm. König und Herzog von Österreich, der älteste Sohn des deutschen Königs Rudolf I. von Habsburg und seine erste Frau Gertrud von Hohenburg.
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger)
Bestellnummer:S11801 EUR 160,00 / Bestellen

Albert II. (1298-1358)
Kupferstich von Jacob van der Heyden (1573-1645) aus "Aquila Austriaca. Das ist Historische Beschreibung und Abbildungen aller Römischen Kaiser und Könige". Nürnberg, P. Fürst um 1660, 31 x 19 cm
Thieme-Becker XVII, 17.- Brustbild im Schriftoval.- Albrecht II. von Österreich (* 12. Dezember 1298 auf der Habsburg;   20. Juli 1358 in Wien), genannt der Weise oder Lahme, war Herzog von Österreich.
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger)
Bestellnummer:S11799 EUR 160,00 / Bestellen

Albrechtsberger Johann Georg (1736-1809)
G. Albrechtsberger. Kupferstich in Punktiermanier v. Johann Georg Scheffner. Leipzig, Breitkopf & Härtel 1819, 32,5 x 25,5 cm
Johann Georg Albrechtsberger (* 3. Februar 1736 in Klosterneuburg, Niederösterreich;   7. März 1809 in Wien) war ein österreichischer Musiktheoretiker, Komponist und vor allem gelehrter Kontrapunktist. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S18180 EUR 160,00 / Bestellen

Alexander I. Pawlowitsch Romanow (1777-1825)
Alexander 1er. Stahlstich von und nach Montaut. Paris, F. Chardon um 1850, 12,5 x 10 cm
Alexander I. Pawlowitsch Romanow (23. Dezember 1777 in Sankt Petersburg;   1. Dezember 1825 in Taganrog) war von (1801-1825) Kaiser (Zar) von Russland.-
(Portrait, Russland, Russia, Hochadel,)
Bestellnummer:S17370 EUR 55,00 / Bestellen

Alexander I. Pawlowitsch Romanow (1777-1825)
Alexandre 1er. Empereur de toutes les Russies. Lithographie v. Francois Delpech nach Francois Gerard. (Paris um 1830), 26,5 x 17 cm (Blattgr.)
Alexander I. Pawlowitsch Romanow (23. Dezember 1777 in Sankt Petersburg;   1. Dezember 1825 in Taganrog) war von (1801-1825) Kaiser (Zar) von Russland.-
(Portrait, Russland, Russia, Hochadel,)
Bestellnummer:S17371 EUR 70,00 / Bestellen

Alexander II. Nikolajewitsch (1818-1881) u. Marija Alexandrowna (1824-1880)
Doppelportrait. Getönte Lithographie im Oval. Paris, Lemercier. St. Petersburg u. Karlsruhe, Velten 1841, 26 x 36,5 cm (Blattgr.)
Erschienen anlässlich der Hochzeit am 28. April 1841.- Alexander II. Nikolajewitsch, ab 1855 Zar v. Russland, heiratete 1841 die deutsche Prinzessin Marie von Hessen-Darmstadt.- # Original lithography
(Portrait, Russia, Rußland, Romanow, Adel, Hochadel,)
Bestellnummer:S19712 EUR 110,00 / Bestellen

Alexander Leopold von Österreich (1772-1795)
Alex. Leopoldus. Archid. Austr. Regn. Hung. Palatinus. Kupferstich von Jacob Adam nach Leonhard Posch "ad Vivum fecit". Wien 1791, 18 x 14,5 cm.
Reiterporträt.- Alexander Leopold von Österreich (* 14. August 1772 in Florenz;   22. Juli 1795 in Laxenburg) war österreichischer Erzherzog und Palatin von Ungarn.- Der Kupferstecher Jakob Adam (* 9. Oktober 1748 in Wien;   16. September 1811 ebenda) ist bekannt für seine kleinformatigen Porträts, von denen er mehr als 100 geschaffen hat.- Ränder tls. etw. braunfleckig.
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie)
Bestellnummer:S17366 EUR 80,00 / Bestellen

Alexandra Pawlowna Romanowa (1783-1801)
Alexandra Pawlowna Josephi Archiducis Austriae, Hungariae Palatini. Kupferstich in Punktiermanier v. Johann Neidl nach Joseph Kreutzinger (1757-1829). Wien, um 1800, 24 x 17 cm (Blattgr.)
Alexandra Pawlowna Romanowa (* 9. August 1783 in Sankt Petersburg;   16. März 1801 in Ofen) war Großfürstin von Russland. Sie heiratete am 30. Oktober 1799 den sieben Jahre älteren Erzherzog Joseph von Österreich, Palatin von Ungarn (1776-1847). Alexandra Pawlowna verstarb nach der Geburt ihres ersten Kindes an Kindbettfieber in Ofen.- Der Kupferstecher und Verleger Johann Josef Neisl ( * Graz, 20. 3. 1776 (Taufdatum);   Pest, 31. 8. 1832) kam etwa um 1800 nach Wien und eröffnete neben seiner Tätigkeit als Kunststecher auch eine Kunsthandlung. Er schuf zahlreiche miniaturhafte Porträtstiche.- Leicht wasserrandig u. etw. fleckig. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Rußland, Romanow, Adel, Hochadel,)
Bestellnummer:S18437 EUR 120,00 / Bestellen

Allegri Gregorio (1582-1652)
Allegri. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Gregorio Allegris berühmteste Komposition ist das zweichörige Miserere. Das Stück wurde bis 1870 jedes Jahr in der Karwoche in der Sixtinischen Kapelle aufgeführt und durfte nicht kopiert werden. Bei einem Besuch dort im Jahr 1770 hörte Wolfgang Amadeus Mozart das Musikstück und schrieb es später aus dem Gedächtnis nieder.- # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S15889 EUR 40,00 / Bestellen

Allmeder Franz (1882-1941)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Franz Allmeder (* 13.4.1882 Wien,   7.4.1941 Wien) war Schriftsteller, Textautor und Komponist.-
(Portrait, Musik, Komponist, music, composer, lyrics)
Bestellnummer:S16287 EUR 60,00 / Bestellen

Ander Alois (1821-1864)
Hr. Alois Ander, als Prophet in der Oper "der Prophet" v. G. Meyerbeer. Herr! Dich in den Sternenkreisen Will ich rühmen, will ich preisen! 3ter Akt 7te Scene. Lithographie von Eduard Kaiser, Wien, Gedruckt v. J. Rauh 1850, 44 x 30 cm
Seltene, großformatige Lithographie.- Alois Ander, eigentlich Aloys Anderle (* 10. August 1821 in Libitz an der Doubrawa, Böhmen;   11. Dezember 1864 in Wartenberg) war ein österreichischer Opernsänger (Tenor). Zu seinen wichtigsten Opernpartien zählten Tamino in Mozarts Die Zauberflöte, Edgardo in Donizettis Lucia di Lammermoor, Johann von Leyden in Meyerbeers Der Prophet sowie Wagners Lohengrin und Tannhäuser.- Ränder gering fleckig, unten 3 kl. Randeinrisse, verso 2 kl. Sammlungsaufkleber.
(Portrait, Musik, Sänger, Musiker, music)
Bestellnummer:S15152 EUR 150,00 / Bestellen

Andral Gabriel (1797-1876)
Kolorierte Lithographie v. Maurin. Paris Delpech um 1835, 35 x 24 cm (Blattgr.)
Gabriel Andral (* 6. November 1797 in Paris;   13. Februar 1876 in Châteauvieux) war ein französischer Mediziner, insbesondere auf den Gebieten der Inneren Medizin und der Hämatologe.- Nicolas-Eustache Maurin (* 6. März 1799 in Perpignan;   1850 in Paris) war ein französischer Lithograf und Kupferstecher.
(Portrait, Medizin,)
Bestellnummer:S18348 EUR 100,00 / Bestellen

Andreae Volkmar (1879-1962)
Heliogravure mit faksimililierter Unterschrift aus "Musicalisches Deutschland. Gallerie von Zeitgenossen auf dem Gebiete der Musik". Berlin - Charlottenburg, Adolf Eckstein um 1903, 21 x 30,5 (Plattenrand)
Verlagsnr. 9471.- Mit dem dazugehörigen Textbl. (Biographie).- Volkmar Andreae (* 5. Juli 1879 in Bern;   18. Juni 1962 in Zürich) war Dirigent und Komponist sowie Direktor des Konservatoriums Zürich. Er gilt als bedeutender Bruckner-Interpret.- Adolf Eckstein (* 1842 in Carani; gestorben 10. Dezember 1904 in Lichterfelde bei Berlin) war Heliograveur, Verleger und Journalist. Um 1900 betrieb er zudem ein eigenes fotografisches Atelier in Charlottenburg.
(Portrait, Musik, Musiker, music, composer, conductor)
Bestellnummer:S19393 EUR 60,00 / Bestellen

Andreas Hofer (1767-1810)
Andreas Hofer Obercommandant in Tirol. Kolorierte Lithographie v. Kravogl. Innsbruck um 1845, 18 x 15,5 cm (Blattgr.)
Andreas Hofer (* 22. November 1767 am Sandhof bei St. Leonhard in Passeier, Grafschaft Tirol;   20. Februar 1810 in Mantua, Königreich Italien) war Anführer der Tiroler Aufstandsbewegung von 1809 und gilt als Freiheitskämpfer gegen die bayerische und französische Besetzung seiner Heimat. # Original colored lithography
(Portrait, Freiheitskämpfer)
Bestellnummer:S20034 EUR 65,00 / Bestellen

Andreas Hofer (1767-1810)
Andreas Hofer Oberkommandant. Getönte Lithographie v. Czichna. Innsbruck um 1840, 19,5 x 16 cm (Blattgr.)
Andreas Hofer (* 22. November 1767 am Sandhof bei St. Leonhard in Passeier, Grafschaft Tirol;   20. Februar 1810 in Mantua, Königreich Italien) war Anführer der Tiroler Aufstandsbewegung von 1809 und gilt als Freiheitskämpfer gegen die bayerische und französische Besetzung seiner Heimat. # Original lithography.-
(Portrait, Freiheitskämpfer)
Bestellnummer:S20035 EUR 65,00 / Bestellen

Andreas Hofer (1767-1810)
Andreas Hofer. Farblithographie v. E. Hochdanz. Stuttgart, Krais u. Hoffmann 1865, 24 x 16 cm
Andreas Hofer (* 22. November 1767 am Sandhof bei St. Leonhard in Passeier, Grafschaft Tirol;   20. Februar 1810 in Mantua, Königreich Italien) war Anführer der Tiroler Aufstandsbewegung von 1809 und gilt als Freiheitskämpfer gegen die bayerische und französische Besetzung seiner Heimat. # Original colour lithograph.-
(Portrait, Freiheitskämpfer)
Bestellnummer:S20045 EUR 70,00 / Bestellen

Andrian-Werburg Victor Franz Freiherr von (1813-1858)
Andrian. Vice Praesident der deutschen National-Versammlung. Dep. aus Wiener-Neustadt. Getönte Lithographie v. Heinrich Hasselhorst. Frankfurt a. M., C. Jügel 1848, 29,5 x 17 cm (Blattgr.)
Victor Franz Freiherr von Andrian-Werburg (* 17. September 1813 in Görz;   25. November 1858 in Wien) vertrat vom 18. Mai 1848 bis zum 30. März 1849 als Abgeordneter den Wahlkreis Wiener Neustadt in der Nationalversammlung.- Knapprandig # Original lithography
Bestellnummer:S20028 EUR 100,00 / Bestellen

Anich Peter (1723-1766)
Peter Anich. Lithographie v. C. Bollmann nach A. Gratl aus Amthor "Der Alpenfreund” Gera 1872, 22,5 x 15 cm (Blattgr.)
Peter Anich (* 7. Februar 1723 in Oberperfuss, Tirol;   1. September 1766 in Oberperfuss, Tirol) war ein Tiroler Geodät und Kartograf. Er wurde darüber hinaus auch als Astronom sowie Konstrukteur von Sonnenuhren und Globen bekannt.- # Original lithography
Bestellnummer:S20044 EUR 50,00 / Bestellen

Anzengruber Ludwig (1839-1889)
L. Anzengruber. Lithographie aus "Musikalische Rundschau". Wien, J. Eberle um 1890, 31,5 x 24 cm (Blattgr.)
Ludwig Anzengruber (geboren 29. November 1839 in der Alservorstadt von Wien; gestorben 10. Dezember 1889 in Wien) war ein österreichischer Schriftsteller. Er gilt als bedeutender Dramatiker des österreichischen Volksstücks
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S14082 EUR 50,00 / Bestellen

Arne Thomas Augustine (1710-1778)
Dr. Arne. Kupferstich. London, S. A. Cumberlege 1784, 15 x 10 cm
Thomas Augustine Arne (* 28. Mai 1710 in London;   5. März 1778 in London) war einer der bedeutendsten Komponisten Englands. Außer Opern, deren er im ganzen 30 (ernste und komische) schrieb, hat er mehrere Oratorien verfasst.- Leicht gebräunt
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9747 EUR 140,00 / Bestellen

Arnold Ernst (1890-1962)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Arnold (eigentlich Jeschke) Ernst, (* 12. Februar 1890 Wien ,   5. Jänner 1962 Wien 5) war Komponist, Wienerliedertexter und -sänger, Bruder von Fritz Imhoff, Ehemann von Pia Stadler.-
(Portrait, Musik, Komponist, Gesang, music, singer, composer)
Bestellnummer:S16272 EUR 60,00 / Bestellen

Bach Johann Sebastian (1685-1750)
"Barbaren": Johann Sebastian Bach. Lithographie v. Ad. Ed. Herstein aus "Krieg und Kunst", Nr.1. Berlin, Julius Bard 1914, 36 x 26 cm
Söhn 43201-4.- Adolf Edward Herstein (auch Adolf Eduard Herstein, * 1869 in Warschau;   1932 in Berlin) war ein polnischer Maler und Kupferstecher. Er lebte und wirkte in Frankreich, Deutschland und Polen. In Berlin war Herstein ein Mitglied der Sezessions-Kunstbewegung und des Deutschen Künstlerbundes.-
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S15063 EUR 90,00 / Bestellen

Balzac Honoré de (1799-1850)
De Balzac. Lithographie aus A. Lewald "Europa" 1836, 22,5 x 14 cm (Blattgr.)
Leicht gebräunt, Ränder etw. braunfleckig. # Original lithography
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S19995 EUR 50,00 / Bestellen

Baraguey díHilliers Achille (1795-1878)
Marschall DíHillier. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 20,5 x 13,5 cm
Louis-Achille, Comte Baraguey díHilliers (* 6. September 1795 in Paris;   6. Juni 1878 in Amélie-les-Bains) war ein französischer Staatsmann und Marschall von Frankreich.
Bestellnummer:S11449 EUR 40,00 / Bestellen

Barth Gustav (1811-1897)
Seinem verehrten Chormeister Gustav Barth der Wiener Männergesang-Verein. Lithographie v. Josef Kriehuber (links unten im Stein signiert). Wien, J. Höfelich 1849, 34,5 x 29 cm (Platte) (Blattgr. 46,5 x 35,5 cm)
Gustav Barth war von 1843-1854 Chormeister des Wiener Männergesangsvereines.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Im Randbereich etw. stockfleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9267 EUR 220,00 / Bestellen

Bass Roderich (1873-1933)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Roderich Bass (* 10. November 1873 Pardubitz (Pardubice, Tschechische Republik),   24. Mai 1933 Wien) war Komponist und Klaviervirtuose.-
(Portrait, Musik, Komponist, Pianist, music, composer, piano)
Bestellnummer:S16288 EUR 60,00 / Bestellen

Bauer Julius (1853-1941)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Julius Bauer (Pseudonym: Sebastian Brant der Jüngere; * 15. Oktober 1853 in Raab, heute Gy r, Ungarn;   11. Juni 1941 in Wien) war ein österreichischer Schriftsteller, Librettist, Journalist, Kritiker sowie Redakteur.
(Portrait, Musik, Autor, music, composer, libretti, journalist, critic)
Bestellnummer:S16291 EUR 60,00 / Bestellen

Beethoven Ludwig van (1770-1827)
Beethoven. Brustbild. Stahlstich von Carl Mayer s Kunst-Anstalt in Nürnberg bei Jos. Ant. Löhr in Frankfurt a. M. um 1850, ca. 16 x 16 cm, (34 x 26,5 cm Blattgr.)
Unter Schrägschnittpassepartout (Außenformat 38 x 35 cm). -
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9206 EUR 90,00 / Bestellen

Beethoven Ludwig van (1770-1827)
J. van Beethoven (1801 Vienne). Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Ludwig van Beethoven (getauft 17. Dezember 1770 in Bonn, Kurköln;   26. März 1827 in Wien, Kaisertum Österreich) war ein deutscher Komponist und Pianist. Er führte die Wiener Klassik zu ihrer höchsten Entwicklung und bereitete der Musik der Romantik den Weg. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13937 EUR 50,00 / Bestellen

Beethoven Ludwig van (1770-1827)
J. van Beethoven (1814). Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Ludwig van Beethoven (getauft 17. Dezember 1770 in Bonn, Kurköln;   26. März 1827 in Wien, Kaisertum Österreich) war ein deutscher Komponist und Pianist. Er führte die Wiener Klassik zu ihrer höchsten Entwicklung und bereitete der Musik der Romantik den Weg. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13936 EUR 55,00 / Bestellen

Beethoven Ludwig van (1770-1827)
L. v. Beethoven nach einer ganz getreuen Zeichnung in Stahl gestochen. Radierung von A. Brückner (1854) aus Auerís Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift”. Wien, Leipzig bei A. Werl 1861, 17,5 x 14,5 cm
Seltenes Portrait.- Schönes, breitrandiges Exemplar.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15832 EUR 180,00 / Bestellen

Beethoven Ludwig van (1770-1827)
Schabkunstblatt mit kleiner radierter Remarque auf SimiliJapan von Friedrich Paulmann (1878-1958), rechts unten eigenhändig mit Bleistift signiert und links unten bez. "11.". Berlin, Ernst Ohlhoff-Verlag um 1920, 70,5 x 53,5 cm.
Großformatiges Portrait.- Bildnis des Komponisten Beethoven im Halbprofil nach rechts.- Im Passepartoutausschnitt minimal gebräunt. Sehr breite Ränder gering berieben und mit Knickspuren bzw. geglätteter Eckknickfalte. # Original artist graphic by Friedrich Paulmann; mezzotint signed by the artist.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S16567 EUR 340,00 / Bestellen

Belanszky Joseph (1769-1843)
Jos. Belanszky Eppus. Neos. Radierung v. Ferdinand v. Lütgendorff (in der Platte signiert). Pressburg 1826, 14,5 x 11 cm (Plattenr.) 22 x 17,5 cm (Blattgr.)
Lütgendorff Werkverzeichnis 1843.- Seltene Originalradierung.- Joseph von Belanszky war Bischof zu Neusohl (Banská Bystrica) in der Slowakei.- Ferdinand Freiherr von Lütgendorff-Leinburg (* 24. Januar 1785 in Würzburg;   28. April 1858 ebenda) war ein Maler und Grafiker. Er erlangte bald einen guten Ruf als Porträtist. Von 1824 bis 1840 lebte er in Preßburg, wo er 1836 eine private Malschule gründete.
(Portrait, Theologie, Bischof, Slowakei)
Bestellnummer:S18627 EUR 80,00 / Bestellen

Belzoni Giovanni Battista (1778-1823)
Giovanni Batista Belzoni. Kupferstich in Punktiermanier um 1820, 11,5 x 8,5 cm
Giovanni Battista Belzoni (* 15. November 1778 in Padua;   3. Dezember 1823 in Gwato bei Benin, Afrika) war ein italienischer Abenteurer, Ingenieur und Akrobat. Bekannt wurde er als Pionier der Ägyptologie.- Ränder etw. fleckig. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Wissenschaften)
Bestellnummer:S19492 EUR 70,00 / Bestellen

Benedix Julius Roderich (1811-1873)
Roderich Benedix. Stahlstich v. Weger & Singer. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Julius Roderich Benedix (* 21. Januar 1811 in Leipzig;   26. September 1873 ebenda) war ein deutscher Komödiendichter, Schauspieler und Theaterdirektor. # Original steel engraving.-
(Portrait, Theater, Schauspiel)
Bestellnummer:S20019 EUR 50,00 / Bestellen

Bergauer Josef (1880-1947)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Josef Bergauer (* 26. Jänner 1880 in Laa an der Thaya, Niederösterreich;   21. Juli 1947 in Wien) war ein österreichischer Schauspieler, Vortragskünstler und Schriftsteller.-
(Portrait, Musik, Komponist, Gesang, music, singer, composer)
Bestellnummer:S16273 EUR 60,00 / Bestellen

Bernier Nicolas (1664-1734)
Nicolas Bernier M.e de Musique ci-devant de la S.e Chapelle de Paris, en suitte de la Chapelle du Roi. Kupferstich v. Ficquet nach L. N. aus "LíEurope illustre, contenant líHistoire Abrégee". Paris 1777, 14 x 10, (Blattgr. 24 x 15,5)
Nicolas Bernier (* 28. Juni 1664 in Mantes-la-Jolie;   5. September 1734) war ein französischer Komponist, Cembalist und Musiktheoretiker. Er war von 1705-1726 der musikalischer Leiter an der Sainte-Chapelle von Paris. Seit 1723 war er einer der vier musikalischen Leiter der "Chapelle royale".
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S13957 EUR 100,00 / Bestellen

Berton Henri Montan (1767-1844)
Berton. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Henri Montan Berton (* 17. September 1767 in Paris;   22. April 1844 ebenda) war Professur am Pariser Konservatorium und unterrichtete dort Harmonielehre. 1807 wurde er Kapellmeister an der Komischen Oper. Zwei Jahre später leitete Berton den Chor an der Pariser Oper. 1817 kehrte er wieder an das Konservatorium zurück und unterrichtete nun auch Kompositionslehre. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13938 EUR 50,00 / Bestellen

Berton Henri Montan (1767-1844)
Henry Montan Berton. Kupferstich v. Saint-Aubin nach Francois Dumont. um 1810, 27,5 x 22 cm (Blattgr.)
Der französische Komponist Henri Montan Berton (* 17. September 1767 in Paris;   22. April 1844 ebenda) war Professur am Pariser Konservatorium und unterrichtete dort Harmonielehre. 1807 wurde er Kapellmeister an der Komischen Oper. Zwei Jahre später leitete Berton den Chor an der Pariser Oper. 1817 kehrte er wieder an das Konservatorium zurück und unterrichtete nun auch Kompositionslehre. Bertons Kompositionen umfassen 48 Opern, 4 Ballette, 5 Oratorien, Kantaten, Messen und Instrumentalwerke.- Ränder gering fleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S12973 EUR 140,00 / Bestellen

Betz Franz Conrad Josef Maria (1835-1900)
Radierung v. Gustav Eilers (rechts oben in der Platte signiert), Berlin, E.H. Schröder 1877, 19,5 x 14,5 cm (Plattenrand).
Mit faksim. Unterschrift.- Franz Conrad Josef Maria Betz (* 19. März 1835 in Mainz;   11. August 1900 in Berlin) war ein deutscher Opernsänger (Bassbariton). Er wirkte von 1859 bis 1897 an der Berliner Hofoper und war vor allem in der Rolle des Hans Sachs in Richard Wagners "Die Meistersinger von Nürnberg" sehr erfolgreich, wurde aber auch in Opernrollen Giuseppe Verdis sehr geschätzt.- Sehr breitrandiges Exemplar, Ränder etw. braunfleckig.
(Portrait, Musik, Sänger, Musiker, music)
Bestellnummer:S15044 EUR 90,00 / Bestellen

Bode Johann Elert (1747-1826)
Johann Elert Bode geb zu Hamburg den 19t Januar 1747 gest. zu Berlin den 23t November 1826. Lithographie von Friedrich Oldermann nach Franz Krüger. Berlin, Gebr. Gropius um 1830, 45 x 35 cm (Blattgr.)
Seltenes, großformatiges Portrait.- Johann Elert Bode (* 19. Januar 1747 in Hamburg;   23. November 1826 in Berlin) war ein deutscher Astronom und von 1787 bis 1825 Direktor des Astronomischen Recheninstituts und der Berliner Sternwarte.- Breitrandiges Exemplar, Ränder gering braunfleckig.
(Portrait, Astronomie)
Bestellnummer:S15253 EUR 120,00 / Bestellen

Brahms Johannes (1833-1897)
Heliogravure v. Georg Brüxenstein. Berlin, Hanfstaengl`s Nachfolger um 1885, 18 x 13,5 cm (Platte)
Johannes Brahms (* 7. Mai 1833 in Hamburg;   3. April 1897 in Wien) war ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent, dessen Kompositionen vorwiegend der Hochromantik zugeordnet werden. Durch die gleichzeitige Einbeziehung von klassischen Formen gehen sie aber über diese hinaus. Brahms gilt als einer der bedeutendsten Komponisten der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.- Ränder etw. angestaubt u braunfleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S12476 EUR 85,00 / Bestellen

Brahms Johannes (1833-1897)
Johannes Brahms (der Komponist auf einem Stuhl am Fenster sitzend).ÊRadierung auf gewalztem China von Moritz van Eyken. Druck von O. Felsing in Berlin. Leipzig, C. F. Peters um 1900, 45,5 x 33 cm (Plattenrand), 72,5 x 56 cm (Blattgr.)
Thieme-B. XI, 137 - AKL XXXV, 533.- Großformatiges Porträt des Komponisten, radiert nach einer "Moment-Photographie von Frau Dr. Maria Fellinger, geb. Köstlin in Wien".- Maria Fellinger geb. Köstlin (1849-1925), gehörte zum engeren Freundeskreis um Johannes Brahms, von dem sie als Bildhauerin, Malerin und Fotografin bekannte Porträts schuf.- Der Berliner Maler und Radierer Moritz van Eyken (1865-1943) wurde vor allem durch seine Porträts bekannt.- Im sehr breiten weißen Papierrand gering fleckig; insges. gutes Exemplar. # Large format portrait of the composer; etching after a photograph by Maria Fellinger (1849-1925), who belonged to the close circle of friends around Johannes Brahms.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19209 EUR 300,00 / Bestellen

Brahms Johannes (1833-1897)
Johannes Brahms. Photogravure einer Fotografie von Carl Brasch in Berlin. München, F. Bruckmann um 1895, 18 x 12,5 cm (Plattenr.)
Bruckmann`s Porträtkollektion No. 318.- Carl Friedrich Wilhelm Brasch (* 3. März 1825 in Massow;   8. Mai 1886 in Eberswalde) war Portraitmaler und Fotograf in Berlin.- Leichter Wasserrand unten, linker Papierrand etw. knittrig. # Photogravure print.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19270 EUR 50,00 / Bestellen

Bruckner Anton (1824-1896)
Dr. Anton Bruckner. Orig. Radierung von Karl Reisenbichler (rechts unten eigenh. signiert), um 1924, 30 x 20 cm (Blattgr.: 53 x 37,5 cm)
Karl Reisenbichler (* 2. März 1885 in Attersee, Oberösterreich;   21. Dezember 1962 in Großgmain) war Maler und Radierer. Studium in Wien, Musik später Malerei und Grafik. Studienreisen nach Island, Schweden, Schweiz, Italien und Deutschland. Um 1939 Sachbearbeiter für bildende Kunst im Gaukulturamt Salzburg, später oberster Kunstfunktionär im Gau. Nach Kriegsende zog sich der politisch gebrochene Künstler verarmt nach Großgmain zurück. Sein letzter künstlerischer Auftrag war 1954 ein Sgraffito an der Außenseite der Volksschule in Großgmain, mit der Darstellung des "Bauernkalenders". Ab 1927 wendet sich Reisenbichler der Sgraffito-Technik, der haltbaren Mehrfarbentechnik und der Entwicklung neuer Ausdrucksformen des Neosgraffito für Ornamentik und Architektur-Design am Bau zu. Durch Übereinanderlegen von mehreren feuchten Farbputzschichten erzielte er große Unterschiede zur herkömmlichen Bearbeitungsweise. Durch Kratzen und Bürsten, durch teilweises Stehenlassen der höheren Farbschicht kam die Bildgestaltung freskoartiger Technik nahe. Zahlreiche Häuser in der Innenstadt Salzburgs sind in dieser Technik gestaltet. # signed by the artist !
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14242 EUR 260,00 / Bestellen

Bruckner Anton (1824-1896)
Lithographie von A. Dobler, rechts unten in der Platte signiert sowie am Passepartout rechts unten vom Künstler mit Bleistift signiert, um 1950, 26 x 18 cm (Blattgr.)
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S17116 EUR 60,00 / Bestellen

Bujanovics Sarolta von (1839-1926)
Stahlstich v. A. Weger nach einer Fotografie. Leipzig, Dürr um 1865, 20 x 16,5 cm (Blattgr.)
Gizella-Maria-Anna-Eva Bujanovics Aggeleki, bekannt als Sarolta (Budapest, 26. Januar 1839 - Paris, 15. Mai 1926) war eine Opernsängerin (Sopran).- Sie studierte Gesang bei Jules Alary in Paris und debütierte 1859 am Théâtre-Italien in der Rolle von Leonore de Il trovatore (Verdi), dann in London in der Rolle von Violetta de La traviata (Verdi). Sie wurde für zwei Spielzeiten am italienischen Theater in Madrid engagiert und trat dann in Neapel und Paris auf, bevor sie 1865 nach London zurückkehrte. 1866 sang sie in Brüssel, Paris, Baden und Berlin. Im folgenden Jahr hatte sie großen Erfolg in Kopenhagen in Don Pasquale (Donizetti) und in den folgenden Verdi-Opern: La traviata, Rigoletto, Il trovatore, Ernani und Un ballo in maschera. Sie kehrte im Oktober nach Berlin zurück, nachdem sie in London aufgetreten war. 1868 sang sie in Hamburg, Stettin und Moskau, wo ihre Zerline von Don Giovanni (Mozart) ein großer Erfolg war. Sie sang 1869 für den Khedive in Kairo, gab Konzerte in Brüssel (1872) und Paris (1873).-
(Sängerin, Musik, Portrait, music, Oper, opera, singer, Victorian Vocalists, Frauen)
Bestellnummer:S17356 EUR 55,00 / Bestellen

Bülow Hans von (1830-1894)
Heliogravure mit faksimilierter Unterschrift aus "Musicalisches Deutschland. Gallerie von Zeitgenossen auf dem Gebiete der Musik". Berlin - Charlottenburg, Adolf Eckstein um 1903, 30,5 x 20,5 cm (Plattenrand)
Verlagsnr. 3389.- Nach einer Aufnahme aus der Zeit um 1870.- Der Klaviervirtuose u. Dirigent Hans Guido Freiherr von Bülow (* 8. Januar 1830 in Dresden;   12. Februar 1894 in Kairo) war ein Schüler von Wagner u. Liszt. Ab 1864 wirkte Bülow als Hofkapellmeister in München, wo er unter anderem die Uraufführungen der Wagner-Opern Tristan und Isolde (1865) und Die Meistersinger von Nürnberg (1868) dirigierte. 1877 ging von Bülow nach Hannover, wo er bis 1879 die Stellung des Hofkapellmeisters am Königlichen Hoftheaters bekleidete. Von 1880 bis 1885 arbeitete Bülow als Hofmusikintendant in Meiningen. Nachdem er als Dirigent der Meininger Hofkapelle, die er zu einem Eliteorchester entwickelte hatte und wo er eng mit Johannes Brahms zusammenarbeitete, zu Weltruhm gelangt war, wurde Bülow von 1887 bis 1893 der erste Chefdirigent der Berliner Philharmoniker.- Ränder leicht braunfleckig.
(Portrait, Musik, Musiker, music, conductor)
Bestellnummer:S19446 EUR 100,00 / Bestellen

Buol-Schauenstein Karl Ferdinand von (1797-1865)
Graf v. Buol-Schauenstein. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18 x 13,5 cm
Karl Ferdinand von Buol-Schauenstein (* 17. Mai 1797 in Wien;   28. Oktober 1865 ebenda) war ein österreichischer Staatsmann.
Bestellnummer:S11485 EUR 50,00 / Bestellen

Bürde-Ney Jenny (1824-1886)
Jenny Bürde Ney als Frau Fluth in der Oper Die lustigen Weiber von Windsor. Stahlstich. Leipzig, A.H. Payne um 1850, 28,5 x 21,5 cm (Blattgr.)
Jenny Bürde-Ney (* 21. Dezember 1824 in Graz;   17. Mai 1886 in Dresden) war eine deutsche Opernsängerin (Sopran). - Ihre Bühnenlaufbahn begann in Olmütz und setzte sich in Brünn, Ofen, Prag und Lemberg fort. Im Jahr 1850 folgte ein Engagement am Wiener Kärntnertortheater. Sie folgte 1853 einem Ruf nach Dresden und wurde die Nachfolgerin von Wilhelmine Schröder-Devrient an der Dresdner Hofoper.
(Sängerin, Musik, Portrait, music, Oper, opera, singer, Frauen)
Bestellnummer:S16941 EUR 70,00 / Bestellen

Callcott John Wall (1766-1821)
Kupferstich in Punktiermanier (v. Frederick Christian Lewis nach Augustus Wall) 1824, 32 x 22,5 cm (Blattgr.)
Probeabdruck vor der Schrift.- John Wall Callcott (20 November 1766 Ð 15 May 1821) war ein Schüler von Joseph Haydn.- Leicht angestaubt od. fleckig. # Proof copy without scripture.- John Wall Callcott (20 November 1766 Ð 15 May 1821) was an eminent English composer. He was a pupil of Haydn, and is celebrated mainly for his glee compositions and catches.- Slightly stained
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9757 EUR 180,00 / Bestellen

Cambridge Adolph Friedrich 1. Duke of (177-1850)
Herzog von Cambridge. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18,5 x 13,5 cm
Prinz Adolph Friedrich von Großbritannien, Irland und Hannover, 1. Duke of Cambridge (* 24. Februar 1774 in London;   8. Juli 1850 ebendort) war ein Sohn des Königs Georg III. und britischer Feldmarschall.
Bestellnummer:S11460 EUR 50,00 / Bestellen

Carabelli Georg (1787-1842)
Dr. Carabelli ordentliches Mitglied der medicinischen Facultät und Professor der Zahnartzneykunde an der Universität Wien. Lithographie v. Josef Kriehuber. Wien, Lith. Institut 1826, 37,5 x 28 cm (Blattgr.)
Georg Carabelli, Edler von Lunkaszprie (* 11. Dezember 1787 (oder 1788) in Pest, ungarischer Name: Karabély György;   24. Oktober 1842 in Wien) war ein ungarisch-österreichischer Zahnarzt in Wien und kaiserlicher Leibzahnarzt. Er gilt als Begründer der wissenschaftlichen Zahnmedizin in Österreich.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Leicht braunfleckig.
(Portrait, Medizin, Zahnarzt)
Bestellnummer:S20159 EUR 160,00 / Bestellen

Carleton Guy (1724-1808)
Guy Carleton. Kupferstich / Radierung v. A. H. Ritchie um 1820, 16 x 11,5 cm (Plattenr.)
# Engraving Portrait of Sir Guy Carleton (1724 - 1808) with facsimile signature. 1st Baron Dorchester, British soldier, administrator, in America, from 1758, lieutenant governor/acting governor, 1766 - 70, then governor of Quebec, 1773, commander of British forces in Canada, 1775 - 77, succeeded Sir Henry Clinton as commander in chief in America, 1782-83, governor of Quebec, 1796-91.
(Portrait, Amerika)
Bestellnummer:S19463 EUR 75,00 / Bestellen

Carreno Teresa (1853-1917)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
María Teresa Carreno García de Sena (* 22. Dezember 1853 in Caracas;   12. Juni 1917 in New York) war eine venezolanische Pianistin und Komponistin.
(Piano, Portrait, Musik, Musiker, music, composer)
Bestellnummer:S13363 EUR 65,00 / Bestellen

Casati-Orsini Elise (ca. 1840-?)
Elise Casati als Russische Bäuerin (National Costüm) in Flik s und Flock s Abenteuer. Ballet in 3 Acten von Paul Taglioni. Altkolorierte, getönte Lithographie v. Louis Veit nach Julien Raymond de Baux. Berlin, Eduard Bloch 1859, 19,5 x 14,5 cm (30,5 x 23,5 cm Blattgr.)
Königliches Opernhaus (Ballet) zu Berlin Nr. 3.- Elise Casati aus Mailand war Schülerin ihres Vaters, des Balletmeisters Thomas Casati. Sie war 3 Jahre bei der Hofoper in Wien engagiert und wechselte dann nach Berlin. Nach ihrer Heirat verließ sie die Bühne.- Oberer Rand mit alten Montagespuren, sonst ordenliches Exemplar.
(Ballett, Tanz, Ballet, Dance)
Bestellnummer:S18318 EUR 90,00 / Bestellen

Cathcart George (1794-1854)
General Georg Cathcart. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 19 x 13,5 cm
Sir George Cathcart, GCB (* 12. Mai 1794 in London;   5. November 1854 bei Inkerman) war ein britischer General.
Bestellnummer:S11479 EUR 50,00 / Bestellen

Charles Joseph de Croix (1733-1798)
Clairfait. Anonymer Kupferstich im Oval um 1775, 20 x 15 cm (Plattenrand).
Francois Sébastian Charles Joseph de Croix Graf von Clerfait und von Carbonne (* 14. Oktober 1733 auf Schloss Bruille im Hennegau;   21. Juli 1798 in Wien) war ein österreichischer Feldmarschall.- Schönes Exemplar auf kräftigem Papier.
(Portrait, Feldherr, Krieg, Militär, Militaria)
Bestellnummer:S17362 EUR 70,00 / Bestellen

Chélard Hippolyte-André-Jean-Baptiste (1789-1861)
A. H. Chelard 1860. Radierung u. Kupferstich von W. Müller. Weimar, Propriete dí Emile Chelard um 1860, 17,5 x 13,5 cm ( 38,5 x 28,5 cm Blattgr.)
Der französische Komponist André Hippolyte Jean Baptiste Chelard (* 1. Februar 1789 in Paris;   12. Februar 1861 in Weimar) wurde 1840 als Nachfolger von Johann Nepomuk Hummel, Hofkapellmeister in Weimar. Hier konnte er sich jedoch nicht gegen die Konkurrenz von Franz Liszt behaupten, der 1842 zum außerordentlichen Hofkapellmeister ernannt wurde. Er wurde 1851 vom Dienst suspendiert und 1852 bei vollem Gehalt beurlaubt und verbrachte seine letzten Lebensjahre zurückgezogen in Weimar.- Leicht braunfleckig u. mit kl. Quetschfalten.
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S12807 EUR 90,00 / Bestellen

Cherubini Luigi (1760-1842)
Canoni a 3 Voci Composti per il suo caro Halevy. Lithographie v. H. Waldow nach Jean Auguste Dominique Ingres. Berlin Schlesinger um 1855, 45 x 33 cm (Blattgr.)
Luigi Carlo Zenobio Salvatore Maria Cherubini (* 14. September 1760 in Florenz;   15. März 1842 in Paris) war ein italienischer Komponist.- Schönes Blatt
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9859 EUR 300,00 / Bestellen

Cherubini Luigi (1760-1842)
Cherubini. Anonyme Lithographie um 1850, ca. 28 x 21 cm (Blattgr.)
(Portrait Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S17097 EUR 65,00 / Bestellen

Cherubini Luigi (1760-1842)
Cherubini. Kupferstich in Punktiermanier v. Friedrich Wilhelm Bollinger (1777-1825). Berlin 1803. Erschienen bei Breitkopf & Härtel in Leipzig, 18,5 x 11,5 cm (Blattgr.)
Selten.- Luigi Carlo Zenobio Salvatore Maria Cherubini (* 14. September 1760 in Florenz;   15. März 1842 in Paris) war ein italienischer Komponist.- Leicht gebräunt. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14140 EUR 150,00 / Bestellen

Cherubini Luigi (1760-1842)
Cherubini. Kupferstich in Punktiermanier v. J. Neidl nach Hilaire le Dru. Wien, Cappi & Comp. um 1810, 20 x 14,5 cm (Plattenrand)
Selten.- Luigi Carlo Zenobio Salvatore Maria Cherubini (* 14. September 1760 in Florenz;   15. März 1842 in Paris) war ein italienischer Komponist.- Leicht fleckig, im unteren Blattbereich etw. Wasserrandig u. mit Knickspur. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S18429 EUR 100,00 / Bestellen

Cherubini Luigi (1760-1842)
Cherubini. Lithographie v. H. Eduard von Wintter aus "Portraite der berühmten besten Componisten der Ton-Kunst".München 1816, ca. 18,5 x 14,5 cm (Blattgr. 30 x 19 cm)
Winkler 930, 19.- Außerordentlich seltene Inkunabel der Lithographie von dem in München tätigen Heinrich Eduard von Wintter (1788-1825).- Luigi Carlo Zenobio Salvatore Maria Cherubini (* 14. September 1760 in Florenz;   15. März 1842 in Paris) war ein italienischer Komponist.-
(Portrait Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14248 EUR 180,00 / Bestellen

Cherubini Luigi (1760-1842)
Chérubini. Lithographie v. P. Degobert aus "Galerie des Contemporains illustres". Brüssel, Ch. Hen. 1843, 26 x 16 cm (Blattgr.)
Luigi Carlo Zenobio Salvatore Maria Cherubini (* 14. September 1760 in Florenz;   15. März 1842 in Paris) war ein italienischer Komponist.- Leicht gebräunt u. etw. braunfleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S12975 EUR 100,00 / Bestellen

Cherubini Luigi (1760-1842)
Cherubini. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Luigi Carlo Zenobio Salvatore Maria Cherubini (* 14. September 1760 in Florenz;   15. März 1842 in Paris) war ein italienischer Komponist.- # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9186 EUR 45,00 / Bestellen

Chlopicki Józef Grzegorz (1771-1854)
J. Chlopicki, Dictator. Lithographie v. Cäcilie Brand (im Stein signiert). Leipzig, A. Kneisel 1831, 26 x 21 cm (Blattgr.)
Józef Grzegorz Chlopicki (* 14. März 1771 in Kapusty (Kapustynia), Wolhynien;   30. September 1854 in Krakau) war ein polnischer General.- Cäcilie Brandt (* 2. Dezember 1814 in Leipzig;   15. Juli 1852) war Zeichnerin und Lithografin. Sie zählte Mitte des 19. Jahrhunderts zu den herausragenden Künstlern in Leipzig. Insbesondere ihre Porträt-Zeichnungen zählten zu den besten im Deutschland ihrer Zeit.
(Portrait, Polen, Poland, Militär)
Bestellnummer:S19465 EUR 100,00 / Bestellen

Chopin Frederic (1810-1849)
Chopin. Heliogravure v. Stattler nach Ary Scheffer. Berlin, photographische Gesellschaft um 1900, 29 x 23 cm (45 x 33 cm Blattgr.)
Photographische Gesellschaft in Berlin, Nr. 2980.- Nach dem Gemälde v. Ary Scheffer (1795 - 1858) aus dem Jahr 1858.- Ränder leicht angestaubt.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20031 EUR 60,00 / Bestellen

Chopin Frederic (1810-1849)
Chopin. Photogravure nach einem Gemälde von P. Schick. München, F. Bruckmann um 1895, 16,5 x 12,5 cm (Plattenr.)
Bruckmann`s Porträtkollektion No. 35.- Nach dem 1873 angefertigten Gemälde des Historienmalers Peter Schick (* 6. Januar 1833 in Sessenhausen, Herzogtum Nassau;   1921 in Düsseldorf).- Leichter Wasserrand. # Photogravure print.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19269 EUR 40,00 / Bestellen

Cimarosa Domenico (1749-1801)
Cimarosa. Radierung von C. Deblois aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Domenico Cimarosa (* 17. Dezember 1749 in Aversa, Königreich Neapel;   11. Januar 1801 in Venedig) war ein italienischer Opern-Komponist. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13942 EUR 50,00 / Bestellen

Clapperton Hugh (1788-1827)
Clapperton. Lithographie v. J. A. Mayer aus "Das Ausland. Ein Tagblatt für Kunde des geistigen und sittlichen Lebens der Völker". München, Cotta 1828, 25 x 20,5 cm (Blattgr.)
Selten.- Hugh Clapperton (* 1788 bei Annan in der Grafschaft Dumfries / Schottland;   13. April 1827 bei Sokoto / Nigeria) war ein schottischer Afrikaforscher.- Etw. fleckig
(Portrait, Afrikaforscher, Africa)
Bestellnummer:S19339 EUR 80,00 / Bestellen

Clementi Muzio (1752-1832)
Muzio Clementi. Kupferstich in Punktiermanier v. F. W. Bollinger nach v. Albert. Berlin 1804, 32,5 x 25,5 cm (Blattgr.)
Muzio Clementi (* 23. Januar 1752 in Rom;   10. März 1832 in Evesham, England) war ein italienischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge, ferner auch Dirigent, Klavierbauer und Musikverleger.- Sehr breitrandiges Exemplar, links unten kl. Eckabriss. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S18179 EUR 180,00 / Bestellen

Cook James (1723-1779)
Kupferstich von Remon. Zwickau, Gebr. Schumann um 1820, 9,5 x 7,5 cm (24 x 20 cm Blattgr.)
Ränder leicht braunfleckig
(Seefahrer, Entdecker)
Bestellnummer:S12969 EUR 40,00 / Bestellen

Corelli Arcangelo (1653-1713)
Corelli. Kupferstich v. Faustino Anderloni um 1800, 18 x 13 cm
Arcangelo Corelli (* 17. Februar 1653 in Fusignano;   8. Januar 1713 in Rom) war ein italienischer Komponist und Violinvirtuose des Barock.-
(Portrait, Musik, Komponist, Composer, music)
Bestellnummer:S15059 EUR 160,00 / Bestellen

Dalayrac Nicolas (1753-1809)
Dalayrac. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Nicolas-Marie Dalayrac (díAlayrac) (* 8. Juni 1753 in Muret (Haute-Garonne);   26. November 1809 in Paris) war ein französischer Komponist. Er gehört unter den französischen Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts zu den produktiven Vertretern der Opéra comique. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13943 EUR 50,00 / Bestellen

David Felicien-Cesar (1810-1876)
Felicien David. Radierung von L. Massard aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Félicien-César David (* 13. April 1810 in Cadenet;   29. August 1876 in Le Pecq) war ein französischer Komponist.- # Etching by Léopold Massard (1812-1889).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13931 EUR 50,00 / Bestellen

David Ferdinand (1810-1873)
Ferdinand David. Stahlstich v. Weger & Singer. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Ferdinand Ernst Victor Carl David (* 20. Januar 1810 in Hamburg;   18. Juli 1873 bei Klosters, Schweiz) war ein Violinvirtuose und Komponist. Felix Mendelssohn Bartholdy holte ihn als Konzertmeister an das Gewandhausorchester Leipzig und als Primarius in das Gewandhausquartett. Ab 1843 war er auch Violinlehrer am Leipziger Konservatorium. Mendelssohns berühmtes Violinkonzert e-Moll op. 64 wurde für ihn geschrieben und von ihm zuerst aufgeführt.- # Original steel engraving.-
(Violine, Portrait, Musik, Musiker, Geiger, violonist, music, composer, Komponist)
Bestellnummer:S20010 EUR 70,00 / Bestellen

Delalande Michel-Richard (1657-1726)
Lalande. Radierung v. Deblois aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Michel-Richard Delalande (auch Lalande oder de Lalande genannt) (* 15. Dezember 1657 in Paris;   18. Juni 1726 in Versailles) war ein französischer Violinist, Organist und Komponist.- # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music, Schach, chess)
Bestellnummer:S15896 EUR 40,00 / Bestellen

Denis Michael (1729-1800)
Michael Denis. Kupferstich in Punktiermanier. Wien 1802, 16 x 11 cm (Plattenrand)
Brustbild im Oval.- Johann Nepomuk Cosmas Michael Denis, auch Sined der Barde (* 27. September 1729 in Schärding;   29. September 1800 in Wien) war ein österreichischer katholischer Priester, Schriftsteller, Übersetzer, Bibliothekar und Zoologe. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S20007 EUR 70,00 / Bestellen

Descartes René (1596-1650)
R. Descartes. (Philosophe et Mathematitien Celebre). Lithographie v. Hippolyte-Louis Garnier. Gedruckt v. de Ducarne. Paris, Blaisot um 1827, 29,5 x 21,5 cm (Blattgr.)
Galerie Universielle No. 36.- René Descartes (* 31. März 1596 in La Haye en Touraine;   11. Februar 1650 in Stockholm) war ein französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler.- Hippolyte-Louis Garnier (1802-1855).- Gering braunfleckig.
(Portrait, Mathematik)
Bestellnummer:S20177 EUR 120,00 / Bestellen

díAspre Konstantin (1789-1850)
Constantin. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 20,5 x 13,5 cm
Konstantin Freiherr díAspre von Hoobreuck, (* 18. Dezember 1789 in Brüssel;   24. Mai 1850 in Padua) war ein österreichischer General.
Bestellnummer:S11454 EUR 45,00 / Bestellen

Donizetti Gaetano (1797-1848)
Donizetti. Radierung von C. Deblois aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Domenico Gaetano Maria Donizetti (* 29. November 1797 in Bergamo, heute Italien;   8. April 1848 ebenda) war ein italienischer Komponist. Er zählt zu den wichtigsten Opernkomponisten des Belcanto. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13934 EUR 60,00 / Bestellen

Dora díIstria (1828-1888)
Stahlstich v. A. Weger nach einer Fotografie. Leipzig um 1865, 24 x 17 cm (Blattgr.)
Mit faksimil. Unterschrift.- Dora díIstria (Künstlername; geboren Elena Ghica, auch Gjika; später Elena Kol ova-Massal kaja; * 22. Januar 1828 in Bukarest;   17. November 1888 in Florenz) war eine rumänisch-albanische Schriftstellerin.
(Portrait, Literatur)
Bestellnummer:S17237 EUR 60,00 / Bestellen

Dorothea Sybille Markgräfin von Brandenburg (1590-1625)
V.G.G. Frewlein Dorothea Sybilla M:Z:B: Anno Aetatis VI. Anno Dom: 1596. Lithographie auf aufgewaltzem Japanpapier von C. Wilde. Berlin, Königl. lithogr. Institut um 1835, 33 x 26,5 cm (47,5 x 37,5 cm Blattgr.)
Seltenes, großformatiges Porträt.- Dorothea Sibylle von Brandenburg, auch (Herzogin) Dorothea Sibylla von Liegnitz und Brieg, geb. Markgräfin von Brandenburg (1590 in Berlin;   9. -1625) war eine Prinzessin von Brandenburg und durch Heirat Herzogin von Brieg. Sie galt als leutselig und fromm. Im Jahr 1619 versuchte sie in Brieg die erste Bibelgesellschaft der Welt für arme Landwirte zu gründen. Dorothea Sibylle verwendete 1611 erstmals Kerzen zum Schmücken des Weihnachtsbaumes.- Ränder leicht braunfleckig u. tls. kl. Knickspuren.
(Portrait, Adel, Hochadel, Brandenburg, Hohenzollern, Brieg , Frauen)
Bestellnummer:S15302 EUR 220,00 / Bestellen

Dunin Martin von (1774-1842)
Filimi ne obliviscaris legis... Martinus Dunin Archi-Episc. Lithographie v. Friedrich Jentzen nach Steffens. Berlin Mercier für Louis Friedrich Sachse um 1835, 32 x 27 cm
Martin von Dunin, polnisch Marcin Dunin (* 11. November 1774 in Wa bei Rawa Mazowiecka, Polen;   26. Dezember 1842 in Posen) war Erzbischof von Gnesen und Posen sowie Primas von Polen.- # Large format lithograph.-
(Portrait, Polen, Poland, Erzbischof, Theologie)
Bestellnummer:S19472 EUR 150,00 / Bestellen

Duprez Gilbert-Louis (1806-1896)
Duprez. Erster Tenor der Academie Royale de Musique. Lithographie v. Pobuda nach F. Elias aus Lewald "Europa". Stuttgart 1836, 22,5 x 14 cm (Blattgr.)
Gilbert-Louis Duprez (* 6. Dezember 1806 in Paris;   23. September 1896 ebenda) war Opernsänger (Tenor), Komponist und Gesangslehrer.- Leicht fleckig. # Original lithograph.-
(Portrait, music, Musik, Sänger, Komponist, composer)
Bestellnummer:S19528 EUR 65,00 / Bestellen

Duprez Gilbert-Louis (1806-1896)
Duprez. Lithographie auf gewalztem China v. Rigo Freres nach Alexander Lacauchie aus "Galerie des Artistes Dramatiques". Paris, Marchant 1840, 25,5 x 16 cm
Mit dem dazugehörenden Textteil ! - Gilbert-Louis Duprez (* 6. Dezember 1806 in Paris;   23. September 1896ebenda) war ein französischer Sänger (Tenor), Komponist und Gesangslehrer.- Im Randbereich leicht braunfleckig. # "Portrait accompagné díune Notice biographique, artiszique et littéraire"
(Portrait, Musik, Gesang)
Bestellnummer:S13637 EUR 120,00 / Bestellen

Dupuis Thomas Sanders (1733-1796)
Kupferstich in Punktiermanier um 1780, 27 x 20,5 (Plattenrand) 42 x 31 cm (Blattgr.)
"Thomas Sanders Dupuis, aus einer nach England eingewanderten französischen Familie, geb. 5. Nov. 1733, gest. 17. Juli 1796 in London. Chorknabe der Kgl. Kapelle unter Gates und Travers, war gegen 1773 Organist an der St. Peters Kapelle in der Charlotte Street in London, 1779 Organist an der Kgl. Kapelle und erwarb sich 1790 den Doctortitel zu Oxford. Haydn schätzte ihn sehr."(Eitner III, 281).- Abzug vor der Schrift, Ränder stockfleckig. # Stipple engraving.- Thomas Sanders Dupuis, Mus. Doc. (1733Ð1796) was a composer and organist of French extraction, born in London. He succeeded William Boyce at the Chapel Royal, and was regarded as one of the best organists of his day.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9873 EUR 260,00 / Bestellen

Durante Francesco (1684-1755)
Durante. Lithographie v. H. Eduard von Wintter aus "Portraite der berühmten besten Componisten der Ton-Kunst".München 1816, ca. 18 x 14,5 cm (Blattgr. 22 x 18 cm)
Winkler 930, 19.- Außerordentlich seltene Inkunabel der Lithographie von dem in München tätigen Heinrich Eduard von Wintter (1788-1825).- Francesco Durante (* 31. März 1684 in Frattamaggiore;   30. September 1755 in Neapel) war ein italienischer Komponist des neapolitanischen Barocks.- Bildtitel ausgeschnitten und knapp unterhalb der Darstellung aufgeklebt.
(Portrait Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14254 EUR 160,00 / Bestellen

Dürer Albrecht (1471-1528)
Wehe nicht von der Natur in deinem Gutdünken, daß du meintest das besser von dir selbst zu finden,.... Lithographie umgeben von Blumenmotiven in Chromolithographie. Düsseldorf, Breidenbach 1880. Porträt 9 x 6 cm. Bildgröße 30 x 25 cm. Blattgröße 30 x 25 cm.
(Künstler, Graphiker)
Bestellnummer:S10491 EUR 50,00 / Bestellen

Durieux Tilla (1880-1971)
Originalfotografie (Bromsilbergelatine mit einbelichteter Verlags- u. Fotografenangabe "Phot. Zander & Labisch"). Fotopostkarte Berlin, Hermann Leiser um 1912, 13,6 x 8,8 cm
Vintage Abzug.- Verlagsnummer 1840.- Rollenportrait als "Cleopatra" in "Antonius und Cleopatra" von William Shakespeare.- Tilla Durieux, eigentlich Ottilie Godeffroy (* 18. August 1880 in Wien;   21. Februar 1971 Berlin) war die gefragteste Schauspielerin der Weimarer Republik. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 verließ sie gemeinsam mit ihrem jüdischen Ehemann, dem Unternehmer Ludwig Katzenellenbogen, Deutschland.- # Vintage gelatine silver print
(photography, Portrait, Theater, Schauspiel)
Bestellnummer:S18657 EUR 25,00 / Bestellen

Duse Eleonora (1858-1924)
Eleonora Duse. Lithographie aus "Musikalische Rundschau". Wien, J. Eberle um 1890, 31,5 x 24 cm (Blattgr.)
Eleonora Duse (* 3. Oktober 1858 in Vigevano, Lombardei;   21. April 1924 in Pittsburgh, Pennsylvania) war eine italienische Schauspielerin. "Die Duse" zählt neben Sarah Bernhardt und Mrs. Patrick Campbell zu den großen Theaterschauspielerinnen ihrer Zeit. Ihr Spiel war subtil und wenig theatralisch und gilt als wegweisend für das Moderne Theater. Sie verkörperte zumeist leidende, aber willensstarke Frauencharaktere.
(Portrait, Theater, Schauspiel)
Bestellnummer:S14084 EUR 50,00 / Bestellen

Duse Eleonora (1858-1924)
Originalfotografie (Bromsilbergelatine, links unten mit einbelichtetem Monogram "RPH."). Fotopostkarte Berlin, RotoPhot um 1900, 13,8 x 8,5 cm
Vintage Abzug.- Verlagsnummer 7685.- Rollenportrait.- Eleonora Duse (* 3. Oktober 1858 in Vigevano, Lombardei;   21. April 1924 in Pittsburgh, Pennsylvania) war eine italienische Schauspielerin. "Die Duse" zählt neben Sarah Bernhardt und Mrs. Patrick Campbell zu den großen Theaterschauspielerinnen ihrer Zeit. Ihr Spiel war subtil und wenig theatralisch und gilt als wegweisend für das Moderne Theater. Sie verkörperte zumeist leidende, aber willensstarke Frauencharaktere.- Die um 1900 gegründete Rotophot GmbH (seit 1912 Rotophot AG) war ein Bildverlag für Fotografien und Plakate. # Vintage gelatine silver print
(photography, Portrait, Theater, Schauspiel)
Bestellnummer:S18656 EUR 25,00 / Bestellen

Eder Franz Albert (1818-1890)
Dr. Franz Albert Eder Fürst-Erzbischof von Salzburg Mitglied des Herrenhauses. Lithographie von Adolf Dauthage, gedruckt v. L. Schilling Wien um 1876, 38 x 27 cm (Blattgr.)
Franz de Paula Albert Eder OSB (* 30. Jänner 1818 in Hallein als Albert Eder;   10. April 1890 in Salzburg) war von 1876 - 1890 Erzbischof von Salzburg.
(Portrait, Salzburger Erzbischof, Fürsterzbischof, Theologie)
Bestellnummer:S13732 EUR 80,00 / Bestellen

Edmund Lyons 1. Baron Lyons (1790-1858)
Sir Edmund Lyons. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18,5 x 13,5 cm
Edmund Lyons, 1. Baron Lyons, GCB (* 29. November 1790 in Burton, bei Christchurch, Hampshire;   23./24. November 1858 in Arundel Castle, Sussex) war ein britischer Admiral und Diplomat, der vor allem als Oberbefehlshaber der britischen Schwarzmeerflotte während des Krimkriegs bekannt wurde.
Bestellnummer:S11462 EUR 50,00 / Bestellen

Eleonora Magdalena Theresia (1655-1720)
Eleonora Magdalena Theresia. Imperatrix. Kupferstich nach Caspar Luyken aus Abraham a Sancta Clara s "Neueröffnete Welt-Galleria". Nürnberg, Christoph Weigel 1703, 29,5 x 19,5 cm (Blattgr.)
Eleonore Magdalene Therese von Pfalz-Neuburg (* 6. Januar 1655 in Düsseldorf;   19. Januar 1720 in Wien) war eine Pfalzgräfin von Neuburg und durch Heirat Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation und auf dem Reichstag von Augsburg 1690 selbst zur Kaiserin gekrönt.- Kanpprandig u. aufgezogen.
(Porträt, Adel, Hochadel)
Bestellnummer:S18440 EUR 60,00 / Bestellen

Elisabeth Ludovika Prinzessin von Bayern (1801-1873)
Elisabeth Kronprinzessin von Preussen. Kupferstich von Ludwig Buchhorn nach Ernst Gebauer, Berlin, F. Lemcke um 1823, 26,5 x 21 cm (Plattenrand)
Elisabeth Ludovika, Prinzessin von Bayern (* 13. November 1801 in München;   14. Dezember 1873 in Dresden) war als Gemahlin Friedrich Wilhelms IV. Königin von Preußen.- Rechts etw. wasserrandig; links unten Stempel: "Bürger Rettungs Institut zu Berlin"
(Portrait, Adel, Hochadel, Hohenzollern, Wittelsbacher, Preussen, Bayern, Frauen)
Bestellnummer:S15225 EUR 110,00 / Bestellen

Erzherzog Johann (1782-1859)
Erzherzog Johann. Stahlstich v. Tr. Kühner. Hildburghausen, BI 1849, 12 x 10 cm
Erzherzog Johann Baptist Josef Fabian Sebastian von Österreich (* 20. Januar 1782 in Florenz;   11. Mai oder 10. Mai 1859 in Graz) war ein Mitglied des Hauses Habsburg, österreichischer Feldmarschall und in der Revolutionszeit von 1848/1849 deutscher Reichsverweser.- Rechte obere Ecke leicht fleckig.
(Portrait, Politik, Adel, Hochadel, Habsburger, Monarchie)
Bestellnummer:S17209 EUR 35,00 / Bestellen

Espartero Baldomero (1792-1879)
Espartero. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 20,5 x 13,5 cm
Joaquín Baldomero Fernández Espartero çlvarez de Toro (* 27. Februar 1792 in Granátula de Calatrava, Provinz Ciudad Real;   8. Januar 1879 in Logro–o) war ein spanischer General und Politiker.
Bestellnummer:S11447 EUR 45,00 / Bestellen

Eyken Jan Albert van (1823-1868)
J. A. van Eyken. Radierung v. W. Steelink aus "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Jan Albert van Eyken (* 29. April 1823 in Amersfoort;   24. September 1868 in Elberfeld) war ein niederländischer Komponist und Organist. # Etching by Willem Steelink (1826-1913).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music, Orgel, Organist)
Bestellnummer:S20015 EUR 50,00 / Bestellen

Falcon Marie Cornelie (1812-1897)
Melle Falcon. Stahlstich v. Auguste Hüssener aus "Tages-Bericht für die Modenwelt". Leipzig 1842, 16 x 18,5 cm (Plattenrand)
Cornélie Falcon (28. Januar 1814 - 25. Februar 1897) war eine französische Sopranistin, die an der Opéra in Paris sang. Ihr größter Erfolg war die Rolle der Valentine in Meyerbeers "Les Huguenots".-
(Portrait, Musik, Musiker, music, Sängerin, Frauen)
Bestellnummer:S13385 EUR 60,00 / Bestellen

Félix Élisa Rachel (1821-1858)
Rachel Felix. Lithographie im Oval v. A. Schieferdecker aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Leipzig, C. H. Friedlein 1860, 27 x 22 cm
Élisa Rachel Félix genannt Mlle. Rachel (1821 - 1858) war eine französisch-jüdische Schauspielerin und galt als eine der größten Tragödinnen ihrer Zeit.- Im Randbereich gering braunfleckig. # Original lithography - Jewish actress,
(Portrait, Musik, Theater, Schauspiel, Judaica, Judaika, Jewish Woman, Frauen)
Bestellnummer:S19996 EUR 120,00 / Bestellen

Ferdinand I. (1503-1564)
Kupferstich von Jacob van der Heyden (1573-1645) aus "Aquila Austriaca. Das ist Historische Beschreibung und Abbildungen aller Römischen Kaiser und Könige". Nürnberg, P. Fürst um 1660, 31 x 19 cm
Thieme-Becker XVII, 17.- Brustbild im Schriftoval.- Ferdinand I. (* 10. März 1503 in Alcalá de Henares bei Madrid;   25. Juli 1564 in Wien) aus dem Geschlecht der Habsburger war von 1558 bis 1564 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Seit 1521 war er Erzherzog von Österreich und ab 1526/1527 König von Böhmen, Kroatien und Ungarn. Bereits zu Lebzeiten seines Bruders, des Kaisers Karl V., wurde er 1531 zum römisch-deutschen König gewählt.
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger)
Bestellnummer:S11779 EUR 160,00 / Bestellen

Ferdinand I. Kaiser v. Österreich (1793-1875)
Erinnerungsbild an 15. März 1848. Lithographie im Oval nach Bauer umgeben v. Eichenlaubkranz, Weinlaubranken mit 2 Szenen u. einer Druckerpresse nach Federzeichnung v. Hasslwander und einem Gedicht v. Hermannsthal. Gedr. in der lith. Anstalt v. J. Rauh. Wien, Jos. Bermann (1848), 51,5 x 37 cm (Blattgr.)
Einblattdruck, selten.- Mit einem Gedicht v. Hermannsthal: "Der Kaiser ist frei, drum sind wir frei; Wir wissen sein Herz zu mesen; Dass wir Flinten und Spiesse dazu nicht gebraucht. Das wird Er uns nimmer vergessen".- Auf Grund der Revolution, die in Österreich am 13. März ausbrach, versprach Kaiser Ferdinand I. am 15. März 1848 die Abschaffung der Zensur und eine Staatsverfassung.- Leicht braunfleckig u. mit kl. Wasserrand, alte Faltstelle geglättet. # Rare broadsheet.- Original lithography.-
(Portrait, Märzrevolution, Habsburg-Lothringen, Habsburger, Monarchie, Kaiserreich)
Bestellnummer:S13699 EUR 180,00 / Bestellen

Ferdinand IV. (1633-1654)
Ferdinand Francois Roy de Boheme, et Archiduc díAustriche. Kupferstich. Paris, Balthasar Moncornet um 1650, 15,5 x 11,5 cm (Plattenrand).
Ferdinand IV. (* 8. September 1633 in Wien;   9. Juli 1654 ebenda), geboren als Ferdinand Franz, aus dem Haus Habsburg war von 1653 bis 1654 römisch-deutscher König sowie ab 1646 König von Böhmen und ab 1647 König von Ungarn und Kroatien.- Balthasar Moncornet (* um 1600 in Rouen;   1668 in Paris) war ein französischer Maler, Kupferstecher, Kunsthändler und Verleger.- Ränder gering braunfleckig, sonst gutes, breitrandiges Exemplar. # Etching
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie)
Bestellnummer:S19458 EUR 70,00 / Bestellen

Fichtner Karl Albrecht (1805-1873)
Lithographie v. Josef Kriehuber (links unten im Stein sign. u. dat.), Wien, Pietro Mechetti, 1839, 26 x 19 cm
Karl Albrecht Fichtner (* 7. Juni 1805 in Coburg;   19. August 1873 in Gastein) war ein Schauspieler. Er debütierte 1820 in Freiburg in der Schweiz und kam 1822 an das Theater an der Wien, 1824 an das Hofburgtheater in Wien, wo er bis zu seiner Pensionierung (1865) in 460 Stücken und 513 Rollen auftrat.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Etw. braunfleckig.
(Portrait, Theater, Schauspiel)
Bestellnummer:S15046 EUR 160,00 / Bestellen

Fiebrich Franz Paul (1879-1935)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Franz Paul Fiebrich (* 9. Mai 1879 in Wien;   2. Februar 1935 ebenda) war ein österreichischer Komponist von Wienerliedern, Volkssänger, Chorleiter und Dichter.-
(Portrait, Musik, Komponist, Geige, music, composer, violin)
Bestellnummer:S16298 EUR 60,00 / Bestellen

Fioravanti Valentino (1764-1837)
Valentino Fioravanti. Alla Nobil Donna Sig.a Eleonora Forti Ferraguti Patrizia di Fermo e Cingoli ecc. Lithographie v. Vincenzo Roscioni. Rom, Martelli für V. Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.)
Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten v. M. Giovanni Longhi.- Valentino Fioravanti (* 11. September 1764 in Rom;   16. Juni 1837 in Capua) war ein italienischer Komponist.- Im Randbereich leicht stockfleckig # Rare broadsheet.- Original lithography.-
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9357 EUR 380,00 / Bestellen

Fischbach Johann (1797-1871)
Joh Fischbach 1834. Orig. Radierung von Franz Stöber nach einer Zeichnung von Josef Danhauser 24,5 x 18 cm (Plattenrand) 30 x 22 cm (Blattgr.)
Mit faks. Unterschrift des österr. Malers Johann Fischbach (* 5. April 1797 in Grafenegg in Niederösterreich;   19. Juni 1871 in München) rechts unten.- Franz Xaver Stöber (* 20. Februar 1795 in Wien;   11. April 1858 ebenda) war "Hofkammer-Kupferstecher" in Wien.- Kl. Randeinriss, rechts unten leichter Eckknick. # Original artist graphic; etching
(Salzburg, Salisburgensis, Künstler, Maler)
Bestellnummer:S18393 EUR 100,00 / Bestellen

Fischer Franz (1849-1918)
Heliogravure mit faksimilierter Unterschrift aus "Musicalisches Deutschland. Gallerie von Zeitgenossen auf dem Gebiete der Musik". Berlin - Charlottenburg, Adolf Eckstein um 1903, 30,5 x 20,5 cm (Plattenrand)
Mit dem dazugehörigen Textbl. (Biographie).- Franz von Fischer (* 29. Juli 1849 in München;   8. Juni 1918 ebenda) war Cellist und Dirigent. Er machte sich besonders als Dirigent von Wagners Opern einen Namen, so dass er im Dezember 1880 auf Empfehlung von Wagner als Kapellmeister an die Münchener Hofoper berufen und schon zwei Jahre später zum Hofkapellmeister ernannt wurde. In den Jahren 1882, 1883, 1884 und 1899 dirigierte er im Wechsel mit Hermann Levi die Aufführungen von Wagners Parsifal in Bayreuth.
(Portrait, Musik, Musiker, music, conductor)
Bestellnummer:S19447 EUR 80,00 / Bestellen

Fischer Johann Christian (1733-1800)
Johann Christian Fischer (The Composer). Heliogravure v. G. H. Every um 1880, 26,5 x 17,5 cm (Plattenrand) 44,5 x 31,5 cm (Blattgr.)
Portrait nach einem Gemälde von Thomas Gainsborough aus dem Jahre 1780.- Johann Carl Christian Fischer (* um 1733 in Freiburg im Breisgau, anderen Quellen zufolge Conradsdorf bei Freiberg in Sachsen;   29. April 1800 in London) war ein deutscher Komponist und Oboist. # Johann Christian Fischer was one of the most important virtuoso oboists of the Classical era and a composer of some of the best-known music for that instrument of that era.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9872 EUR 140,00 / Bestellen

Fisher John (1469-1535)
Ioannes, Fischerus, Episc, Roffen. Kupferstich n. E. de Boulonois aus Isaac Bullart "Academie des siences et des arts". Brüssel 1695, 19 x 13,5 cm
Auf vollem Blatt (31 x 19 cm).- Humanist, Kanzler der Universität von Cambridge, ab 1504 Bischof von Rochester, später Kardinal. Er war ein entschiedener Gegner der Scheidung von König Heinrich VIII und Katharina von Aragon. - Nur leicht gebräunt.
(Theologie)
Bestellnummer:S12494 EUR 70,00 / Bestellen

Föderl Karl (1885-1953)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Karl Föderl (* 13. März 1885 in Wien;   10. November 1953 ebenda) war ein österreichischer Komponist, Komiker und Pianist.-
(Portrait, Musik, Komponist, Klavier, music, piano, composer)
Bestellnummer:S16269 EUR 60,00 / Bestellen

Fohringer Hermann (1886-1955)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Dr. Hermann Josef Maria Franziskus Fohringer (* 9.1.1886 Wien,   4.4.1955 Wien) war Pädagoge, Beamter und Komponist sowohl von klassischer Musik als auch von Schlagern und Wienerliedern.-
(Portrait, Musik, Komponist, music, composer)
Bestellnummer:S16284 EUR 60,00 / Bestellen

Frankl Ludwig August (1810-1894)
Ludw. Aug. Frankl. Schabkunstblatt von Christian Mayer nach K. Rahl aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1856, 28 x 18,5 cm (Plattenrand)
Ludwig August Ritter von Frankl-Hochwart (* 3. Februar 1810 in Chrast in Böhmen; gestorben 12. März 1894 in Wien) war Arzt, Journalist u. Schriftsteller.- Der Kupferstecher Christian Mayer (* Wien, 12. 10. 1812;   Wien, 6. 9. 1870) arbeitete vor allem als Schabkünstler. Dabei verwendete er häuffig Rahls Historienbilder und Porträts als Motivvorlage.- Linke untere Ecke mit leichtem Wasserrand # Original mezzotint.-
(Portrait, Maler, Künstler)
Bestellnummer:S20053 EUR 70,00 / Bestellen

Frankowski Hans (1888-1945)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Hans Frankowski (eig. Johann Edler von Frankowski) (* 3.11.1888 Graz,   15.1.1945 Wien) war ein Wiener Komponist und Pianist.-
(Portrait, Musik, Komponist, Klavier, music, piano, composer)
Bestellnummer:S16271 EUR 60,00 / Bestellen

Franz II. (1768-1835)
Franciscus II. Imperator Hungariae et Bohemiae Rex etc. etc. Natus XII. Februarii M.D.CCLXVIII. Kupferstich in Schabkunstmanier (Mezzotinto) von Jacob Adam. Wien um 1785, 16,5 x 10,5 cm.
De Vinck, 8052 - nicht in Schmitt-Vorster, Pro Deo et Populo: Die Porträts Josephs II.- Franz Joseph Karl (geb. 12. Februar 1768 in Florenz; gest. 2. März 1835 in Wien) war von 1792 bis 1806 als Franz II. König aus dem Haus Habsburg-Lothringen und letzter Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation (von 1804 bis 1835 als Franz I. Kaiser von Österreich).- Der Kupferstecher Jakob Adam (* 9. Oktober 1748 in Wien;   16. September 1811 ebenda) ist bekannt für seine kleinformatigen Porträts, von denen er mehr als 100 geschaffen hat.- Seltenes u. schönes Mezzotinto. # Original mezzotint.-
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie)
Bestellnummer:S17359 EUR 100,00 / Bestellen

Franz Joseph I. (1830-1916)
B. Jelacic. Banus von Croatien. B. Hainau. kk. Feld Zeugmeuster. B. Hess. kk. Feld Zeugmeust. B. Welden. kk. Feld Marschall Lieutenant. Franz Jos. I. Kaiser von Oesterreich, etc. Wratislav. kk. General der Cavallerie. DíAspre. kk. Feld Marsch. Lieut. G. Schlick. kk. Feld Zeugmeust. G. Radetzky. kk. Feld Marschall. Lithographie von H. Gerhard. Wien, Jac. Loder um 1848, 36 x 50 cm (Blattgr.)
Der junge Kaiser Farnz Josef im Kreise seiner Generäle.- Abgebildete Personen: Joseph Graf Jela i von Bu im (1801-1859); Julius Jakob Freiherr von Haynau (1786-1853); Heinrich Hermann Joseph Freiherr von Heß (1788-1870); Ludwig Freiherr von Welden (1782-1853); Graf Eugen Wratislaw von Mitrowitz-Nettolitzky (1786-1867); Konstantin Freiherr díAspre von Hoobreuck, (1789 -1850); Franz Joseph Heinrich Graf Schlik zu Bassano und Weißkirchen (1789-1862), Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz (1766 -1858 ).- Leicht fleckig, 4 geklebte Randeinrisse.
(Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie, K.K. Militär)
Bestellnummer:S17282 EUR 200,00 / Bestellen

Franz Joseph I. (1830-1916)
Brustbild. Heliogravure mit faksim. Unterschrift nach einem Negativ v. Fritz Luckhardt. Wien um 1895, 17 x 13 cm (Plattenrand)
Fritz Luckhardt (* 17. März 1843 in Kassel;   29. November 1894 in Wien) hat in Paris das Fotografie-Handwerk von René Dagron (183-1900) erlernt. 1865 ließ er sich in Wien nieder, wo er 1867 ein eigenes Studio eröffnete. Er spezialisierte sich auf die Porträtphotographie der Prominenz, insbesondere von Künstlern.-
(Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie)
Bestellnummer:S18426 EUR 85,00 / Bestellen

Franz Joseph I. (1830-1916)
Elsö Ferencz Jósef austriai Csaszar es Magyarorszag koronas Apostoli Kiralya szent koronaztatasa 25 eves emlekere 1892 junius ho. Lithographie auf aufgewalztem Japanpapier. Budapest, Legrady Testverek 36,5 x 30 cm (62 x 44 cm Blattgr.)
Großformatiges Portrait.- Kaiser Franz Josef als König von Ungarn erschienen zum 25jährigen Jubiläum der Krönung am 8. Juni 1867.- Schönes, breitrandiges Exemplar.
(Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger)
Bestellnummer:S11543 EUR 400,00 / Bestellen

Franz Joseph I. (1830-1916)
Franz Joseph Kaiser von Österreich. Stahlstich v. Jos. Axmann nach einem Gemälde von J.R. Schwager. Triest, Österr. Lloyd 1860, 16 x 13 cm
Der K. u. K. Hofmaler Johann Richard Schwager (* 14. September 1822 in Duppau, Böhmen;   8. September 1880 in Rodaun bei Wien) fertigte im Auftrag Kaiser Franz Joseph I. 1854 auch eine Miniatur der Kaiserin Elisabeth an.-
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger)
Bestellnummer:S16903 EUR 80,00 / Bestellen

Franz Joseph I. (1830-1916)
Gr. Brustbild in Uniform von 1898. Unterhalb jew. links u. rechts 2 kleinere Porträts von 1848 u. 1873. Tonlithographie 1898, 72 x 59 cm (74 x 61 cm Blattgr.)
Großformatiges Portrait zum 50jährigen Thronjubiläum von Kaiser Franz Joseph I. (* 18. August 1830 auf Schloss Schönbrunn, seit 1892 Teil Wiens;   21. November 1916 ebenda) aus dem Haus Habsburg-Lothringen. Er war von der Abdankung seines Onkels Ferdinand I. und der Verzichtleistung seines Vaters Franz Karl am 2. Dezember 1848 bis zu seinem Tod 1916 Kaiser von Österreich, König von Böhmen etc. und Apostolischer König von Ungarn. Mit seiner Regierungszeit von beinahe 68 Jahren übertraf er jeden anderen regierenden Habsburger oder Habsburg-Lothringer.
(Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie)
Bestellnummer:S16966 EUR 480,00 / Bestellen

Franz Joseph I. (1830-1916)
Heliogravure mit faksim. Unterschrift nach K. Pochwalski. Wien, k.k. Graphische Lehr- und Versuchsanstalt um 1900, 39 x 27 cm (Plattenr.)
Kaiser Franz Joseph in Feldmarschallsuniform mit Ordensschmuck im Dreiviertelprofil, nach einem Gemälde von Casimir (Kasimierz) Pochwalski (* 25. Dezember 1855 Krakau,   7. September 1940).- Ränder gering fleckig.
(Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie)
Bestellnummer:S20248 EUR 125,00 / Bestellen

Franz Joseph I. (1830-1916)
Kaiser Franz Josef I. Stahlstich v. Rudolf Strauch nach J. Kriehuber. Klagenfurt, J. Leon 24 x 17 cm (Blattgr. 39 x 27,5 cm)
Vgl. Wurzbach, Kriehuber 571.- Zeigt Kaiser Franz Joseph I. in ganzer Figur, im Ischler Jagdkostüm stehend in Alpenlandschaft (Salzkammergut)mit Gewehr und Bergstock.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.-
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Monarchie, Hochadel)
Bestellnummer:S14229 EUR 140,00 / Bestellen

Franz Joseph I. (1830-1916)
Lithographie von F. Chalupa bei Medau, Prag um 1850, 15 x 20 cm
Portraitvignette darunter Ansicht von Wien
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger)
Bestellnummer:S14791 EUR 55,00 / Bestellen

Friedrich August II. von Sachsen (1797-1854)
Friedrich August II. König von Sachsen. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 20,5 x 13,5 cm
Friedrich August II. Albert Maria Clemens Joseph Vincenz Aloys Nepomuk Johann Baptista Nikolaus Raphael Peter Xaver Franz de Paula Venantius Felix von Sachsen (* 18. Mai 1797 in Weißensee;   9. August 1854 in Karrösten (im Ortsteil Brennbichl in Tirol) aus dem Haus der albertinischen Wettiner war von 1836 bis zu seinem Tode dritter König von Sachsen.
Bestellnummer:S11445 EUR 65,00 / Bestellen

Friedrich Fürst zu Schwarzenberg (1809-1885)
Friedrich Erzbischof zu Salzburg, Legatus natus des heil. Stuhles, Primas von Deutschland, der heil Theologie Doctor, Fürst zu Schwarzenberg, Herzog zu Krumau. Lithographie v. Kriehuber (links unten im Stein signiert u. dat.) Wien, Joh. Höfelich 1837, 42,5 x 32,5 cm (Blattgr.)
Friedrich Johann Joseph Cölestin Fürst zu Schwarzenberg (* 6. April 1809 in Wien;   27. März 1885 ebenda) war Kardinal und Erzbischof von Salzburg und Prag.- Sehr frühes Porträt aus seiner Zeit als Erzbischof von Salzburg (Bischofsweihe am 1. Mai 1836).- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Fleckig u. angestaubt.
(Salzburger Erzbischof, Fürsterzbischof, Theologie)
Bestellnummer:S19380 EUR 110,00 / Bestellen

Friedrich III von Preußen (1831-1888)
Friedrich Wilhelm Kronprinz von Preußen. Lithographie Berlin, W. Hermes um 1868, 22 x 14,5 cm (Blattgr.)
Kopfportrait.- Friedrich III von Preußen, als preußischer Kronprinz Friedrich Wilhelm genannt, "der 100-Tage-Kaiser" war vom 9.3.1888 bis 15.6.1888 König von Preußen und Deutscher Kaiser.- Randbereich leicht fleckig, verso kl. Monatgespur.
(Portrait, Adel, Hochadel)
Bestellnummer:S20167 EUR 65,00 / Bestellen

Fuchs Alois (1794-1855)
Lithographie v. Goerg Balder nach Johann Andreas Hirnschrot. Winterthur, C. Studer um 1835, ca. 28 x 17 cm.
Mit faksim. Text "Im Leben nur ist Leben..." u. Unterschrift.- Alois Fuchs (* 8. August 1794 in Schwyz;   28. Februar 1855 ebenda) war ein römisch-katholischer Priester in der Schweiz und von 1833 bis 1836 Stiftsbibliothekar in der Stiftsbibliothek St. Gallen.- Bruststück nach links und Kopfwendung zum Dreiviertelprofil nach rechts. Blick zum Betrachter. Der Dargestellte mittleren Alters hält die Arme verschränkt. Er trägt einen dunklen Mantel mit hochgestelltem Kragen und das dunkle Haar nach der Mode der Zeit an den Schläfen nach vorne gekämmt. Unter der Darstellung ein Text in deutscher Schrift.- Johann Andreas Hirnschrot (1799-1845).- Sehr breitrandiges Blatt, Ränder braunfleckig u. tls. kl. Randeinrisse.
(Portrait, Bibliothekar, Theologe, Schweiz)
Bestellnummer:S18633 EUR 100,00 / Bestellen

Füger Heinrich Friedrich (1751-1818)
Heinrich Fridrich Füger. gebohren zu Heilbron 1753 - gestorben zu Wien 1818. Schabkunstblatt von V. G. Kininger nach Füger aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1856, 26 x 21 cm
Schabkunstblatt von Vincenz Georg Kininger (1767 Regensburg - Wien 1851), nach einem Selbstbildnis.- Heinrich Friedrich Füger (* 8. Dezember 1751 in Heilbronn;   5. November 1818 in Wien) war einer der bekanntesten und einflussreichsten deutschen Maler des Klassizismus.- Gutes, breitrandiges Exemplar. # Original mezzotint.-
(Portrait, Maler, Künstler)
Bestellnummer:S20051 EUR 90,00 / Bestellen

Ganglberger Johann Wilhelm (1876-1938)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Johann Wilhelm Ganglberger (* 20. Mai 1876 in Pressbaum;   20. Jänner 1938 in Wien) war ein österreichischer Geiger, Komponist und Musikdirektor.-
(Portrait, Musik, Komponist, Geige, music, composer, violin)
Bestellnummer:S16297 EUR 60,00 / Bestellen

Gellert Christian Fürchtegott (1715 - 1769)
C. F. Gellert. Kupferstich von M. Steinla nach A. Graff. 1819, 20x 15 cm
Nach einem ausdrucksstarken Altersporträt von A. Graff aus dem Jahre 1769.- Christian Fürchtegott Gellert (* 4. Juli 1715 in Hainichen;   13. Dezember 1769 in Leipzig) war ein deutscher Dichter und Moralphilosoph der Aufklärung und galt zu Lebzeiten neben Christian Felix Weiße als meistgelesener deutscher Schriftsteller.- Ränder leicht braunfleckig.
(Portrait, Philosoph)
Bestellnummer:S15062 EUR 80,00 / Bestellen

Georg V. von Hannover (1819 -1878)
Georg Kronprinz von Hannover. Lithographie von Jentzen nach Krüger. Berlin, L. Sachse & Co um 1840, 39 x 29,5 cm (Blattgr.)
Georg V., König von Hannover und 2. Herzog von Cumberland und Teviotdale (* 27. Mai 1819 in Berlin;   12. Juni 1878 in Paris) war der letzte König von Hannover. Er lebte nach dem Thronverlust 1866 in Wien, Gmunden und Paris.-
(Portrait, Adel, Hochadel, Welfen)
Bestellnummer:S15258 EUR 200,00 / Bestellen

Gerster Carl (1813-1892)
Dr. Carl Gerster practischer Azt in Reegensburg. Getönte Lithographie v. G. Windenbauer. München J. Adam um 1850, 22 x 17,5 cm (Blattgr. 49,5 x 33 cm)
Carl Wolfgang Franz Gerster, der Demosthenes der deutschen Sänger, der deutschen Turner und der deutschen Schützen, (* 25. April 1813 in Miltenberg;   30. Januar 1892 in Regensburg) war Arzt, Homöopath und Mitbegründer des Fränkischen und des Deutschen Sängerbundes.- Im Randbereich etw. stockfleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9265 EUR 180,00 / Bestellen

Glossy Blanka (1893 -1952)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Blanka Glossy (* 6. Jänner 1893 Wien,   24. November 1952 Wien) war eine Volksschauspielerin, Filmschauspielerin ("Leise flehen meine Lieder") und Interpretin des Altwiener Liedes.
(Portrait, Musik, Gesang, music, singer)
Bestellnummer:S16281 EUR 60,00 / Bestellen

Gluck Christoph von (1714-1787)
Christoph Gluck. Lithographie v. H. Eduard von Wintter aus "Portraite der berühmten besten Componisten der Ton-Kunst". München 1816, ca. 18,5 x 14,5 cm (Blattgr. 30 x 19 cm)
Winkler 930, 19.- Außerordentlich seltene Inkunabel der Lithographie von dem in München tätigen Heinrich Eduard von Wintter (1788-1825); 1806 Professur für Zeichenkunst in Sarguenes; 1809 Zweiter Lithograph an der Lithographischen Anstalt des kgl. bayerischen Staatsrates; berühmt durch seine 88 Blatt Komponisten-Blätter.- Gering braunfleckig.
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14243 EUR 140,00 / Bestellen

Gluck Christoph von (1714-1787)
Christopher Gluck. Stahlstich v. G. Goldberg nach Carl Jäger. 1881, 18 x 13 cm (33,5 x 27 cm Blattgr.)
Christoph Willibald Ritter von Gluck (* 2. Juli 1714 in Erasbach bei Berching (Oberpfalz);   15. November 1787 in Wien) war ein deutscher Komponist der Vorklassik. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S10744 EUR 100,00 / Bestellen

Gluck Christoph von (1714-1787)
Christopher Gluck. Stahlstich von Walther nach J.S. Duplessis. Leipzig, A.H. Payne um 1855, 15,5 x 14 cm
Christoph Willibald Ritter von Gluck (* 2. Juli 1714 in Erasbach bei Berching (Oberpfalz);   15. November 1787 in Wien) war ein deutscher Komponist der Vorklassik. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15959 EUR 50,00 / Bestellen

Gluck Christoph von (1714-1787)
Gluck. Il presera les Muses aux Sirenes. Kupferstich v. Augustin de Saint-Aubin 1781, 18,5 x 13 cm (Plattenrand)
Christoph Willibald Ritter von Gluck (* 2. Juli 1714 in Erasbach bei Berching (Oberpfalz);   15. November 1787 in Wien) war ein deutscher Komponist der Vorklassik. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9750 EUR 240,00 / Bestellen

Gluck Christoph von (1714-1787)
Lithographie v. Hans Strohofer aus "Deutsche Tondichter" Wien 1941, 40 x 35 cm (Blattgr. 68 x 48 cm)
Christoph Willibald Ritter von Gluck (* 2. Juli 1714 in Erasbach bei Berching (Oberpfalz);   15. November 1787 in Wien) war ein deutscher Komponist der Vorklassik. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9271 EUR 80,00 / Bestellen

Gluck Christoph von (1714-1787)
Ritter Christoph von Gluck. Geb. 4. Juli 1714. Gest. 17. November 1787. Brustbild. Lithographie v. Gebr. Waldow n. Jos. Duplefis (?) im Verlag der Schlesinger schen Buch- u. Musik. Handl. in Berlin um 1845, ca. 17,5 x 17 cm. (Blattgröße 36 x 28,5 cm)
Mit faksimilierten Notenzitat (Scena di Berenice) und Unterschift unter dem Porträt.- Christoph Willibald Ritter von Gluck (* 2. Juli 1714 in Erasbach bei Berching (Oberpfalz);   15. November 1787 in Wien) war ein deutscher Komponist der Vorklassik. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9209 EUR 200,00 / Bestellen

Gluck Christoph von (1714-1787)
v. Gluck. Anonyme Lithographie, um 1850, 21 x 14,5 cm (Blattgr.)
Christoph Willibald Ritter von Gluck (* 2. Juli 1714 in Erasbach bei Berching (Oberpfalz);   15. November 1787 in Wien) war ein deutscher Komponist der Vorklassik. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S10746 EUR 65,00 / Bestellen

Goethe Johann Wolfgang von (1749-1832)
Selig welchen die Götter die gnädigen vor der Geburt schon Liebten,.... Lithographie im Halboval umgeben von Blumenmotiven in Chromolithographie. Düsseldorf, Breidenbach 1880. Porträt 9 x 7,5 cm. Bildgröße 30 x 25 cm. Blattgröße 37,5 x 30 cm.
Im Randbereich leicht braunfleckig.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S10489 EUR 55,00 / Bestellen

Goldoni Carlo (1707-1793)
Carlo Goldoni Avvocato Veneto. Kupferstich v. Marco Pitteri nach Lorenzo Tiepolo. Venedig 1761, 14 x 9,5 cm (Plattenr.)
Carlo Goldoni (* 25. Februar 1707 in Venedig;   6. Februar 1793 in Paris) war ein italienischer Komödiendichter und Librettist.- Nach einem Gemälde von Giovanni Domenico Tiepolo (1727 - 1804).- Ränder gering fleckig. # Original copper engraving.- Portrait of Carlo Goldoni, bust, facing front, wearing wig and gown, and clutching a book and quill with his right hand; an oval composition.-
(Portrait, Schriftsteller, Literatur)
Bestellnummer:S20166 EUR 160,00 / Bestellen

Gollmayr Andrea (1797-1883)
Andrea Gollmayr, Principe-Arcivescovo di Gorizia. Lithographie auf gewalztem China v. Eduard Kaiser. Görz, G. B. Seitz 1855, 44 x 32,5 cm
Original Lithographie von Eduard Kaiser (1820-1895), rechts unten in der Platte signiert.- Andrea Gollmayr war von 1855-1883 Erzbischof von Görz. # Original lithograph by Eduard Kaiser (1820-1895), signed in the plate lower right. - Sligthly brownspoted.
(Italien, Friaul-Julisch Venetien, Friuli-Venezia Giulia)
Bestellnummer:S11790 EUR 150,00 / Bestellen

Gonzaga Eleonora (1598-1655)
Ferdinandi II Uxor, Dei Gratia Imperatrix semper Augusta Germania, Hungaria et Bohemia Regina Austria Archidux Burgundia Dux &. Kupferstich. Paris, Balthasar Moncornet um 1650, 15,5 x 11,5 cm (Plattenrand).
Anna Eleonora von Mantua und Gonzaga (* 23. September 1598 in Mantua;   27. Juni 1655 in Wien) heiratete am 2. Februar 1622 in Innsbruck den Kaiser Ferdinand II.- Balthasar Moncornet (* um 1600 in Rouen;   1668 in Paris) war ein französischer Maler, Kupferstecher, Kunsthändler und Verleger.- Ränder leicht gebräunt, sonst gutes, breitrandiges Exemplar. # Etching of Eleonor Gonzaga, Princess of Mantua and wife of Holy Roman Emperor Ferdinand II. A head and shoulder length portrait inclined left, wearing a headdress, ruff and brooch. The portrait sits within an oval border and features a riding scene in the background. Flanking the portrait is a coat of arms and two palm leaves tied with a ribbon. At the bottom of the plate is a Latin inscription.
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie, Frauen)
Bestellnummer:S17361 EUR 80,00 / Bestellen

Gortschakoff Alexander Michailowitsch (1795-1861)
Fürst Gortschakoff. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 20,5 x 13,5 cm
Fürst Alexander Michailowitsch Gortschakoff (1795-1861) war ein russischer Reichskanzler.
(Russland)
Bestellnummer:S11448 EUR 50,00 / Bestellen

Graf Friedrich Hartmann (1727-1795)
Friedr. Hartmann Graf. Lithographie v. H. Eduard von Wintter aus "Portraite der berühmten besten Componisten der Ton-Kunst". München 1816, 24 x 18 cm (Blattgr.)
Dussler S.294, Nr. 8 - Winkler S.323, Nr. 19 (22).- Seltene Inkunabel der Lithographie von dem in München tätigen Heinrich Eduard von Wintter (1788-1825).- Der Komponist Friedrich Hartmann Graf (* 23. August 1727 in Rudolstadt;   19. August 1795 in Augsburg) war von 1759 bis 1764 Flötist und Dirigent in Hamburg. Er unternahm Konzertreisen durch England, Holland, Italien, die Schweiz und Deutschland und wurde Hofmusikus des Grafen Carl zu Bentheim in Steinfurt. Danach war er von 1768 bis 1772 erster Flötist in der von seinem Bruder Christian Ernst Graf geleiteten königlichen Kapelle in Den Haag. Darauf wurde er Musikdirektor aller evangelischen Kirchen und Kantor der Schule St. Anna in Augsburg, wo er 1779 eine bürgerliche Konzertgesellschaft gründete. Hier lernt er auch Mozart kennen, der seine Werke nicht besonders schätzte und ihn als "mageren Komponist von Flötenkonzerten" bezeichnete.- Bildunterschrift leicht angeschnitten.
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music, Flöte)
Bestellnummer:S9731 EUR 220,00 / Bestellen

Grétry André (1741-1813)
Grétry. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- André-Ernest-Modeste Grétry (* 8. Februar 1741 in Lüttich, heute Belgien;   24. September 1813 in Montmorency bei Paris) war in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts der wichtigste Komponist Frankreichs.Er prägte die Entwicklung der Opéra-comique (Singspiel mit gesprochenem Dialog) maßgeblich mit. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S15892 EUR 45,00 / Bestellen

Griechisches Königspaar Otto und Amalie
Otto, I. Koenig von Griechenland / Amalie, Königin von Griechenland. 2 Altkolorierte Lithographien aus Johann Baptist Dilger "Vaterländisches Magazin". Erlangen, Palm u. Enke 1837, à 25,5 x 19,5 (Blattgr.)
Aus dem 1. Jahrgang (von nur 5) von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin", selten.- Otto Friedrich Ludwig von Wittelsbach (griechisch , * 1. Juni 1815 auf Schloss Mirabell in Salzburg;   26. Juli 1867 in Bamberg) war von 1832 bis 1862 erster König von Griechenland. Am 22. November 1836 heiratete Otto in Oldenburg die Herzogin Amalie von Oldenburg.- Mit geglätteter Einfaltung, linke untere Ecke fachm. gering ergänzt u. restaurierter Randeinriss. # 2 portrait lithographs with contemporary color.- The young king Otto I in Greek national costume and and his wife, the Duchess Amalie von Oldenburg, married on November 22, 1836.- With restored marginal tears.
(Portrait, Wittelsbacher, Griechenland, Greece)
Bestellnummer:S16500 EUR 400,00 / Bestellen

Grillparzer Franz (1791-1872)
Brustbild sitzend nach links. Lithographie v. Josef Danhauser (rechts unten seitlich im Stein signiert u. dat.) Wien 1842, 24 x 19,5 cm (35 x 28 cm Blattgr.)
Seltenes Porträt lithographiert von Josef Franz Danhauser (* 18. August 1805 in Wien;   4. Mai 1845 ebenda).- Ränder leicht fleckig, auf dickem Papier.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S18446 EUR 240,00 / Bestellen

Gruber Ludwig (1874-1964)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Ludwig Gruber (* 13. Juli 1874 in Ottakring;   21. Juli 1964 ebenda) war ein österreichischer Komponist, Sänger, Schriftsteller, Dirigent und Theaterdirektor.-
(Portrait, Musik, Komponist, Operette, Gesang, music, singer, composer)
Bestellnummer:S16268 EUR 60,00 / Bestellen

Grunert Karl (1810-1869)
Carl Grunert als König Lear. Schabkunstblatt v. Deis aus "Freya". Stuttgart 1861, 27,5 x 19 cm (Blattgr.)
Der deutsche Theaterschauspieler Karl Grunert, auch Carl Grunert (* 16. Januar 1810 in Leipzig;   27. September 1869 in Stuttgart) wirkte von 1842 bis 1846 in Hamburg, danach in Stuttgart.- Rechte untere Ecke leicht wasserrandig. # Original mezzotint.-
(Theater, Schauspiel)
Bestellnummer:S13352 EUR 65,00 / Bestellen

Guidobald Graf von Thun (1616-1668)
Guido Baldo Cardinale de Thunn, Principe Archivescovo di Saltzburg Plenipotentiario di S.M.Cesa. alla dieta di Ratisbona (rechts oben Nr. 207). Kupferstich von Lerch um 1665, 24 x 17 cm (Platte)
Guidobald Graf von Thun und Hohenstein (* 16. Dezember 1616 in Castelfondo, Trentino-Südtirol, Italien;   1. Juni 1668 in Salzburg, Österreich) war Fürsterzbischof von Salzburg und Bischof von Regensburg.- Kl. Randläsuren u. gering fleckig, oberer Rand mit Braunfleck.
(Portrait, Salzburger Erzbischof, Fürsterzbischof, Theologie)
Bestellnummer:S9162 EUR 120,00 / Bestellen

Gusikow Joseph Michael (1806-1837)
Portrait darunter "Das Holz und Stroh Instrument". Lithographie v. Pobuda aus Lewald "Europa". Stuttgart 1836, 22,5 x 14 cm (Blattgr.)
Michael Joseph Gusikow (* 2. September 1806 in Schklou;   21. Oktober 1837 in Aachen) war ein jüdischer Klezmer und virtuoser Xylophonspieler, der auf seinen europaweiten Konzerten Fachleute und das allgemeine Publikum gleichermaßen begeisterte. 1831 konstruierte er ein, wie er es nannte, Holz-und-Stroh-Instrument, das eine Weiterentwicklung der Strohfiedel darstellt, die bis dahin nur ein Instrument der einfachen Volksmusik war. Es handelt sich um ein Xylophon in Form eines Zymbals.- Leicht gebräunt u. braunfleckig. # Original lithograph.-
(Portrait, Musik, music, Schlaginstrument)
Bestellnummer:S19531 EUR 80,00 / Bestellen

Haffner Sigmund (1699-1772)
Sigmund Hafner, Bürgermeister zu Salzburg von 1768 - 1772. Lithographie von Sebastian Stief aus M. F. Süss"Die Bürgermeister in Salzburg von 1433 bis 1840" Salzburg J. Oberer 1840, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Sigmund Haffner der Ältere, selten auch Sigmund Hafner (* 1699 in Jenbach, Tirol;   12. Jänner 1772 in Salzburg), war ein Salzburger Handelsherr und von 1768 bis 1772 Bürgermeister der Stadt Salzburg.- Sebastian Stief (* 11. Januar 1811 in Tengling bei Tittmoning;   29. Juli 1889 in Salzburg) war ein Salzburger Maler in der Zeit des späten Biedermeiers.
(Portrait, Salzburg, Bürgermeister)
Bestellnummer:S16349 EUR 55,00 / Bestellen

Hammer - Purgstall Josef Freiherr von (1774-1856)
Jos. Freiherr von Hammer - Purgstall. Kupferstich mit Tonplatte von Tommaso Benedetti nach Thomas Lawrence aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift”. Druck der k.k. Hof- und Staatsdruckerei. Leipzig, G. H. Friedlein 1857, 35 x 26 cm (Blattgr.)
Joseph von Hammer, ab 1835 Freiherr Joseph von Hammer-Purgstall (1774 - 1856), war ein österreichischer Diplomat und Orientalist. Er wurde als Übersetzer orientalischer Literatur bekannt und gilt als der Begründer der wissenschaftlichen Osmanistik und als österreichischer Pionier der Orientalistik.- Rechte untere Ecke leichter Wasserrand.
(Portrait, Wissenschaften, Orientalistik)
Bestellnummer:S16846 EUR 100,00 / Bestellen

Händel Georg Friedrich (1684-1759)
G. F. Haendel. Brustbild nach viertelrechts. Stahlstich v. L. Wurster. Stuttgart, Hoffmann 1856, 25 x 20 cm (Blattgr.)
Schönes breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9304 EUR 80,00 / Bestellen

Händel Georg Friedrich (1684-1759)
Georg Fried. Haendel. Lithographie v. H. Eduard von Wintter aus "Portraite der berühmten besten Componisten der Ton-Kunst". München 1816 ca. 18,5 x 14,5 cm (Blattgr. 29,5 x 19 cm)
Winkler 930, 19.- Außerordentlich seltene Inkunabel der Lithographie von dem in München tätigen Heinrich Eduard von Wintter (1788-1825).-
(Portrait Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14251 EUR 180,00 / Bestellen

Händel Georg Friedrich (1684-1759)
Haendel. Brustbild. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Georg Friedrich Händel (laut Taufregister Georg Friederich Händel, anglisiert: George Frideric Handel; * 23. Februarjul./ 5. März 1685greg. in Halle (Saale);   14. April 1759 in London) war ein deutsch-britischer Komponist des Barocks. Händel, dessen künstlerisches Schaffen sich auf alle musikalischen Genres seiner Zeit erstreckte, war gleichzeitig als Opernunternehmer tätig. Er gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Geschichte. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S15852 EUR 45,00 / Bestellen

Händel Georg Friedrich (1684-1759)
Lithographie v. Karl Hauk aus "Deutsche Tondichter" Wien 1941, 40 x 35 cm (Blattgr. 68 x 48 cm)
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9270 EUR 80,00 / Bestellen

Hanke Henriette (1785-1862)
Henriette Hanke, geb. Arndt aus Jauer in Schlesien. Stahlstich v. A. H. Payne nach Zausig 1842, 17 x 13 cm (Plattenrand)
Henriette Wilhelmine Hanke, geborene Arndt (* 24. Juni 1785 in Jauer, Niederschlesien;   15. Juli 1862 ebenda) war eine Schriftstellerin der Spätromantik.- Ränder leicht braunfleckig. # Original steel engraving.-
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Frauen)
Bestellnummer:S20001 EUR 50,00 / Bestellen

Hansen Theofil Edvard (1813-1891)
Hansen. Schabkunstblatt von Christian Mayer nach C. Rahl aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1856, 24 x 15 cm (Plattenrand)
Theophil Edvard Hansen (* 13. Juli 1813 in Kopenhagen;   17. Februar 1891 in Wien) war Baumeister und Architekt des Klassizismus und Historismus. Sein bekanntestes Werk ist das 1883 eröffnete Reichsratsgebäude (Parlament).- Der Kupferstecher Christian Mayer (* Wien, 12. 10. 1812;   Wien, 6. 9. 1870) arbeitete vor allem als Schabkünstler. Dabei verwendete er häuffig Rahls Historienbilder und Porträts als Motivvorlage. # Original mezzotint.-
(Portrait, Architekt)
Bestellnummer:S19999 EUR 100,00 / Bestellen

Hanslick Eduard (1825-1904)
Karikatur v. Laszlo Frecskay aus "Ein Ritt durch Wien" Leipzig 1876, 16 x 10 cm
Eduard Hanslick (* 11. September 1825 in Prag;   6. August 1904 in Baden bei Wien) war ein österreichischer Musikästhetiker und einer der einflussreichsten Musikkritiker seiner Zeit.
(Portrait, Musik, music)
Bestellnummer:S14088 EUR 40,00 / Bestellen

Härtel Raymund (1810-1888)
Radierung v. L. Kühn, Leipzig, F.A. Brockhaus um 1890, 17,5 x 10,5 cm
Mit faksimilierter Unterschrift.- Raymund Härtel (1810-1888) war Mitinhaber und Leiter des Leipziger Musikverlags Breitkopf & Härtel.
(Portrait, Musik. music)
Bestellnummer:S15054 EUR 70,00 / Bestellen

Haspinger Joachim (1776-1858)
Haspinger, die Tiroler zum Kampfe für das Kaiserhaus auffordernd. Kupferstich / Radierung v. C. Rauscher nach Alois Gabl (1845-1893). Wien, Gesellschaft f. vervielf. Kunst 1883, 20,5 x 27,5 cm
Rechts vorne sitzend Andreas Hofer.- Joachim Haspinger OFM cap (* 28. Oktober 1776 in St. Martin in Gsies in Südtirol ;   12. Januar 1858 in Salzburg) war ein Kapuzinerpater und Tiroler Freiheitskämpfer.- Ränder leicht stockfleckig.
(Geschichte, Tiroler Volksaufstand, Freiheitskampf)
Bestellnummer:S12047 EUR 110,00 / Bestellen

Haspinger Joachim (1776-1858)
Tonlithographie n. Ed. Swoboda. Wien, M. Trentsensky um 1850, 36 x 26 cm
Mit faksimilierter Unterschrift.- Joachim Haspinger OFM cap (* 28. Oktober 1776 in St. Martin in Gsies in Südtirol ;   12. Januar 1858 in Salzburg) war ein Kapuzinerpater und Tiroler Freiheitskämpfer.
(Geschichte, Tiroler Volksaufstand, Freiheitskampf)
Bestellnummer:S9247 EUR 240,00 / Bestellen

Haupt Karl (1876-1934)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Karl Haupt (* 19. Februar 1876 in Gnadendorf in Niederösterreich;   19. Juni 1934 in Wien) war Kapellmeister und Komponist.-
(Portrait, Musik, Komponist, Dirigent, music, composer, conductor)
Bestellnummer:S16282 EUR 60,00 / Bestellen

Hausegger Siegmund von (1872-1948)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Siegmund von Hausegger (* 16. August 1872 in Graz;   10. Oktober 1948 in München) war ein österreichischer Komponist und Dirigent.
(Portrait, Musik, Musiker, conductor, music, composer)
Bestellnummer:S13366 EUR 65,00 / Bestellen

Hauser Kaspar (1812-1833)
Caspar Hauser. Lithographie aus "Karlsruher Unterhaltungsblatt". Karlsruhe 1835, 24 x 19,5 cm
Mit faks. Schriftzug "Nürnberg 4ten Juli 1830".- Kaspar Hauser (* angeblich 30. April 1812;   17. Dezember 1833 in Ansbach).- Etw. braunfleckig. # Original lithography
(Portrait,)
Bestellnummer:S20000 EUR 50,00 / Bestellen

Haydn Josef (1732-1809)
Haydn. Brustbild nach links. Stahlstich. Hildburghausen, Bibliogr. Institut um 1850, 13 x 10 cm (Balttgr. 23,5 x 14,5 cm)
Franz Joseph Haydn, auch Joseph Haydn (er selbst benutzte nie den Vornamen Franz; * 31. März 1732 in Rohrau, Niederösterreich;   31. Mai 1809 in Wien), war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9251 EUR 50,00 / Bestellen

Haydn Josef (1732-1809)
Haydn. Kupferstich v. F. A. Andorff nach Carl Jäger. München, F. Bruckmann um 1850, 18 x 13 cm (40,5 x 30 cm Blattgr.)
Franz Joseph Haydn, auch Joseph Haydn (er selbst benutzte nie den Vornamen Franz; * 31. März 1732 in Rohrau, Niederösterreich;   31. Mai 1809 in Wien), war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik.- Etw. stockfleckig
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S12806 EUR 110,00 / Bestellen

Haydn Josef (1732-1809)
Haydn. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Franz Joseph Haydn, auch Joseph Haydn (er selbst benutzte nie den Vornamen Franz; * 31. März 1732 in Rohrau, Niederösterreich;   31. Mai 1809 in Wien), war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9214 EUR 55,00 / Bestellen

Haydn Josef (1732-1809)
J. Haydn. Getönte Lithographie v. Alfred Lemoine aus "Le Ménestrel". Paris, Heugel et Cie um 1850, 21,5 x 17 cm (Tonplatte) 41,5 x 29,5 cm (Blattgr.)
Franz Joseph Haydn, auch Joseph Haydn (er selbst benutzte nie den Vornamen Franz; * 31. März 1732 in Rohrau, Niederösterreich;   31. Mai 1809 in Wien), war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik.- Rechts unten mit faksimilierter Unterschrift v. J. Haydn.-
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14457 EUR 150,00 / Bestellen

Haydn Josef (1732-1809)
J. Haydn. Kolorierter Holzstich um 1889, 6,5 x 5,5 cm
Vollständig alt auf Papier aufgezogen, mit ausgeschnittenem u. montiertem Bildtitel.- Franz Joseph Haydn, auch Joseph Haydn (er selbst benutzte nie den Vornamen Franz; * 31. März 1732 in Rohrau, Niederösterreich;   31. Mai 1809 in Wien), war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik.-
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S15961 EUR 25,00 / Bestellen

Haydn Josef (1732-1809)
J. Haydn. Lithographie v. Alfred Lemoine aus "Le Ménestrel". Paris, Heugel et Cie um 1850, 27,5 x 18 cm (Blattgr.)
Franz Joseph Haydn, auch Joseph Haydn (er selbst benutzte nie den Vornamen Franz; * 31. März 1732 in Rohrau, Niederösterreich;   31. Mai 1809 in Wien), war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik.- Rechts unten mit faksimilierter Unterschrift v. J. Haydn.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13061 EUR 150,00 / Bestellen

Haydn Josef (1732-1809)
Jos. Haydn. Kupferstich in Punktiermanier gestochen von Friedrich Wilhelm Bollinger (1777-1825), Zwickau, Gebr. Schumann um 1825, 19 x 12,5 cm (Plattenrand)
Mortzfeld A 9044 - Singer 37317.- Franz Joseph Haydn, auch Joseph Haydn (er selbst benutzte nie den Vornamen Franz; * 31. März 1732 in Rohrau, Niederösterreich;   31. Mai 1809 in Wien), war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik.- Die äußeren Ränder etw. braunfleckig. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14145 EUR 90,00 / Bestellen

Haydn Josef (1732-1809)
Joseph Haydn geb. zu Rohrau in Oestreich unter der Enns 1733 den 31. März. Farbkupferstich in Punktiermanier v. Laurens n. A. Chaponnier. Bonn, Kupferstichverlag Hans Gutacker 1803, 16 x 9,5 cm (Plattenrand)
Brustbild nach halbrechts von Johann Daniel Laurenz, nach einer Zeichnung von Alexandre Chaponnier. mit gedr. Spruch: "Dictus et Amphion - Saxa movere sono testudinis, et preceblanida Ducere quo vellet".- Franz Joseph Haydn, auch Joseph Haydn (er selbst benutzte nie den Vornamen Franz; * 31. März 1732 in Rohrau, Niederösterreich;   31. Mai 1809 in Wien), war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik. Er war Bruder des Komponisten Michael Haydn und des Tenors Johann Evangelist Haydn. # color stipple etching.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9244 EUR 160,00 / Bestellen

Haydn Josef (1732-1809)
Lithographie v. Karl Maria May aus "Deutsche Tondichter" Wien 1941, 40 x 35 cm (Blattgr. 68 x 48 cm)
Franz Joseph Haydn, auch Joseph Haydn (er selbst benutzte nie den Vornamen Franz; * 31. März 1732 in Rohrau, Niederösterreich;   31. Mai 1809 in Wien), war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9272 EUR 90,00 / Bestellen

Heffter Anton von (1777-1844)
Anton v. Hefftner, k.k. Bürgermeister zu Salzburg von 1818 - 1831. Lithographie von Sebastian Stief aus M. F. Süss "Die Bürgermeister in Salzburg von 1433 bis 1840" Salzburg J. Oberer 1840, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Anton von Heffter (* 15. Juni 1777 in Salzburg;   26. Juni 1844 ebenda) war der erste Bürgermeister der Stadt Salzburg nach der endgültigen Vereinigung des Herzogtums Salzburg mit Österreich.- Sebastian Stief (* 11. Januar 1811 in Tengling bei Tittmoning;   29. Juli 1889 in Salzburg) war ein Salzburger Maler in der Zeit des späten Biedermeiers.- Etw. braunfleckig.
(Portrait, Salzburg, Bürgermeister)
Bestellnummer:S16355 EUR 55,00 / Bestellen

Heffter Ignaz von (1739-1818)
Ignatz v. Hefftner, Handelsmann und Bürgermeister zu Salzburg von 1796 - 1811. Lithographie von Sebastian Stief aus M. F. Süss "Die Bürgermeister in Salzburg von 1433 bis 1840" Salzburg J. Oberer 1840, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Ignaz von Heffter, eigentlich Johann Ignaz Valentin Heffter (* 1. Juni 1739 in Salzburg;   24. August 1818 ebenda), war vom 25. Jänner 1796 bis zur Auflassung des Magistrates und der Einsetzung eines Munizipalrates am 25. Jänner 1811 Salzburger Bürgermeister und war damit der letzte Inhaber dieses Amtes vor der endgültigen Zugehörigkeit des Herzogtums Salzburg zum Kaisertum Österreich.- Sebastian Stief (* 11. Januar 1811 in Tengling bei Tittmoning;   29. Juli 1889 in Salzburg) war ein Salzburger Maler in der Zeit des späten Biedermeiers.
(Portrait, Salzburg, Bürgermeister)
Bestellnummer:S16352 EUR 55,00 / Bestellen

Hellmesberger Josef (1828-1893)
Josef Hellmesberger sen. K.K. Erster Hofkapellmeister. Lithographie aus "Musikalische Rundschau". Wien, J. Eberle um 1890, 31,5 x 24 cm (Blattgr.)
Josef Hellmesberger sen. (* 3. November 1828 in Wien;   24. Oktober 1893 ebenda) war ein österreichischer Violinist, Dirigent und Komponist der Romantik. 1849 gründete er als 21-Jähriger ein Streichquartett, dem er bis 1887 als Primarius angehörte und damit eine prägende Rolle in der Wiener Kammermusik-Tradition in der Nachfolge des Schuppanzigh-Quartetts ausübte.
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14079 EUR 60,00 / Bestellen

Henry John Temple 3. Viscount Palmerston (1784-1865)
Lord Palmerston. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 19,5 x 13,5 cm
Henry John Temple, 3. Viscount Palmerston (* 20. Oktober 1784 in Broadlands, Hampshire;   18. Oktober 1865 auf seinem Landgut Brocket Hall) war ein britischer Staatsmann und Premierminister (1855Ð1858 und 1859Ð1865).
Bestellnummer:S11491 EUR 55,00 / Bestellen

Hensel Willhelm / Hensel Fanny
Wilhelm Hensel und Fanny Hensel, geb. Mendelssohn-Bartholdy. Radierung von Weger & Singer aus Auerís Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift”. Wien, Leipzig bei G. H. Friedlein 1858, 24 x 15,5 cm (Platte)
Doppelporträt der Komponistin Fanny Hensel (Schwester von Felix Mendelssohn-Bartholdy) und ihrem Ehemann, dem Maler Wilhelm Hensel.- Äußeren Ränder gering braunfleckig.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music, Maler, painter)
Bestellnummer:S15789 EUR 80,00 / Bestellen

Herder Johann Gottfried (1744-1803)
Herder. Kupferstich von Faustino Anderloni nach G. van Kügelgen, Mannheim, Artaria & Fontaine um 1820, 16,5 x 14 cm
Johann Gottfried von Herder, geadelt 1802 (* 25. August 1744 in Mohrungen, Ostpreußen;   18. Dezember 1803 in Weimar), war ein deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe sowie Geschichts- und Kultur-Philosoph der Weimarer Klassik. Er war einer der einflussreichsten Schriftsteller und Denker deutscher Sprache im Zeitalter der Aufklärung und zählt mit Christoph Martin Wieland, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller zum klassischen Viergestirn von Weimar.- Gering braunfleckig.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S15151 EUR 70,00 / Bestellen

Hérold Ferdinand (1791-1833)
Herold. Radierung von C. Deblois aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Louis Joseph Ferdinand Hérold (* 28. Januar 1791 in Paris;   19. Januar 1833 in Neuilly-sur-Seine, Département Hauts-de-Seine) war ein französischer Komponist elsässischer Herkunft. Seine bekanntesten Werke sind die Ouvertüre zur Oper Zampa und das Ballett La Fille mal gardée. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13940 EUR 50,00 / Bestellen

Hess Heinrich Maria von (1798-1863)
Heinrich Ritter v. Hess. Schabkunstblatt von Christian Mayer nach K. Rahl aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1856, 25 x 16 cm (Plattenrand)
Heinrich Maria Hess (* 19. April 1798 in Düsseldorf;   29. März 1863 in München) war Professor an der Münchner Königliche Akademie der Bildenden Künste.- Der Kupferstecher Christian Mayer (* Wien, 12. 10. 1812;   Wien, 6. 9. 1870) arbeitete vor allem als Schabkünstler. Dabei verwendete er häuffig Rahls Historienbilder und Porträts als Motivvorlage.- Ränder leicht braunfleckig. # Original mezzotint.-
(Portrait, Maler, Künstler)
Bestellnummer:S20052 EUR 70,00 / Bestellen

Hiller Ferdinand von (1811-1885)
Hiller Ferdinand, Holzstich mit Tonplatte v. X. A. von Krüll u. Michael. Stuttgart, Kraus u. Hoffmann um 1870, 24 x 16 cm
Ferdinand von Hiller (* 24. Oktober 1811 in Frankfurt am Main;   11. Mai 1885 in Köln) war ein deutscher Komponist, Dirigent und Musikpädagoge. Er war Leiter des Gürzenich-Orchesters in Köln und befreundet mit Mendelssohn Bartholdy.- Ränder gering fleckig.
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S13924 EUR 55,00 / Bestellen

Hiller Johann Adam (1728-1804)
Johann Adam Hiller. Lithographie v. F. Zimmermann um 1840, 23,5 x 16 cm (Blattgr.)
Johann Adam Hiller (* 25. Dezember 1728 in Wendisch-Ossig (heute Osiek u ycki) bei Görlitz;   16. Juni 1804 in Leipzig, bis 1763 Hüller) gründete 1759 die erste deutsche Musikzeitschrift "Der musikalische Zeitvertreib". Im Jahr 1775 begründete er die Musikübende Gesellschaft, deren Konzerte zunächst im Leipziger Königshaus, ab 1781 dann im Leipziger Gewandhaus stattfanden. Damit war er der erste Kapellmeister des Gewandhausorchesters. Von 1789 bis 1801 war Hiller Thomaskantor der Thomasschule. Außerdem war Hiller zeitweilig Musikdirektor an der Thomaskirche und Organist an der Neukirche.- Im Randbereich gering fleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9734 EUR 80,00 / Bestellen

Hoffmann Franz (1900-?)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Franz Hoffmann war ein österreichischer Konzert- und Refrainsänger (u.A. mit den Wiener Konzertschrammeln).-
(Portrait, Musik, Gesang, music, singer)
Bestellnummer:S16283 EUR 60,00 / Bestellen

Holzer Josef (1881-1946)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Josef Holzer (* 20. Dezember 1881 in Budapest;   13. Juni 1946 in Hilversum, Niederlande) war ein österreichischer Dirigent und Komponist.-
(Portrait, Musik, Komponist, music, composer)
Bestellnummer:S16276 EUR 60,00 / Bestellen

Holzschuh Lizzi (1908-1979)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Lizzi Holzschuh (* 3. Januar 1908 in Wien;   23. Juli 1979 ebenda) war eine österreichische Filmschauspielerin.-
(Portrait, Musik, Schauspiel, Film, Gesang, music, actor, singer)
Bestellnummer:S16295 EUR 60,00 / Bestellen

Hopkins Esek (1718-1802)
Hopkins, Commandt en Chef la flotte Americaine. Aquatinta um 1820, 16 x 9 cm
# French aquatint portrait of Esek Hopkins, the first person to serve as commander of the American Navy, during the American Revolution.- Nice wide-margined copy.
(Portrait, Amerika, America)
Bestellnummer:S19464 EUR 220,00 / Bestellen

Horzalka Johann Evangelist (1798 - 1860)
Lithographie v. Josef Kriehuber (links unten im Stein signiert). Wien, Artaria 1831, 18,5 x 15 cm
Johann Evangelist Horzalka (* 1798 in Triesch, Mähren;   9. September 1860 in Wien) war ein österreichischer Pianist und Komponist. Nach Klavier- und Kompositionsunterricht bei Ignaz Moscheles und Emanuel Aloys Förster ließ er sich als Pianist in Wien nieder; er komponierte hauptsächlich Klavierstücke.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Sehr breitrandiges Exemplar, Ränder etw. braunfleckig.
(Portrait, Musik, Komponist, Composer, music)
Bestellnummer:S15043 EUR 170,00 / Bestellen

Hufeland Christoph Wilhelm (1762-1836)
Hufeland. Lithographie im Oval v. Joseph Quaisser nach Ferd. Jagemann. Prag, Ant. Machek 1824, ca. 27 x 23 cm; (42,5 x 31,5 cm Blattgr.)
Großformatik.- Seltene, frühe Lithographie.- Der Arzt Christoph Wilhelm Hufeland (* 12. August 1762 in Langensalza;   25. August 1836 in Berlin) wird als Begründer der Makrobiotik gesehen.- Joseph Quaisser (* 1776 oder 1777 in Seifersdorf;   1. Juni 1845 in Prag) war ein böhmischer Maler, Kupferstecher und Lithograf.- Breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Medizin, Arzt)
Bestellnummer:S18411 EUR 220,00 / Bestellen

Hug Johann Leonhard (1765-1846)
Joh. Leonhard. Hug. Aus Dankbarkeit und Verehrung dem unvergesslichen Lehrer seine Schüler im Jahr 1823. Kupferstich v. H. Pinhas n. J. Zoll. H. Schweitzer 1823, 22 x 15 cm (Blattgr.)
Seltenes Portrait des Orientalisten Johann Leonhard Hug, auch Pseudonym (* 1. Juni 1765 in Konstanz;   11. März 1846 in Freiburg im Breisgau). Er war Professur für orientalische Sprachen und Altes Testament in Freiburg.- Fleckig, kl. beriebene Stelle.
(Orientalist)
Bestellnummer:S18639 EUR 70,00 / Bestellen

Humboldt Alexander von (1769-1859)
Alexander von Humboldt. Getönte Lithographie nach einer Fotografie von Katzler aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift”. Druck der k.k. Hof- und Staatsdruckerei. Leipzig bei G. H. Friedlein 1857, 27 x 21 cm
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (* 14. September 1769 in Berlin;   6. Mai 1859 in Berlin) war ein deutscher Naturforscher mit weit über die Grenzen Europas hinausreichendem Wirkungsfeld. In seinem über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten sich entfaltenden Gesamtwerk schuf er "einen neuen Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt" und wurde zum Mitbegründer der Geographie als empirischer Wissenschaft.- Geringer kl. Wasserrand.
(Portrait, Wissenschaften, Naturwissenschaften)
Bestellnummer:S16844 EUR 80,00 / Bestellen

Hutten Ulrich von (1488-1523)
Ulrich von Hutten. Ich habe gewagt. Kupferstich v. Egid Verhelst. Mannheim ? um 1780 18,5 x 11 cm (Plattenr.)
Egid Verhelst der Jüngere (* 25. August 1733 in Ettal;   13. Januar 1804 in Mannheim) war Hofkupferstecher in Mannheim. Hier begründete Verhelst seine eigene, von ihm geprägte Stecherschule.- Links oben geglätteter Eckknick
(Portrait, Humanist)
Bestellnummer:S18630 EUR 50,00 / Bestellen

Hutten Ulrich von (1488-1523)
Ulrich von Hutten. Lithographie von Leon Noel nach Albrecht Dürer aus "La Moyen Age Pittoresque" No. 180, Paris Veith & Hauser um 1840, 25 x 18 cm (28 x 43 cm Blattgr.)
Ulrich von Hutten (* 21. April 1488 auf Burg Steckelberg in Schlüchtern;   29. August 1523 auf der Ufenau im Zürichsee) war ein deutscher Renaissance-Humanist, Dichter und Publizist. Er wird auch als erster Reichsritter bezeichnet.- Breitrandiges Exemplar
(Portrait, Adel, Humanismus, Ritter)
Bestellnummer:S15954 EUR 60,00 / Bestellen

Hyrtl Josef (1811-1894)
Dor. Josef Hyrtl o.ö. Professor der Anatomie an der Universität Wien. Lithographie von Eduard Kaiser (im Stein links unten signiert u. dat.); gedr. bei J. Rauh. Wien, L. T. Neumann 1850, 42 x 33 cm (Blattgr.)
Mit faks. Unterschrift des Anatomen Joseph Hyrtl (* 7. Dezember 1810 in Eisenstadt;   17. Juli 1894 in Perchtoldsdorf bei Wien). Er gilt als Begründer der internationalen Anatomischen Nomenklatur.- Leicht fleckig, im linken Randbereich mit 2 restaurierten Beschädigungen.
(Portrait, Medizin, Anatomie)
Bestellnummer:S18459 EUR 160,00 / Bestellen

Ibsen Henrik (1828-1906)
Henrik Ibsen. Lithographie aus "Musikalische Rundschau". Wien, J. Eberle um 1890, 31,5 x 24 cm (Blattgr.)
Henrik Johan Ibsen (* 20. März 1828 in Skien;   23. Mai 1906 in Christiania) war ein norwegischer Dramatiker und Lyriker.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S14083 EUR 55,00 / Bestellen

Imhoff Fritz (1891-1961)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Fritz Imhoff, gebürtig Friedrich Arnold Heinrich Jeschke (* 6. Jänner 1891 in Wien;   24. Februar 1961 ebenda) war ein österreichischer Schauspieler, Operettensänger (Tenor) und Komiker.-
(Portrait, Musik, Schauspiel, Gesang, music, actor, singer)
Bestellnummer:S16296 EUR 60,00 / Bestellen

Isabella II. von Bourbon (1830-1904)
Isabella II. von Bourbon, Königin von Spanien, geboren den 30 October 1830. Maria Christina, Regentin von Spanien, geboren den 27 April 1806. Maria Louisa Ferninanda, Infantin von Spanien, geboren den 30 Januar 1832. Lithographie von A. Kneisel nach C. Paalzow, Leipzig, E. Güntz um 1835, 20,5 x 18 cm
Isabella II. María Luisa, spanisch Isabel de Borbón y Borbón-Dos Sicilias oder Isabel II de Espa–a, (* 10. Oktober 1830 in Madrid;   9. April 1904 in Paris) war von 1833 bis 1868 Königin von Spanien.- Maria Christina von Bourbon, Prinzessin Beider Sizilien (* 27. April 1806 in Palermo;   22. August 1878 in Le Havre) war als vierte Ehefrau König Ferdinands VII. von Spanien und Regentin für die unmündige Isabella II.- Rechts mit leichter Knickfalte.
(Portrait, Adel, Hochadel, Spanien)
Bestellnummer:S15254 EUR 90,00 / Bestellen

Ivogün Maria (1891-1987)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Maria Ivogün (* 18. November 1891 in Budapest, Ungarn;   3. Oktober 1987 in Beatenberg, Schweiz; eigentlich Maria Kempner) war eine berühmte Sopranistin ungarischer Abstammung. Sie war insbesondere eine Interpretin der Werke Mozarts.
(Sängerin, Portrait, Musik, Musiker, music, Frauen)
Bestellnummer:S13367 EUR 65,00 / Bestellen

Jäger Karl Maria (1876-1956)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Karl Maria Jäger (eig. Mysliwec) (* 23. Oktober 1876 Wien,   9. Mai 1956 Wien) war Komponist, Textdichter, Schrammelsänger und Gesangshumorist. Er textete und vertonte über 400 Wienerlieder und rund 300 Couplets.-
(Portrait, Musik, Komponist, Gesang, music, composer, singer)
Bestellnummer:S16289 EUR 60,00 / Bestellen

Jahn Wilhelm (1835-1900)
Wilhelm Jahn, darunter Notenzitat (Rheingauer Wein) u. Unterschrift. Lithographie aus "Musikalische Rundschau". Wien, J. Eberle um 1890, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Wilhelm Jahn (* 24. November 1835 in Hof;   21. April 1900 in Wien) war ein österreichisch-ungarischer Musiker und Dirigent. Jahn war überdies mit 17 Jahren so lang wie niemand vor oder nach ihm Hofoperndirektor am Wiener Opernhaus.- Im Randbereich gering fleckig u. kl. Randläsur.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S12947 EUR 60,00 / Bestellen

Jarno-Niese Johanna (1875-1934)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Johanna Jarno-Niese, bekannter als Hansi Niese (* 10. November 1875 in Wien;   4. April 1934 ebenda) war eine österreichische Schauspielerin und Operettensängerin (Sopran). Die anfängliche Autodidaktin wurde eine der beliebtesten Schauspielerinnen der Monarchie.-
(Portrait, Musik, Komponist, Gesang, music, singer, composer)
Bestellnummer:S16274 EUR 60,00 / Bestellen

Jelacic von Buzim Joseph (1801-1859)
Jellachich, Ban con Croatien. Lithographie v. P. Röhrich. Prag, Medau um 1850, 25 x 19 cm
Joseph Graf Jelaci von Buzim (* 16. Oktober 1801 in Peterwardein, Slawonische Militärgrenze;   19. Mai 1859 in Agram) war ein Feldherr und Ban (Vizekönig) des Königreich Kroatien und Slawonien sowie k. k. Feldzeugmeister und Kommandeur des Maria Theresien-Ordens.- Etw. fleckig, rechts oben leichter Eckknick.
(Portrait, Militär, Kroatien, Croatia)
Bestellnummer:S19449 EUR 50,00 / Bestellen

Johann Wilhelm I. Herzog von Sachsen-Weimar (1530-1573)
Johann Wilhelm, der Erste, Hertzog zu Sachsen. Kupferstich von Andreas Nunzer aus "Kurfürstenbibel". Nürnberg, Endter um 1725, 31,5 x 20,5 cm
Ganzportrait, im Hintergrund Saalelandschaft mit Ansicht von Jena.- Johann Wilhelm I. (* 11. März 1530 in Torgau;   2. März 1573 in Weimar) war aus der Familie der ernestinischen Wettiner stammender erster Herzog von Sachsen-Weimar.- Andreas Nunzer (* 13. Juni 1696; gest. 16. Juli 1754) war Kupferstecher in Nürnberg.- Bis zum Bildrand beschnitten und alte aufgezogen, Kopftitel extra unterhalb der Darstellung montiert. # Original copper engraving.-
(Portrait, Adel, Hochadel)
Bestellnummer:S20150 EUR 120,00 / Bestellen

Jordaens Jacob und seine Familie
Rubens and Family. In the Cabinet at Houghton. Schabkunstblatt (Mezzotinto) von James Watson (1740-1790) nach Jaques Jordans und G. Farington, London, J. Boydell 1780, 56 x 40 cm (Plattenrand) / 65 x 48,5 cm (Blattgr.)
Le Blanc 125.- Weiße Ränder etw. fleckig, rechts oben wasserrandig, rechts unten mit kleinen Einrissen, Knickspuren in der Darstellung und im weißen Rand. # Original mezzotint.- Despite the title this is not a portrait of Rubens, but a self-portrait of Jacob Jordaens with his parents, brothers & sisters, with a family servant. The three cherubs represent deceased children. The original oil was purchased from Houghton by Catherine II of Russia and now resides in The Hermitage, St. Petersburg. From Houghton Gallery. Jordaens (1593-1678), a Flemish Baroque painter based in Antwerp. When Rubens died in 1640 he became the most important painter in Antwerp for large-scale commissions.- Tear in right margin repaired, right margin with waters edge, slight creases in the image.
(Kunst, Barockmaler)
Bestellnummer:S13529 EUR 350,00 / Bestellen

Joseph Victor von Scheffel (1826 - 1886)
Jos. Victor von Scheffel. Heliogravure v. J. Blechinger nach A. Vischer. Wien, F. Kargl 1892, 23 x 17,5 cm
Nach dem, im Scheffel-Museum in Mattsee befindlichen Gemälde von A. Vischer aus dem Jahre 1866.- Joseph Victor (seit 1876 von) Scheffel (* 16. Februar 1826 in Karlsruhe;   9. April 1886 ebenda) war ein im 19. Jahrhundert viel gelesener deutscher Schriftsteller und Dichter, Autor von Erzählungen und Versepen sowie mehrerer bekannter Liedtexte. Er war indirekter Schöpfer des Begriffes Biedermeier.- Ränder leicht braunflleckig.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S15065 EUR 80,00 / Bestellen

Jurek Willhelm August (1870-1934)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Wilhelm August Jurek (* 29. April 1870 in Wien;   9. April 1934 ebenda) war ein österreichischer Kapellmeister, Dirigent und Komponist (Deutschmeister-Regimentsmarsch).-
(Portrait, Musik, Komponist, Dirigent, music, composer, conductor)
Bestellnummer:S16286 EUR 60,00 / Bestellen

Kaiser Franz Josef - Kaiserin Elisabeth (Sissi)
Die kaiserliche Familie. Cisarska rodina. Aesaszari esalad. Chromolithographie mit goldgedr. Borüre. Wien, A, Plank Sohn um 1881, 47 x 34 cm (Blattgr.)
Dargestellt sind: Kronprinz Rudolf mit Stephanie von Belgien, Kaiserin Elisabeth u. Erzherzogin Marie Valerie, Erzherzogin Gisela mit ihrem Gatten Herzog Leopold von Bayern u. Kaiser Franz Joseph.- Etw. fleckig u. mit kl. Läsuren, insges. ordentlich.
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Monarchie, Hochadel)
Bestellnummer:S18349 EUR 240,00 / Bestellen

Kaiser Willhelm (1813-1892)
W. Kaiser in Wallensteins Tod. Stahlstich. Leipzig, A.H. Payne um 1850, 28,5 x 21,5 cm (Blattgr.)
Willhelm Kaiser (1813-1892) als Wallenstein in Wallensteins Tod, dem dritte Teil von Friedrich Schillers Wallenstein-Trilogie.-
(Portrait, Theater, Schauspiel)
Bestellnummer:S16940 EUR 65,00 / Bestellen

Kaiserin Elisabeth (Sissi)
Elisabeth Kaiserin von Österreich. Stahlstich v. Jos. Axmann nach einem Gemälde von J.R. Schwager. Triest, Österr. Lloyd 1860, 16 x 13 cm
Der K. u. K. Hofmaler Johann Richard Schwager (* 14. September 1822 in Duppau, Böhmen;   8. September 1880 in Rodaun bei Wien) fertigte im Auftrag Kaiser Franz Joseph I. 1854 eine Miniatur der Kaiserin Elisabeth an.- Ränder leicht braunfleckig.
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger)
Bestellnummer:S15047 EUR 100,00 / Bestellen

Kaiserin Elisabeth (Sissi)
Ihre Majestät die Kaiserin Elisabeth. Kolorierter Holzstich nach Schrotzberger`s Gemälde gezeichnet von Fritz Kriehuber 1862, 24 x 20 cm
Auf der vollen Seite.
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Monarchie, Hochadel)
Bestellnummer:S18351 EUR 80,00 / Bestellen

Karl Friedrich Alexander von Württemberg (1823-1891)
Karl Kronprinz von Württemberg. Lithographie auf aufgewalztem Chinapapier von C. Pfann (rechts unten in der Platte sign. u. dat.), gedr. von G. Küstner, Stuttgart, G. Ebner 1851, 49,5 x 35 cm (Blattgr.)
Karl Friedrich Alexander von Württemberg (* 6. März 1823 in Stuttgart;   6. Oktober 1891 ebenda) war von 1864 bis 1891 als Karl dritter König von Württemberg. In seine Amtszeit fällt der Beitritt Württembergs zum Norddeutschen Bund, der 1871 zum Deutschen Reich wurde.- Christian Sigmund Pfann (1824-1885) war ein deutscher Lithograph und Fotograf.- Ränder leicht fleckig, restaurierter Randeinriss, breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Adel, Hochadel, Baden-Württemberg)
Bestellnummer:S15239 EUR 140,00 / Bestellen

Karl Ludwig von Österreich (1833-1896)
Se. k.u.k. Hoheit Erzherzog Carl Ludwig. Lithographie aus Eckstein "Das Parlament". Wien 1880, 42 x 29 cm (Blattgr.)
Mit dem dazugehörigen Textblatt.- Erzherzog Karl Ludwig Joseph Maria von Österreich (* 30. Juli 1833 in Schönbrunn, damals bei Wien;   19. Mai 1896 in Wien) war zweitältester Bruder von Kaiser Franz Joseph I. von Österreich.- Etw. stockfleckig
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Monarchie, Hochadel)
Bestellnummer:S13885 EUR 80,00 / Bestellen

Karl VI. (1685-1740)
Numini Maiestatique Vindobonae quae Caroli VI. Romanorum Imperatoris Moesiaci Dacici etc. etc. Vere Augusti Vere Patris Patriae.... Kupferstich von Hieronymus Sperling nach Johann Andreas Thelott aus Salomon Kleiner "Vera et accurata delineatio...", Augsburg, Johann Andreas Pfeffel, um 1722, 23,5 x 35 cm (Platte)
Widmungsblatt des 2. Bandes von Salomon Kleiner.- Allegorie auf den Ausbau Wiens zur kaiserlichen Haupt- u. Residenzstadt.- Karl VI. in Rüstung mit Umhang u. Ordenskette vom Goldenen Vlies, in der Rechten Szepter, in der Linken Reichsapfel haltend, auf erhöhtem Thron vor baldachinartiger Rückwand sitzend; von rechts hält ihm Fama einen Lorbeerkranz über das Haupt, während etwas tiefer Austria (mit Erzherzogshut) und Vindobona (mit Mauerkrone) einen Plan der Stadt Wien vor ihm ausbreiten.- Karl VI. Franz Joseph Wenzel Balthasar Johann Anton Ignaz (1685 -1740) war von 1711 bis 1740 römisch-deutscher Kaiser und Erzherzog von Österreich sowie Souverän der übrigen habsburgischen Erblande, als Karl III. (ungarisch III. Károly) König von Ungarn und Kroatien, als Karl II. (tschechisch Karel II.) König von Böhmen, als Karl III. (spanisch Carlos III.) designierter Gegenkönig von Spanien, ab 1713 als Karl VI. (italienisch Carlo VI.) König von Neapel sowie durch den Frieden von Utrecht von 1713 bis 1720 als Karl III. (italienisch Carlo III.) auch König von Sardinien, und ab 1720 als Karl IV. (italienisch Carlo IV.) König von Sizilien.
(Habsburg, Hochadel)
Bestellnummer:S16541 EUR 180,00 / Bestellen

Katharina II. Kaiserin von Russland (1729-1796)
Alexiowna Catherine II, Imperatrice de Russie. Kupferstich Paris, Menard & Desenne um 1820, 13,5 x 9 cm
Katharina II., genannt Katharina die Große (* 2. Mai 1729;   17. November 1796 in Sankt Petersburg), war ab dem 9. Juli 1762 Kaiserin von Russland.-
(Portrait, Russland, Russia, Romanow-Holstein-Gottorp, Hochadel,)
Bestellnummer:S17546 EUR 60,00 / Bestellen

Kaufmann Friedrich (1785-1866)
Friedrich Kaufmann das Harmonichord spielend. Holzstich v. W. Haase nach König aus "Die Gartenlaube". Leipzig 1860, 25,5 x 18,5 cm
Portrait mit seinem Sohn Friedrich Theodor Kaufmann (1823-1872).- Johann Friedrich (Wilhelm) Kaufmann (* 5. Februar 1785 in Dresden;   1. Dezember 1866 ebenda) war Uhrmacher und Musikinstrumentenbauer. Er entwickelte das Belloneon, das Harmonichord, das Chordaulodion (Saiten- und Pfeifenwerk) und den mechanischen Trompeter.- Ränder leicht fleckig.
(Portrait, Musik, music)
Bestellnummer:S19595 EUR 30,00 / Bestellen

Kehrli Johannes (1774-1854)
Le Régent Kehrli et sa famille (au Griessbach, prés de Brienz). Lithographie nach Henri-Louis Convert (1789-1863). Bern um 1830, 17 x 23 cm
Der Schweizer Lehrer u. Musiker Johannes Kehrli (getauft 27. Februar 1774 in Brienz;   13. Juli 1854 ebenda) widmete sich besonders dem Schulgesang.- Am Piano spielend mit seinen fünf singenden Kindern.- Unten leicht fleckig.
(Portrait, Musik, Gesang, Volksmusik)
Bestellnummer:S18693 EUR 140,00 / Bestellen

Kienzl Wilhelm (1857-1941)
Wilhelm Kienzl. Photogravure einer Fotografie von Friedrich Bruckmann. München, F. Bruckmann um 1895, 17 x 12,5 cm (Plattenr.)
Bruckmann`s Porträtkollektion No. 232.- Links unten mit der Angabe "Nach dem Leben photographiert".- Wilhelm Kienzl (* 17. Januar 1857 in Waizenkirchen, Oberösterreich;   3. Oktober 1941 in Wien) ist einer der wichtigste Opernschöpfer der romantischen Wagner-Nachfolge.- Ränder leicht braunfleckig. # Photogravure print.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19263 EUR 45,00 / Bestellen

Kisfaludy Sándor (1772 - 1844)
Kisfaludy Sándor (Alexander Kisfaludy). Lithographie von A. Werl nach E. Sommer aus Auerís Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift”. Wien, Leipzig bei G. H. Friedlein 1860, 36 x 26 cm (Blatt)
Sándor Kisfaludy von Kisfalud war ein ungarischer Dichter und Dramatiker.- Ränder gering braunfleckig.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S15830 EUR 60,00 / Bestellen

Klopstock Friedrich Gottlieb (1724-1803)
Klopstock. Kupferstich in Punktiermanier im Oval von Friedrich John nach Ant. Hickel. Wien 1813, ca. 21 x 16 cm
Wurzbach X, 242.- Friedrich John (* 24. Mai 1769 in Marienburg,   2. September 1843 in Marburg an der Drau) war ein deutscher Kupferstecher.- Nach einem Portrait des böhmischen Malers Anton Hickel (1745 -1798).- Mit 4,5 cm Rand im Oval ausgeschnitten, ohne Bildtitel, leicht braunfleckig # Original stipple engraving.-
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Dichter)
Bestellnummer:S20141 EUR 100,00 / Bestellen

Knoblecher Ignaz (1819-1858 / Ryllo Maximilian (1802-1848)
Ignaz Knoblechner / Maximilian Ryllo, apostolische Provicare für Central-Afrika. Getönte Lithographie aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1856, 18,5 x 30 cm
Doppelportrait zweier Missionare: Ignacij Knoblehar, eingedeutscht Ignaz Knoblecher (* 6. Juli 1819 in St. Kanzian, Unterkrain;   13. April 1858 in Neapel) war ein slowenischer katholischer Geistlicher, Missionar und Forschungsreisender.- Maximilian Ryllo (1802 - 1848) war polnischer Jesuitenpater, Prediger und Missionar in der arabischen Welt.- # Original lithography
(Portrait, Afrikaforscher, Africa)
Bestellnummer:S19998 EUR 120,00 / Bestellen

Koberwein Joseph (1774-1857)
Joseph Koberwein. Lithographie v. Friedrich Lieder. Wien, Lith. Institut 1824, 42,5 x 33,5 cm (Blattgr.)
Selten.- Joseph Koberwein (*13. 5. 1774 in Kremsier;   Wien, 30. 5. 1857 in Wien) war von 1796 bis 1846 k. k. Hofschauspieler u. Regisseur am Burgtheater. Er spielte den ersten Ferdinand am 23. 8. 1808, den ersten Don Cesar am 13. 1. 1810, den ersten Leicester am 29. 12. 1814, den ersten Wallenstein am 1. 4. 1815. Ab 1818 wirkte er im Heldenvaterfach und wandte sich auch der Regie zu.- Friedrich Johann Gottlieb Lieder (* 3. Juli 1780 in Potsdam;   13. Mai 1859 in Budapest) war ein deutscher Porträtmaler und Lithograf. Ab 1812 war er auch in Wien tätig, wo er besonders während des Wiener Kongresses großen Erfolg als Porträtist zu verzeichnen hatte.- Sehr breitrandiges Exemplar. # Original lithography,
(Portrait, Schauspieler, Regisseur)
Bestellnummer:S20142 EUR 150,00 / Bestellen

Kollonitz von Kollógrad Sigmund Graf (1677-1751)
Celsissimo et Reverendissimo Principi ... Sigismundi Dei et Aposttolcae Sedis Gratia Archi-Episcopo Viennensi, S.R.I. Principi, ex Ejusdemque I. Comitibus De Kollonits, Domino in Freyberg et Sibenbrunn, etc. etc. Kupferstich von Georg Daniel Heumann nach Nikolaus Bruno Belau aus Salomon Kleiner "Vera et Accurata delineatio...", Augsburg, Johann Andreas Pfeffel, um 1722, 25 x 35 cm (Platte)
Widmungsblatt des 1. Bandes von Salomon Kleiner.- Zeigt das Porträt des Kardinals umgeben von den christlichen Tugenden, rechts große Ansicht des Stephansdoms mit Engelweisung.- Sigismund Graf Kollonitz von Kollógrad, (1677-1751) war nach 1700 Titularbischof von Scutari, wurde 1709 Bischof von Waitzen (ungar. Vác), war von 1716 bis 1722 Fürstbischof der Diözese Wien und von 1722 bis 1751 der erste Fürsterzbischof von Wien. Er wurde 1727 zum Kardinalpriester von Santi Marcellino e Pietro erhoben, erhielt 1740 als Kardinalpriester die Titelkirche San Crisogono und 1747 von Kaiser Franz I. den Titel Protector Germaniae.-
Bestellnummer:S16542 EUR 180,00 / Bestellen

Kopernikus Nikolaus (1473-1543)
Die letzten Augenblicke Kopernikus. Heliogravure von V. Angerer nach A. Lesser. Druck F. Kargl. Wien, Franz Bondy um 1890, 23 x 29 cm
Breitrandiges Exemplar. # Shows "The Last Moments of Copernicus"
(Portrait, Wissenschaften, Astronomie)
Bestellnummer:S16857 EUR 120,00 / Bestellen

Kornilow Wladimir (1806-1854)
Admiral Korniloff. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 19,5 x 13,5 cm
Wladimir Alexejewitsch Kornilow (* 1. Februarjul./ 13. Februar 1806greg. in Irkutsk;   5. Oktoberjul./ 17. Oktober 1854greg. in Fort Malakow, Sewastopol) war ein russischer Vizeadmiral und leitete während des Krimkrieges die Verteidigung Sewastopols.
(Russland)
Bestellnummer:S11475 EUR 55,00 / Bestellen

Kottmayer Josef (1789-1879)
Jos. Kottmayer Comthur des oesterr. Franz Joseph Ordens... oberster Feldarzt der oesterr. k.k. Armeen, Ministerialrath... etc.etc. Altkolorierte Lithographie von Eduard Kaiser, 1850, 42 x 30 cm (Blattgr.)
Leicht angestaubt u. fleckig.
(Portrait, Militaria)
Bestellnummer:S15067 EUR 130,00 / Bestellen

Kotzebue August von (1761-1819)
Kotzebue. Lithographie im Oval v. Joseph Quaisser nach Ferdinand Jagemann. Prag, Anton Machek 1824, ca. 27 x 23 cm; (42 x 36 cm Blattgr.)
Großformatik.- Seltene, frühe Lithographie.- Anton Machek "Das Beste jedenfalls hat er in der Bildnißmalerei geleistet. Seine Porträte zeichnen sich durch scharfe Charakteristik und große Aehnlichkeit aus" Wurzbach XVI, 208).- Mittig mit leichter Druckquetschfalte, sonst schönes breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur)
Bestellnummer:S18407 EUR 200,00 / Bestellen

Kraft Peter (1780-1856)
Peter Kraft. Schabkunstblatt von Christian Mayer aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1857, 22 x 14,5 cm (Plattenrand)
Johann Peter Kraftt war zu Lebzeiten (1780-1856), ein hoch geschätzter Porträtist und wurde bekannt durch seine Historiengemälde. Er machte sich als Spitzenmaler einen Namen und wurde sogar Direktor der kaiserlichen Gemäldegalerie im Oberen Belvedere.- Der Kupferstecher Christian Mayer (* Wien, 12. 10. 1812;   Wien, 6. 9. 1870) arbeitete vor allem als Schabkünstler. Dabei verwendete er häuffig Rahls Historienbilder und Porträts als Motivvorlage.- Gutes, breitrandiges Exemplar # Original mezzotint.-
(Portrait, Maler, Künstler)
Bestellnummer:S20039 EUR 65,00 / Bestellen

Kralik Richard (1852-1934)
Farbdruck nach einem Gemälde v. Clemens Pausinger, auf Karton montiert und dort unterhalb der Darstellung mit Unterschrift v. Clemes Pausinger sowie eigenh. Dreizeiler "Vereint den Guten und Hochgenenten in Geistes Gluten" u. Unterschrift v. Richad Kralik in Bleistift. 1926, 36 x 29,5 cm (Blattgr.)
Richard Kralik (* 1. Oktober 1852 in Eleonorenhain, Böhmerwald;   4. Februar 1934 in Wien) war ein österreichischer Schriftsteller und Kulturphilosoph.-
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S15097 EUR 85,00 / Bestellen

Krebs Karl August (1804-1880)
Carl Krebs. Stahlstich. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Karl August Krebs (* 16. Januar 1804 in Nürnberg;   16. Mai 1880 in Dresden) war Pianist, Komponist, Dirigent. Im Alter von 21 Jahren, ging er nach Wien, studierte dort bei Ignaz von Seyfried Komposition und verbesserte seine Klavierspielkunst. Er zeichnete sich als Klaviervirtuose aus und wurde am 1. April 1826 dritter Kapellmeister am Hofoperntheater. 1850 bis 1871 wirkte er als Hofkapellmeister am Königlichen Hoftheater Dresden.- # Original steel engraving.-
(Portrait, Musik, Pianist, Komponist, music, composer,)
Bestellnummer:S20011 EUR 70,00 / Bestellen

Krebs-Michalesi Aloyse (1824-1904)
Aloyse Michaelis Krebs. Stahlstich v. Auguste Hüssener nach Ed. Ratti. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Aloyse Michalesi, verheiratete Aloyse Krebs-Michalesi (* 29. August 1824 in Prag;   5. August 1904 in Dresden) war eine deutsche Opernsängerin (Altistin). Auf Empfehlung von Giacomo Meyerbeer nahm sie 1849 am Dresdner Hoftheater eine Stellung an. 1850 heiratete sie den ebenfalls aus Hamburg gekommenen Komponisten und Hofkapellmeister Karl August Krebs (1804-1880).- # Original steel engraving.-
(Sängerin, Musik, Portrait, music, Oper, opera, singer, Frauen)
Bestellnummer:S20017 EUR 65,00 / Bestellen

Kuenburg Franz Ferdinand von (1651-1731)
Kupferstich-Portrait mit kl. Ansicht auf Doppelblatt dat. 1729, 13 x 8 cm (18 x 23 cm Blattgr.)
Einblattdruck zum Andenken des heiligen Johannes von Nepomuk.- Franz Ferdinand von Kuenburg (auch: Küenburg; Khuenburg; Khünburg; Kienburg; * 5. Februar 1651 in Mossa bei Görz;   7. August 1731) war Bischof von Laibach und Erzbischof von Prag.- Etw. braunfleckig, Textbl. mit kl. Eckabriss.
(Portrait, Erzbischof, Theologie)
Bestellnummer:S19920 EUR 45,00 / Bestellen

La Grua Emmy (1831-1869)
Emmy la Grua. Stahlstich v. Weger & Singer. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Mit faks. Unterschrift.- Emmy La Grua (auch Emma, Emmi oder Emilia; Lagrua; oder Emilie Carini) (* 15. Mai 1831 in Palermo;   nach 1869) war eine italienische Opernsängerin (Sopran) die international erfolgreich konzertierte. # Original steel engraving.-
(Sängerin, Musik, Portrait, music, singer, Frauen,)
Bestellnummer:S20024 EUR 60,00 / Bestellen

Laband Moritz v. (1770-1837)
Miritz v. Laband. Doctor medicinae, Kaiserlich Russischer Staatsrath, Ritter des St. Anna-Ordens zweiter Klasse. Lithographie v. W. Santer nach C. Beyer. Breslau, W. Santer um 1830, 26,5 x 21 cm
Sehr seltenes Portrait mit faksimilierter Unterschrift.- Moritz von Laband, geboren spätestens am 1. Januar 1770 in Guttentag / Oberschlesien, gestorben am 9. Dezember 1837 in Karlsruhe studierte Medizin in Halle a. d. Saale. Er war Schiffsarzt bei Johann Adam von Krusensterns Weltumseglung. Nach seiner Rückkehr von der Reise hwar er auptsächlich im russischen diplomatischen Dienst tätig (u.a. bis 1833 russischer Konsul in Marseille). Nach seiner Pensionierung lebte er in Baden.- Ränder gering braunfleckig.
(Portrait, Russland, Russia, Diplomat)
Bestellnummer:S19473 EUR 150,00 / Bestellen

Lange Fritz (1873-1933)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Fritz Lange (1873-1933) war Musiker und Musikschriftsteller.-
(Portrait, Musik, music)
Bestellnummer:S16285 EUR 60,00 / Bestellen

Lanner Josef (1801-1843)
Jos. Lanner. Anonyme Radierung um 1920, 15 x 10 cm
Schönes breitrandiges Exemplar.- Joseph Lanner (* 12. April 1801 in Sankt Ulrich bei Wien;   14. April 1843 Döbling bei Wien) war ein österreichischer Komponist und Violinist. Er gilt neben Johann Strauss (Vater) als derjenige, der die Popularität des Wiener Walzers entscheidend voranbrachte.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15962 EUR 50,00 / Bestellen

Lasso Orlando di (1532-1594)
Roland de Lattre. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Orlando di Lasso (* 1532 in Mons, Hennegau;   14. Juni 1594 in München) war einer der bedeutendsten Komponisten und Kapellmeister der Renaissance. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S15891 EUR 40,00 / Bestellen

Laudon Gideon Ernst von (1717-1790)
Gideon L. B. v Loudon. Austriae Supremus Belli Dux. Kupferstich von Jacob Adam. Wien 1789, 18 x 15 cm.
Reiterporträt am Schlachfeld.- Gideon Ernst von Laudon (* 13. Februar 1717 auf Gut Tootzen (Toce) bei Laudohn, Livland;   14. Juli 1790 in Neutitschein, Mähren) war ein österreichischer Feldherr. Im Feldzug von 1789 eroberte er an der Spitze des kroatisch-slowenischen Heers Türkisch-Gradisca.- Der Kupferstecher Jakob Adam (* 9. Oktober 1748 in Wien;   16. September 1811 ebenda) ist bekannt für seine kleinformatigen Porträts, von denen er mehr als 100 geschaffen hat.-
(Portrait, Feldherr, Krieg, Militär, Militaria)
Bestellnummer:S17365 EUR 80,00 / Bestellen

Lavater Johann Caspar (1741 - 1801)
Kupferstich v. Johann Rudolf Holzhalb nach H. Pf. um 1780, 15,5 x 12,5 cm
Johann Caspar Lavater, auch Johann Kaspar Lavater (* 15. November 1741 in Zürich;   2. Januar 1801 ebenda), war ein reformierter Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller aus der Schweiz in der Zeit der Aufklärung sowie ein Hauptvertreter der Physiognomik.- Johann Rudolf Holzhalb (* 1723 in Zürich;   21. September 1806 ebenda) war ein Schweizer Kupferstecher, Radierer, Zeichner, Verleger und Landvogt aus dem Kreis der Zürcher Dilettanten.
(Portrait, Philosoph)
Bestellnummer:S15051 EUR 70,00 / Bestellen

Lehár Franz (1870-1948)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Franz Lehár (* 30. April 1870 in Komorn, Österreich-Ungarn (heute: Komárno, Slowakei);   24. Oktober 1948 in Bad Ischl, Österreich) war ein österreichischer Komponist ungarischer Herkunft. Lehár gilt zusammen mit Oscar Straus, Emmerich Kálmán und Leo Fall als Begründer der sogenannten Silbernen Operettenära.-
(Portrait, Musik, Komponist, music, composer)
Bestellnummer:S16275 EUR 70,00 / Bestellen

Lehmann Lilli (1848-1929)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Lilli Lehmann (eigentlich Elisabeth Maria Lehmann, später Elisabeth Maria Lehmann-Kalisch; * 24. November 1848 in Würzburg;   17. Mai 1929 in Berlin) war eine deutsche Opernsängerin (Sopran) und Gesangspädagogin.
(Sängerin, Portrait, Musik, Musiker, music, Frauen)
Bestellnummer:S13371 EUR 65,00 / Bestellen

Leoncavallo Ruggiero (1857-1919)
Ruggiero Leoncavallo. Lithographie aus "Musikalische Rundschau". Wien, J. Eberle um 1890, 31,5 x 24 cm (Blattgr.)
Ruggero Leoncavallo (* 23. April 1857 in Neapel;   9. August 1919 in Montecatini Terme) war ein italienischer Komponist und Librettist. Er wurde weltbekannt durch seine veristische Oper Pagliacci (Der Bajazzo).
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14080 EUR 70,00 / Bestellen

Leonhard Carl Caesar von (1779-1862)
Karl Cäsar von Leonhard. Lehrer der Mineralogie an der Universität zu Heidelberg. Lithographie v. Fleischmann nach Roux. Heidelberg, J. Engelmann um 1830, 38 x 27,5 cm (Blattgr.)
Frühes Portrait.- Die Ära der Heidelberger Geowissenschaften beginnt formell mit der Antrittsvorlesung von Carl Caesar von Leonhard (1779-1862), die dieser am 1.8.1818 zum Thema "Vom Werthe der Mineralogie" hielt. Auch wenn von Leonhard noch als "Ordentlicher Professor der Philosophie und der Kameralwissenschaft" bestellt war, ist er der erste Lehrstuhlinhaber im Fach Mineralogie an der Universität Heidelberg. Von Leonhard war damals sehr erfolgreich im Vertrieb von Lehrsammlungen durch sein "Heidelberger Mineralien-Comptoir" und ist bis heute als Erstbeschreiber des glazialen Sediments "Löss" bekannt.- Ränder gering knittrig.
(Portrait, Mineraloge)
Bestellnummer:S20170 EUR 140,00 / Bestellen

Lergetporer Alois (1786-1851)
Alois Lergetporer, Bürgermeister zu Salzburg, und Inhaber der goldenen Ehren Medaile des königl. baier Zivil, Verdienst Orden der Krone. 1831-. Lithographie von Sebastian Stief aus M. F. Süss "Die Bürgermeister in Salzburg von 1433 bis 1840" Salzburg J. Oberer 1840, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Alois Lergetporer (* 17. Juni 1786 in Schwaz, Tirol;   29. April 1851 in Salzburg) war zuerst Buchhalter in Salzburg, dann königlich bayerischer Leutnant der 2. Füsilierkompagnie der Nationalgarde, Hauptmann und Interimskommandant der Grenadierkompagnie. Von 1831 bis 1847 bekleidete er das Amt des Bürgermeisters der Stadt Salzburg.- Sebastian Stief (* 11. Januar 1811 in Tengling bei Tittmoning;   29. Juli 1889 in Salzburg) war ein Salzburger Maler in der Zeit des späten Biedermeiers.
(Portrait, Salzburg, Bürgermeister)
Bestellnummer:S16356 EUR 55,00 / Bestellen

Lind Jenny (1820-1887)
Lithographie v. G. Atzinger. München, J. Aibl um 1850, 36 x 29 cm
Jenny Lind (* 6. Oktober 1820 in Stockholm als Johanna Maria Lind;   2. November 1887 in Malvern, Worcestershire) war eine schwedische Opernsängerin (Sopran), die wegen ihrer kometenhaften, kontinentübergreifenden Karriere auch als "Die schwedische Nachtigall" in die Musikgeschichte einging.-
(Sängerin, Musik, Portrait, music, Oper, opera, singer, Frauen)
Bestellnummer:S9262 EUR 120,00 / Bestellen

Lindpaintner Peter Joseph von (1791-1856)
Lithographie v. Josef Kriehuber (links unten im Stein signiert). Wien, T. Haslinger 1837, 36 x 26,5 cm (Blattgr.)
Peter Joseph von Lindpaintner (* 8. Dezember 1791 in Koblenz;   21. August 1856 in Nonnenhorn am Bodensee) war ein deutscher Komponist und Dirigent.- Er war von 1812 bis 1819 als Musikdirektor am damals neu gegründeten Isartortheater in München. Danach bis zu seinem Tode Hofkapellmeister in Stuttgart.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9260 EUR 180,00 / Bestellen

Liszt Franz (1811-1886)
F. Liszt. Kupferstich von J. Tyroler aus "Ungar" Budapest 1846, 19,5 x 14 cm (25 x 17,5 Platte)
Franz Liszt (* 22. Oktober 1811 in Raiding;   31. Juli 1886 in Bayreuth) war einer der prominentesten und einflussreichsten Klaviervirtuosen und mit einem Îuvre von über 1300 Werken und Bearbeitungen zugleich einer der produktivsten Komponisten des 19. Jahrhunderts.- Mit geglätteter Faltung.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15929 EUR 90,00 / Bestellen

Liszt Franz (1811-1886)
Franz Liszt. Stahlstich um 1840, 14,5 x 12 cm
Seltenes, frühes Porträt.- Franz Liszt (* 22. Oktober 1811 in Raiding;   31. Juli 1886 in Bayreuth) war einer der prominentesten und einflussreichsten Klaviervirtuosen und mit einem Îuvre von über 1300 Werken und Bearbeitungen zugleich einer der produktivsten Komponisten des 19. Jahrhunderts.- An den Ecken, alt auf blaues Papier montiert.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20033 EUR 60,00 / Bestellen

Liszt Franz (1811-1886)
Liszt. Photogravure nach einem Gemälde von Veit Baur. München, F. Bruckmann um 1895, 16,5 x 12,5 cm (Plattenr.)
Bruckmann`s Porträtkollektion No. 101.- Leichter Wasserrand. # Photogravure print.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19267 EUR 40,00 / Bestellen

Liszt Franz (1811-1886)
Photokeramik im Oval unter Glas mit schwarzem Rand u. dünnem Messingrahmen um 1890, ca. 17,5 x 13,5 cm
Vintage Print im Originalzustand mit Rahmen.- Brustbild, Halbprofil nach rechts nach einem Gemälde von Veit Baur. # Photoceramics print.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20509 EUR 70,00 / Bestellen

Liszt Franz (1811-1886)
Scherenschnitt auf Papier im Tuschekreis, rechts unten undeutlich signiert, unterhalb bezeichnet; um 1930, 33 x 24,5 cm (Blattgr.)
Verso Preis angegeben mit RM 3.- Brustbild des Komponisten im Profil nach links.- Silhouette portrait of the composer in profile to the left.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20393 EUR 80,00 / Bestellen

Lortzing Albert (1801-1851)
Stahlstich v. Andrew Duncan n. Johann Heinrich Schramm aus "Tages-Bericht für die Modenwelt". Leipzig 1842, 19,5 x 15 cm (Plattenrand)
Ränder gering braunfleckig u. mit kl. dünner Stelle.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13390 EUR 120,00 / Bestellen

Lübeck Johann Heinrich (1799-1865)
J. H. Lubeck. Radierung v. W. Steelink aus "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Johann Heinrich Lübeck (* 11. Februar 1799 in Alpen;   7. Februar 1865 in Den Haag) war ein deutsch-niederländischer Geiger, Komponist und Musikpädagoge. # Etching by Willem Steelink (1826-1913).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music, Geiger, violonist,)
Bestellnummer:S20014 EUR 50,00 / Bestellen

Ludwig Joseph von Habsburg-Lothringen (1784-1864)
Ludwig Joseph Erzherzog von Oesterreich. Lithographie von F. Wolf. Wien, A. F. Kunike um 1825, 47 x 31 cm (Blattgr.)
Seltenes, großformatiges Portrait.- Ludwig Joseph von Habsburg-Lothringen (* 13. Dezember 1784 in Florenz;   21. Dezember 1864 in Wien) war österreichischer Erzherzog, General und Politiker sowie Bruder von Kaiser Franz II. "-
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Adel, Hchadel, Habsburger)
Bestellnummer:S15242 EUR 140,00 / Bestellen

Ludwig Wilhelm Herzog in Bayern (1831-1920)
Ludwig Wilhelm Herzog in Bayern. Lithographie v. Mandl ? (rechts unten in der Platte signiert) um 1834, 47 x 31 cm (Blattgr.)
Sehr seltenes Porträt des 3jährigen Knaben.- Ludwig Wilhelm Herzog in Bayern (* 21. Juni 1831 in München;   6. November 1920 ebenda) war der Bruder von Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn (Sisi). Er verzichtete auf sein Erstgeborenenrecht, um 1859 die bürgerliche Schauspielerin Henriette Mendel (spätere Freiin von Wallersee) zu heiraten.- Ungewönhlich breitrandig, Ränder etw. stockfleckig.
(Portrait, Hochadel, Adel, Wittelsbach)
Bestellnummer:S13735 EUR 140,00 / Bestellen

Lully Jean-Baptiste (1632-1687)
Lulli. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Jean-Baptiste Lully (* 28. November 1632 in Florenz;   22. März 1687 in Paris; ursprünglich Giovanni Battista Lulli) war ein italienischer Komponist, Geiger und Tänzer, der den größten Teil seines Lebens für den Hof Ludwigs XIV. arbeitete.- # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S15890 EUR 45,00 / Bestellen

Mahn Adam (1671-1737)
M. Adam Mahn, Delitianus, Pastor zu Paupitzsch und Benndorff,... 1. Bibel Manna,... 2. Lieder Manna.Kupferstich v. J. G. Krügner. Leipzig, um 1730, 18 x 14 cm
Adam Mahn war luth. Theologe u. Kirchenliederdichter, ab 1708 Pastor in Paupitzsch u. Benndorf b. Delitzsch. Er hat 1721-25 eine Liedersammlung veröffentlicht: "Lieder-Manna / Oder / Real-Lieder-Concordantz".- Johann Gottfried Krügner der Ältere (* um 1684 in Dresden;   25. Februar 1769 in Leipzig) war ein sächsischer Kupferstecher.- Etw, knapprandig.
(Portrait, Musik, music, Kirchenlied, Lied)
Bestellnummer:S17364 EUR 60,00 / Bestellen

Malibran Maria (1808-1836)
Maria Malibran. Gest, in Manchester, 29. Sept. 1836. Lithographie v. Pobuda nach F. Elias u. Nap. Thomas aus Lewald "Europa". Stuttgart 1836, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
María Felicia Sitches, bekannt als María Malibrán (* 24. März 1808 in Paris;   23. September 1836 in Manchester), war eine französische Opernsängerin (Mezzosopran). Sie wurde als La Malibran gefeiert und gilt als erste Diva der Operngeschichte.- Ränder gering braunfleckig # Original lithograph.-
(Portrait, Musik, music, Sängerin, Frauen)
Bestellnummer:S19534 EUR 80,00 / Bestellen

Marcello Benedetto (1686-1739)
Benedetto Marcello. A. Sua Eccellenza Il Sig.re Marchese Raffaele Muti Papazurri. Lithographie v. Vincenzo Roscioni. Rom, Martelli für V. Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.)
Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten v. M. Giovanni Longhi.- Leicht stockfleckig. # Rare broadsheet.- Original lithography.-
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9354 EUR 360,00 / Bestellen

Margarete von Sachsen (1840-1858)
Margaretha Erzherzogin von Oesetrreich etc. etc. etc. Lithographie im Oval v. J. Kriehuber nach Franz Schrotzberg. Wien, F. Paterno (1856), 33 x 27 cm
Margarete Karoline Prinzessin von Sachsen (* 24. Mai 1840 in Dresden;   15. September 1858 in Monza) war seit 1856 durch Heirat mit Karl Ludwig von Österreich (* 30. Juli 1833 in Schloss Schönbrunn;   19. Mai 1896 ebenda), Erzherzogin von Österreich. Karl Ludwig war der zweitjüngere Bruder Kaiser Franz Josephs von Österreich.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Ränder leicht fleckig, linke untere Ecke etw. wasserrandig, Ränder verso mit alten Montagespuren. # Original lithography,
(Portrait, Adel, Hochadel, Habsburger, Monarchie, Kaiserhaus)
Bestellnummer:S20148 EUR 150,00 / Bestellen

Maria Anna Prinzessin von Savoyen (1803-1884)
Maria Anna Caroline Kaiserinn von Oesterreich etc. etc. etc. Lithographie von Gabor Melegh nach Vacca um 1835, 42 x 34,5 cm (Blattgr.)
Maria Anna, Prinzessin von Savoyen (vollständiger Name Maria Anna Ricciarda Carolina Margherita Pia * 19. September 1803 in Rom;   4. Mai 1884 in Prag) war als Gemahlin von Ferdinand I. von 1835 bis 1848 Kaiserin von Österreich.- Schönes, breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger)
Bestellnummer:S15243 EUR 120,00 / Bestellen

Maria Dorothea von Württemberg (1797-1855)
Maria Dorothea, Erzherzogin von Österreich. Lithographie v. Gabriel Decker (links unten im Stein signiert u. dat.). Wien, L. T. Neumann 1840, 34,5 x 26,5 cm
Siehe: Eberhard Oehler "Maria Dorothea von Württemberg: ein Leben für Ungarn" Metzingen 2003.- Maria Dorothea Prinzessin von Württemberg (* 1. November 1797 in Carlsruhe (Pokój), Schlesien;   30. März 1855 in Budapest) war durch Heirat Erzherzogin von Österreich und Palatinessa von Ungarn.- Gabriel Decker (* 25. August 1821 in Pest;   26. August 1855 in Wien) war Porträtmaler und Lithograph. Er schuf lithografierte Porträts der Maler Leopold Pollak, August Riedel, der Schriftsteller Wolfgang Adolf Gerle und Johann Nepomuk Vogl, der Hofschauspielerin Julie Rettich und vieler weiterer bekannter Persönlichkeiten der Wiener Gesellschaft.- Im Randbereich etw. braunfleckig. # Original lithography,
(Portrait, Adel, Hochadel, Habsburger, Monarchie, Kaiserhaus)
Bestellnummer:S20147 EUR 120,00 / Bestellen

Maria von Spanien (1528-1603)
Marie díAustriche Fille de líEmpereur Charles le V. Femme de líEmp. Maximilian II. Kupferstich. Paris, Balthasar Moncornet 1654, 15,5 x 12 cm (Plattenrand).
Maria von Spanien (* 21. Juni 1528 im Alcazar in Madrid;   26. Februar 1603 in Villamante) war Infantin von Spanien und durch Heirat mit Maximilian II. Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches.- Balthasar Moncornet (* um 1600 in Rouen;   1668 in Paris) war ein französischer Maler, Kupferstecher, Kunsthändler und Verleger.- Gutes, breitrandiges Exemplar. # Etching
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie, Frauen)
Bestellnummer:S19460 EUR 80,00 / Bestellen

Marie Luise Albertine Landgräfin zu Hessen-Darmstadt (1729-1818)
Marie Louise Albertine verwitwete Landgräfin von Hessen-Darmstadt, geborne Reichsgräfin von Leinigen Heidenheim. Kupferstich von F. W. Meyer nach Johann Heinrich Schröder, Berlin um 1815, 32,5 x 24 cm (Blattgr.)
Marie Luise Albertine Landgräfin zu Hessen-Darmstadt (* 16.3.1729 Heidesheim,   11.3.1818 Neustrelitz), war die Gemahlin von Georg Wilhelm Prinz von Hessen-Darmstadt, (1722-1782) und Großmutter von Königin Luise von Preußen.- Johann Heinrich Schröder (* 28. August 1757 in Meiningen;   29. Januar 1812 ebenda) war ein deutscher Porträtmaler.- Rechts leichter Wasserrand.
(Portrait, Adel, Hochadel)
Bestellnummer:S15256 EUR 140,00 / Bestellen

Marie-Antoinette von Österreich-Lothringen (1755 -1793)
Marie Antoinette díAutriche Reine de France et de Navarre. Kupferstich / Radierung auf aufgewalztem China von Carlo Antonio Porporati (unten in der Platte bez. und dat.) 1796, 30 x 22 cm (Plattenrand)
Marie-Antoinette (* 2. November 1755 in Wien;   16. Oktober 1793 in Paris) wurde als Erzherzogin Maria Antonia von Österreich geboren. Durch Heirat mit dem Thronfolger Ludwig August wurde sie am 16. Mai 1770 Dauphine von Frankreich. Nach der Thronbesteigung ihres Gatten als Ludwig XVI. war sie vom 10. Mai 1774 an Königin von Frankreich und Navarra, nach der Französischen Revolution vom 4. September 1791 bis zum 10. August 1792 Königin der Franzosen. Anfänglich beliebt, wurde sie schon unter dem Ancien Régime Zielscheibe gehässiger Propaganda, die sich nicht nur gegen den Aufwand des Hofes, sondern auch gegen das Bündnis Frankreichs mit Österreich und gegen Reformversuche im Geist des aufgeklärten Absolutismus richtete. Neun Monate nach ihrem Gatten starb sie auf dem Schafott.- Sehr breitrandig, Ränder gering braunfleckig. # Carlo Antonio Porporati (Volvera, 18 November 1741 - Turin, 16 June 1816) was an Italian engraver and painter.
(Portrait, Adel, Hochadel, Habsburger)
Bestellnummer:S15257 EUR 140,00 / Bestellen

Mascagni Donato Arsenio (1579-1636)
Mascagni. Farblithographie v. L. Rottmann n. G. Pezolt aus "Salzburg und seine Angraenzungen”. Salzburg, J. Schoen 1849, 18 x 14 cm
Donato Arsenio Mascagni (* 1579 in Florenz, Toskana;   10. März 1636 ebenda) war ein italienischer Maler. Fürsterzbischof Markus Sittikus von Hohenems holte ihn dann 1616 nach Salzburg, wo er Hofmaler wurde. Nachdem er 1622 nach Rom berufen wurde, kehrte er für die Jahre 1628 bis 1630 erneut nach Salzburg zurück.- # Original colour lithograph.-
(Portrait, Maler, Künstler)
Bestellnummer:S20005 EUR 50,00 / Bestellen

Massé Victor (1822-1884)
Victor Massé. Radierung von L. Massard aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Victor Massé (* 7. März 1822 in Lorient, Département Morbihan;   5. Juli 1884 in Paris) war ein französischer Komponist. Von 1850 bis zu seinem Tod versorgte er die Pariser Opéra-Comique mit Repertoirewerken. 1860 wurde er Chordirigent an der Pariser Oper, 1866 Kompositionslehrer am Conservatoire. # Etching by Léopold Massard (1812-1889).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20063 EUR 45,00 / Bestellen

Matauschek Hans (1874-1949)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Matauschek Hans (1874-1949) war ein Wiener Gastwirt und Interpret des Wienerliedes.-
(Portrait, Musik, Gesang, music, singer)
Bestellnummer:S16266 EUR 60,00 / Bestellen

Max Gandolf Graf von Kuenburg (1622-1687)
Max. Gandolph ex S.R.I. com. de. Kuenburg Archiepisc. Salisb. S. Sedis Apost. Legat Nat German. Primas. Kupferstich v. Carl Gustav Amling nach B. Block um 1680, 13,2 x 9,2 cm
Maximilian Gandolf Graf (bis 1665 Freiherr) von Kuenburg (auch Max Gandolf Kuenburg, * 30. Oktober 1622 in Graz;   3. Mai 1687 in Salzburg) war vom 7. Juli 1668 bis zum 3. Mai 1687 Fürsterzbischof von Salzburg und Kardinal.- Bis zum Bildrand beschnitten
(Portrait, Salzburger Erzbischof, Fürsterzbischof, Theologie)
Bestellnummer:S13727 EUR 80,00 / Bestellen

Maximilian I. Joseph von Bayern (1756-1825)
Maximilian Joseph Koenig von Baiern. Kreidelithographie v. Dismas Bachmayr nach L. H. Chr. Geyer 1819, 38 x 31 cm (52,5 x 40,5 cm Blattgr.)
Winkler 033, 12.- Seltene Inkunabel der Lithographie.- Brustbild im Oval mit Ring im linken Ohr.- Maximilian I. Joseph (* 27. Mai 1756 in Schwetzingen;   13. Oktober 1825 auf Schloss Nymphenburg) wurde durch ein Bündnis mit dem napoleonischen Frankreich am 1. Januar 1806 erster König des Königreichs Bayern.- Dismas Bachmayr (1769-1843) war Kupferstecher und Lithograph in Eichstätt.- Der Porträtmaler, Schauspieler und Bühnenschriftsteller Ludwig Heinrich Christian Geyer (21.1.1779 Eisleben,   30.9.1821 Dresden) porträtierte 1819 auf einer Münchener Gastspielreise König Maximilian I. Joseph von Bayern und dessen Gemahlin.- Leicht braunfleckig.
(Bayern, Wittelsbacher, Adel, Hochadel, Portrait)
Bestellnummer:S17518 EUR 350,00 / Bestellen

Maximilian I. von Habsburg (1459-1519)
Kupferstich von Jacob van der Heyden (1573-1645) aus "Aquila Austriaca. Das ist Historische Beschreibung und Abbildungen aller Römischen Kaiser und Könige". Nürnberg, P. Fürst um 1660, 31 x 19 cm
Thieme-Becker XVII, 17.- Brustbild im Schriftoval.- Maximilian I., genannt der letzte Ritter (* 22. März 1459 in Wiener Neustadt;   12. Januar 1519 in Wels, Oberösterreich), war ab 1477 Herzog von Burgund, ab 1486 römisch-deutscher König, ab 1493 Erzherzog von Österreich und ab 1508 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger)
Bestellnummer:S11797 EUR 160,00 / Bestellen

Maximilian II. (1527-1576)
Maximilian díAustriche Archiduc grand Maistre de Lorde Teutonique. Kupferstich. Paris, Balthasar Moncornet 1656, 15,5 x 12 cm (Plattenrand).
Maximilian II. (* 31. Juli 1527 in Wien;   12. Oktober 1576 in Regensburg) war Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und Erzherzog zu Österreich von 1564 bis 1576.- Balthasar Moncornet (* um 1600 in Rouen;   1668 in Paris) war ein französischer Maler, Kupferstecher, Kunsthändler und Verleger.- Gutes, breitrandiges Exemplar. # Etching
(Portrait, Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel, Monarchie,)
Bestellnummer:S19462 EUR 70,00 / Bestellen

Maximilian II. Joseph von Bayern (1811-1864)
König Maximilian II. von Bayern als Gebirgsjäger. Lithographie nach einer Photographie v. Hanfstaengl. Gera, Bollmann 1873, 15 x 11,5 cm
Maximilian II. Joseph von Bayern (* 28. November 1811 in München;   10. März 1864 ebenda) aus dem Haus Wittelsbach war von 1848 bis 1864 König von Bayern.-
(Portrait, Hochadel, Bayern, Wittelsbacher)
Bestellnummer:S19466 EUR 45,00 / Bestellen

Mayer Charles (1790-1862)
Charles Mayer. Stahlstich 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Charles Mayer (* 21. März 1790 in Königsberg;   2. Juli 1862 in Dresden) war ein deutscher Pianist, Komponist und bedeutender Klavierlehrer des frühen 19. Jahrhunderts, aktiv vor allem in Sankt Petersburg. Er unterrichtete Michail Iwanowitsch Glinka und protegierte den ersten Klavierfabrikanten Russlands Johann August Tischner.- Von ihm existieren 351 Klavierwerke, darunter zwei Konzerte (op. 70 und 89) sowie Rondos, Fantasien, Etuden, Salon- und Charakterstücke.- # Original steel engraving.-
(Portrait, Musik, Pianist, Komponist, music, composer,)
Bestellnummer:S20009 EUR 70,00 / Bestellen

Mayer Friedrich (1793-1858)
Friedrich Mayer Propst und lateran Abt des Stiftes St. Florian. Lithographie v. Adolf Dauthage (rechts unten im Stein signiert). Wien, Jos. Stours 1854, 56 x 39 cm (Blattgr.)
Friedrich (Theophil) Mayer (* 4. Oktober 1793 in Stockheim;   29. Dezember 1858 in Rom), amtierte 1854-1858 als Propst des Augustiner-Chorherren Stiftes St. Florian in Oberösterreich.- Ränder gebräunt, etw. braunfleckig.
(Portrait, Theologie)
Bestellnummer:S17273 EUR 140,00 / Bestellen

Mayr Johannes Simon (1763-1845)
Giovanni Simone Mayr. Allí Illmo e Chiarmo Sig.r Avvocato Antonio Vasselli Amatore delle Belle Arte. Lithographie v. Vincenzo Roscioni. Rom, Martelli für V. Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.)
Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten.- Im Randbereich gering stockfleckig. # Rare broadsheet.- Original lithography.-
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9359 EUR 380,00 / Bestellen

Mecséry de Tsoor Daniel Freiherr von (1759-1823)
Freiherr von Mecsery, k.k. General u. Ritter des militair. Marien Theresien Ordens. Geb 1759, wurde am 20. Oct. 1805 zwischen Eschenau u. Fort schwer verwundet. Auf der linken Seite des Kopfes befinden sich 4 Säbelhiebe die alle bis auf das Gehirn eindringen... Auch ist der rechte Vorderarm abgehauen. Teilkolorierter Kupferstich v. Christoph Wilhelm Bock um 1806, 19,5 x 16 cm (Plattenrand)
Mit verschiedenen Ansichten seiner Schädelverletzungen.- Daniel Freiherr Mecsery de Tsoor, k. k. Feldmarschalllieutenant, geb. zu Güns den 29. September 1759,   zu Wien den 30. December 1823, aus ungarischem Freiherrngeschlechte, im elterlichen Hause für den Kriegerberuf erzogen und ausgebildet, diente Oesterreich als Reiteroffizier.-
(Feldherr, Krieg, Militär, Portrait)
Bestellnummer:S14040 EUR 80,00 / Bestellen

Meerman van Dalem et Vuren Jean (1753-1815)
Graf Meerman van Daalem. Kupferstich in Punktiermanier im Oval von Friedrich John nach Boilly. Wien 1813, ca. 21 x 16 cm
Wurzbach X, 242.- Johan Meerman, Herr von Dalem und Vuren (* 1. November 1753 in Den Haag;   19. August 1815 ebenda) war ein niederländischer Staatsmann, Gelehrter und Schriftsteller.- Friedrich John (* 24. Mai 1769 in Marienburg, Westpreußen;   2. September 1843 in Marburg an der Drau) war ein deutscher Kupferstecher.- Nach einem Portrait des französischen Malers Louis-Léopold Boilly (* 5. Juli 1761 in La Bassée bei Lille;   4. Januar 1845 in Paris).- Mit 4,5 cm Rand im Oval ausgeschnitten, ohne Bildtitel, leicht braunfleckig # Original stipple engraving.-
Bestellnummer:S20140 EUR 100,00 / Bestellen

Meerti Elisa (1817-1878)
Stahlstich v. Andrew Duncan aus "Tages-Bericht für die Modenwelt". Leipzig 1842, 19 x 16 cm (Plattenrand)
Die Sängerin (Sopran) u. Gesangspädagogin Elisa Meerti trat 1839-1842 als Solistin der Leipziger Gewandhauskonzerte auf; ließ sich später als Gesangslehrerin in Brüssel nieder; heiratete 1843 den Klarinettisten Arnold Joseph de Blaes.-
(Portrait, Musik, Musiker, music, Sängerin, Frauen)
Bestellnummer:S13382 EUR 65,00 / Bestellen

Méhul Etienne-Nicolas (1763-1817)
Méhul. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres" Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Étienne-Nicolas Méhul (* 22. Juni 1763 in Givet, Departement Ardennes;   18. Oktober 1817 in Paris) war ein französischer Komponist. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13945 EUR 50,00 / Bestellen

Mendelssohn-Bartholdy Felix (1809-1847)
F. Mendelssohn-Bartholdy. Anonymer Kupferstich um 1835, 28 x 19 cm (Blattgr.)
Jakob Ludwig Felix Mendelssohn Bartholdy (* 3. Februar 1809 in Hamburg;   4. November 1847 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Pianist und Organist. Er gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Romantik und setzte als Dirigent neue Standards, die das Selbstverständnis des Dirigierens bis heute maßgeblich mitprägen.- REINIGEN
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15964 EUR 90,00 / Bestellen

Mendelssohn-Bartholdy Felix (1809-1847)
Mendelssohn-Bartholdy. Radierung von C. Deblois aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Jakob Ludwig Felix Mendelssohn Bartholdy (* 3. Februar 1809 in Hamburg;   4. November 1847 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Pianist und Organist. Er gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Romantik und setzte als Dirigent neue Standards, die das Selbstverständnis des Dirigierens bis heute maßgeblich mitprägen.- Gering stockfleckig. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13926 EUR 50,00 / Bestellen

Mendelssohn-Bartholdy Felix (1809-1847)
Mendelssohn. Holzschnitt von W.W. nach M. Ritscher und E. Sasse. C.C. Meinhold & Söhne um 1865, 21 x 12 cm
Rotfleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S17092 EUR 35,00 / Bestellen

Messenhauser Wenzel (1813-1848)
Lithographie v. Hanns Hanfstaengl nach J. Aigner. Dresden, Fr. Hanfstaaengl 1849, 24 x 18,5 cm (Blattgr.)
Cäsar Wenzel Georg Messenhauser (* 4. Januar 1813 in Prossnitz, Mähren;   16. November 1848 in Wien) war ein österreichischer Offizier und Schriftsteller böhmischer Herkunft; einiges veröffentlichte er unter dem Pseudonym Wenzeslaus March. Er war 1848 Kommandant der Nationalgarde in Wien und wurde wegen Bruch der Kapitulation zusammen mit Robert Blum standrechtlich erschossen.
(Wiener Oktoberaufstand 1848, Politik)
Bestellnummer:S12967 EUR 65,00 / Bestellen

Metzger Johann Peter (1723-1795)
Johann Peter Metzger, Handelsmann und Bürgermeister zu Salzburg von 1775 - 1795. Lithographie von Sebastian Stief aus M. F. Süss "Die Bürgermeister in Salzburg von 1433 bis 1840" Salzburg J. Oberer 1840, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Johann (Nepomuk) Peter Metzger von Alcantara (* 23. Februar 1723 in Salzburg;   14. Dezember 1795 ebenda) war der vorletzte amtierende Bürgermeister der Stadt Salzburg vor dem endgültigen Übergang des Landes an das Kaisertum Österreich.- Sebastian Stief (* 11. Januar 1811 in Tengling bei Tittmoning;   29. Juli 1889 in Salzburg) war ein Salzburger Maler in der Zeit des späten Biedermeiers.
(Portrait, Salzburg, Bürgermeister)
Bestellnummer:S16351 EUR 55,00 / Bestellen

Meyerbeer Giacomo (1791-1864)
Jacob Meyerbeer. Kupferstich / Radierung von C. Preisel nach C. Jäger um 1870, 18 x 13 cm
Mit mont. Titelschild.- Giacomo Meyerbeer (* 5. September 1791 in Tasdorf, Mark Brandenburg;   2. Mai 1864 in Paris), geboren als Jakob Liebmann Meyer Beer, war ein deutscher jüdischer Pianist, Komponist und Dirigent. Er war einer der erfolgreichsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts und gilt als Meister der französischen Grand opéra.- Schönes, breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15963 EUR 90,00 / Bestellen

Meyerbeer Giacomo (1791-1864)
Meyerbeer. Originalfotogafie (Albumin auf OKarton mit goldgepr. Schmuckbordüre) um 1880, 14 x 9,5 cm
Mit mont. Titelschild, nach einem Gemälde.- Giacomo Meyerbeer (* 5. September 1791 in Tasdorf, Mark Brandenburg;   2. Mai 1864 in Paris), geboren als Jakob Liebmann Meyer Beer, war ein deutscher jüdischer Pianist, Komponist und Dirigent. Er war einer der erfolgreichsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts und gilt als Meister der französischen Grand opéra.- Schönes, breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20064 EUR 50,00 / Bestellen

Meyerbeer Giacomo (1791-1864)
Meyerbeer. Radierung von C. Deblois aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Giacomo Meyerbeer (* 5. September 1791 in Tasdorf, Mark Brandenburg;   2. Mai 1864 in Paris), geboren als Jakob Liebmann Meyer Beer, war ein deutscher jüdischer Pianist, Komponist und Dirigent. Er war einer der erfolgreichsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts und gilt als Meister der französischen Grand opéra.- Etw. gebräunt u. braunfleckig. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9185 EUR 35,00 / Bestellen

Mohs Friedrich (1773-1839)
Lithographie von Josef Kriehuber (links unten im Stein signiert u. dat.) Wien 1832, 26 x 20 (Blattgr.)
Carl Friedrich Christian Mohs (* 29. Januar 1773 in Gernrode (Harz);   29. September 1839 in Agordo, Italien) war ein deutsch-österreichischer Mineraloge.- Er war der Begründer der wissenschaftlichen Mineralogie und der geognostischen Landesaufnahme in Österreich, Professor der Mineralogie und als wirklicher Bergrat mit der Errichtung eines Montanistischen Museums in Wien beauftragt, dessen Leitung er von 1835 bis 1839 innehatte.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Linke untere Ecke mit kl. hinterlegtem Ausriß.
(Portrait, Wissenschaften, Mineralogie)
Bestellnummer:S17363 EUR 120,00 / Bestellen

Mörl Maria von (1812-1868)
Maria von Mörl. Geb. 16. October 1812 zu Kaltern in Tyrol, gestorben daselbst 11 Januar 1868. Stahlstich nach Kupelwieser. Regensburg, G. J. Manz um 1870, 18,5 x 12 cm
Verlagsnr. 661.- Maria von Mörl, voller Name Maria Theresia von Mörl zu Pfalzen und Sichelburg (* 16. Oktober 1812 in Kaltern;   11. Januar 1868 ebenda) war eine Tiroler Adelige, Mystikerin und Stigmatisierte, sie wird in der Literatur als "ekstatisches Fräulein" bezeichnet.
(Portrait, Tirol, Theologie)
Bestellnummer:S14006 EUR 38,00 / Bestellen

Mosenthal Salomon Hermann Ritter von (1821-1877)
Karikatur v. Laszlo Frecskay aus "Ein Ritt durch Wien" Leipzig 1876, 16 x 10 cm
Salomon Hermann Ritter von Mosenthal (* 14. Januar 1821 in Kassel, Kurfürstentum Hessen;   17. Februar 1877 in Wien, Österreich-Ungarn) war ein zu seiner Zeit beliebter Dramatiker und Librettist.
(Portrait, Musik, music)
Bestellnummer:S14089 EUR 40,00 / Bestellen

Mozart Wolfgang Amadeus (1756-1791)
Brustbild nach links. Anonyme Pastellkreidezeichnung um 1920, 27,5 x 20 cm (Blattgr.)
Qualitätvolle Arbeit, als Vorlage diente wohl die Silberstiftzeichnung der Grafikerin Doris Stock vom 16./17. April 1789.- Ränder etw. braunfleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music, Mozartiana)
Bestellnummer:S18536 EUR 300,00 / Bestellen

Mozart Wolfgang Amadeus (1756-1791)
Mozart e la Cavalieri. Stahlstich v. E. Randel nach A. Borckmann. Triest, österr. Lloyd 1858, 18 x 15 cm
Mozart am Klavier mit der Sängerein Catharina Cavalieri.- Ränder leicht braunfleckig u. mit kl. Wasserfleck.
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music, Mozartiana)
Bestellnummer:S14403 EUR 50,00 / Bestellen

Mozart Wolfgang Amadeus (1756-1791)
Mozart. Stahlstich im Oval aus "Neuer Deutscher Jugendfreund" Stuttgart 1854, ca. 10,5 x 9,5 cm
Gering braunfleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music, Mozartiana)
Bestellnummer:S16570 EUR 60,00 / Bestellen

Mozart Wolfgang Amadeus (1756-1791)
Mozart. Stahlstich von A.H. Payne um 1855, 25 x 19 cm (Blattgr.)
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music, Mozartiana)
Bestellnummer:S15965 EUR 45,00 / Bestellen

Münster Sebastian (1488-1552)
Sabastianus Munsterus Cosmographus. Holzschnitt um 1580, 13,5 x 8 cm
Sat lingua fuerat fontes mihi tradere sanctce : Scribere sed mundi me iuuat historiam.- Sebastian Münster (* 20. Januar 1488 in Nieder-Ingelheim;   26. Mai 1552 in Basel) war ein Kosmograph, Humanist und Hebraist. # Woodcut,
(Portrait, Wissenschaften, Kartograph)
Bestellnummer:S14210 EUR 90,00 / Bestellen

Münster Sebastian (1488-1552)
Sabastianus Munsterus Cosmographus. Kupferstich v. Theodor de Bry (1528-1593) aus Jean Jacques Boissard "Icones Virorum Illustrium". Frankfurt a. M. 1597, 14 x 10,5 cm
Sebastian Münster (* 20. Januar 1488 in Nieder-Ingelheim;   26. Mai 1552 in Basel) war ein Kosmograph, Humanist und Hebraist. # Very decorative portrait of Sebastian Münster (20 January 1488 - 26 May 1552), engraved by Theodor de Bry (1528-1593) and published in Jean Jacques Boissard, "Icones Virorum Illustrium".
(Portrait, Wissenschaften, Karthograph)
Bestellnummer:S14212 EUR 300,00 / Bestellen

Münster Sebastian (1488-1552)
Sabastianus Munsterus, Prof. Ebr. L. in Acad. Basil. nat. 1489 den. d.23.Maii 1552. Schabkunstblatt aus Johann Jakob Brucker "Ehren-Tempel der deutschen Gelehrsamkeit". Augsburg, Johann Jacob Haid 1747, 22 x 14,5 (Plattenrand)
Sebastian Münster (* 20. Januar 1488 in Nieder-Ingelheim;   26. Mai 1552 in Basel) war ein Kosmograph, Humanist und Hebraist.- # Original mezzotint.-
(Portrait, Wissenschaften, Karthograph)
Bestellnummer:S14213 EUR 220,00 / Bestellen

Münster Sebastian (1488-1552)
Sabastianus Munsterus. Anonymer Kupferstich um 1700, 15 x 13 cm (Plattenrand)
Sebastian Münster (* 20. Januar 1488 in Nieder-Ingelheim;   26. Mai 1552 in Basel) war ein Kosmograph, Humanist und Hebraist.
(Portrait, Wissenschaften, Karthograph)
Bestellnummer:S14211 EUR 130,00 / Bestellen

Napier Charles James (1782-1853)
Charles Napier. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18 x 13,5 cm
Charles James Napier, (* 10. August 1782 in London;   29. August 1853 in Oakland) war ein britischer General, Oberbefehlshaber der Truppen der Britisch-Ostindischen-Handelsgesellschaft.
Bestellnummer:S11441 EUR 40,00 / Bestellen

Napoléon Bonaparte (1822-1891)
Prinz Napoleon. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 20,5 x 13,5 cm
Napoléon Joseph Charles Paul Bonaparte, genannt Prinz Napoléon oder Plon-Plon (* 9. September 1822 in Triest;   17. März 1891 in Rom) war französischer General und Politiker.
Bestellnummer:S11455 EUR 50,00 / Bestellen

Napoleon Franz Bonaparte (1811-1832)
Der junge Napoleon. Kolorierter Kupferstich in Punktiermanier von Friedrich John nach Benner. Wien 1815, 29 x 22 (Plattenr.)
Napoleon Franz Joseph Karl Bonaparte (* 20. März 1811 im Tuilerien-Palast in Paris;   22. Juli 1832 in Schloss Schönbrunn bei Wien) war der einzige legitime männliche Nachkomme Napoleon Bonapartes; er stammte aus dessen zweiter Ehe mit Marie-Louise von Österreich.- Friedrich John (* 24. Mai 1769 in Marienburg, Westpreußen;   2. September 1843 in Marburg an der Drau, Kaisertum Österreich) war ein deutscher Kupferstecher.- Etw. angestaubt u. fleckig, 3 kl. nadelstiche im Randbereich. # Stipple engraving.- Napoléon II as a child, half-length, looking to the right, wearing a ruff, the badge of the order of Maria Teresa pinned on his breast, and a sash around the waist; within oval.
(Portrait, Adel, Hochadel, Frankreich)
Bestellnummer:S18632 EUR 120,00 / Bestellen

Napoleon III. (1808-1873)
Prince Louis Napoleon. Schabkunstblatt von F. Joubert nach Sir William Ross. London, Thomas McLean 1852, 33,5 x 45 cm (67 x 54 cm Blattgr.)
Großformatiges Portrait.- Napoleon III. (1808-1873) war unter seinem Geburtsnamen Charles Louis Napoléon Bonaparte während der Zweiten Republik von 1848 bis 1852 französischer Staatspräsident und von 1852 bis 1870 als Napoleon III. Kaiser der Franzosen.- Ränder etw. braunfleckig. # Original mezzotint.-
(Portrait, Politik, Frankreich)
Bestellnummer:S16900 EUR 280,00 / Bestellen

Nasir al-Din (1831-1896)
Der Schach von Persien und sein Vezier. Tonlithographie von Karl Lancedelli. Wien, Verlag des Künstlers um 1854, 15,5 x 21 cm
N ser ad-Din Sch h (1831-1896) war von 1848 bis 1896 Schah von Persien.
(Iran)
Bestellnummer:S16893 EUR 100,00 / Bestellen

Nesselrode Maximilian v. (1804-1886)
M. v. Nesselrode. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 21 x 13,5 cm
Maximilian Freiherr von Nesselrode-Hugenpoet (1804-1886) war königlich bayerischer Kammerjunker und Generalleutnant zur Disposition.
Bestellnummer:S11456 EUR 50,00 / Bestellen

Nestroy Johann (1801-1862)
J. Nestroy. Lithographie von Josef Kriehuber (links unten im Stein signiert u. dat.). Wien, J. Höfelich 1839, 31 x 22,5 cm (Blattgr.)
Mit faks. Unterschrift des Dichters.- Berühmtes Portrait des österr. Dramatikers Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy (* 7. Dezember 1801 in Wien;   25. Mai 1862 in Graz).- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Drei Randeinrisse (1 knapp bis zum Bild reichend)
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S18396 EUR 160,00 / Bestellen

Niemeyer August Hermann (1754-1828)
Dr. A. H. Niemeyer. Lithographie v. L. Brand. Druck v. R. Weber um 1825, 24 x 20 cm (Blattgr.)
seltens Portrait.- August Hermann Niemeyer (* 1. September 1754 in Halle (Saale);   7. Juli 1828 in Glaucha) war ein deutscher Theologe, Pädagoge, Librettist, Lyriker, Reiseschriftsteller, evangelischer Kirchenlieddichter und preußischer Bildungspolitiker.- Ränder gering braunfleckig. # Original lithography
(Portrait, Musik, music, Kirchenlied, Lied)
Bestellnummer:S20008 EUR 80,00 / Bestellen

Nikolaus I. Pawlowitsch (1796-1855)
Nicolas 1er Empereur de Russie. Kupferstich v. Ferdinand nach Philippe-Auguste Jeanron. (Paris um 1835), 22 x 16 cm (Plattenrand).
Nikolaus I. Pawlowitsch (* 6. Juli 1796 in Zarskoje Selo bei Petersburg;   2. März 1855 in Sankt Petersburg) aus dem Haus Romanow-Holstein-Gottorp war als war als Zar Nikolaus I. zwischen 1825 und 1855 Kaiser von Russland und zwischen 1825 und 1830 letzter gekrönter König von Polen.-
(Portrait, Russland, Russia, Hochadel,)
Bestellnummer:S17369 EUR 60,00 / Bestellen

Nikolaus I. Pawlowitsch (1796-1855)
Nicolaus I. Kaiser von Russland. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18 x 13,5 cm
Nikolaus I. Pawlowitsch (* 25. Junijul./ 6. Juli 1796greg. in Zarskoje Selo bei Petersburg,   18. Februarjul./ 2. März 1855greg. in Sankt Petersburg) aus dem Haus Romanow-Holstein-Gottorp war als Nikolaus I. zwischen 1825 und 1855 Kaiser von Russland.
Bestellnummer:S11437 EUR 80,00 / Bestellen

Nikolaus von Kues (1401-1464)
Nicolaus Cusanus, Cardinalis Episcopus Brixinensis. Stahlstich v. I. Leudner. Regensburg, G. J. Manz um 1865, 13 x 9 cm
Nikolaus von Kues, latinisiert Nicolaus Cusanus oder Nicolaus de Cusa (* 1401 in Kues an der Mosel, heute Bernkastel-Kues;   11. August 1464 in Todi, Umbrien), war ein schon zu Lebzeiten berühmter, universal gebildeter deutscher Philosoph, Theologe und Mathematiker.
(Portrait, Tirol, Theologie)
Bestellnummer:S14007 EUR 35,00 / Bestellen

Novello Vincent (1781-1861)
Vincent Novello. Kupferstich v. William Humphrys nach Eduard Petre Novello um 1840, 12 x 10 cm
Vincent Novello (* 6. September 1781 in London;   9. August 1861 in Nizza) war von 1796 bis 1822 nacheinander Organist an Kirchen am Manchester Square, am Grosvenor Square und von 1840 bis 1843 an St Mary Moorfields. Er war Gründungsmitglied der Philharmonic Society, der Classical Harmonists und der Choral Harmonists und fungierte häufig als Dirigent. Novello komponierte eine erhebliche Zahl an Werken geistlicher Musik, vor allem machte er aber unbekannte Werke von großen Komponisten in England bekannt. Die Messen Haydns und Mozarts waren vollkommen unbekannt, bevor er sie edierte, ebenso die Werke Palestrinas.- Im Randbereich leicht fleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9733 EUR 110,00 / Bestellen

Obermayer Josef (1866-1951)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Josef Obermayer (* 28.1.1866 Wien,   23.7.1951 Wien) war Musiker, Komponist und Texter. Spielte nach der Tischlerlehre mit 17 Jahren Schrammelmusik und in Salonkapellen (Salonorchester). 1890 gründete er DíOriginal Gumpendorfer, die er über 40 Jahre leitete. Als Natursänger hatte er großen Erfolg.-
(Portrait, Musik, Komponist, Gesang, music, composer, singer)
Bestellnummer:S16294 EUR 60,00 / Bestellen

Obrenovi Milos (1780-1860)
Milosch Obrenowitsch. Lithographie v. Pobuda nach F. Elias aus Lewald "Europa". Stuttgart 1836, 22,5 x 14 cm (Blattgr.)
Milos Obrenovi (* 19. März 1780 in Dobrinja;   26. September 1860 in Topcider), Fürst von Serbien, war Anführer im Zweiten serbischen Aufstand gegen das Osmanische Reich 1815 und erkämpfte ein selbständiges serbisches Fürstentum.- Leicht fleckig. # Original lithograph.-
(Portrait, Politik. Serbieb, Serbia)
Bestellnummer:S19529 EUR 70,00 / Bestellen

Ochs Siegfried (1858-1929)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Siegfried Ochs (* 19. April 1858 in Frankfurt am Main;   6. Februar 1929 in Berlin) war ein deutscher Chorleiter und Komponist.
(Portrait, Musik, Musiker, music, composer, conductor)
Bestellnummer:S13375 EUR 65,00 / Bestellen

Odry Charles Jacques (1779/1781-1853)
Odry. Lithographie auf gewalztem China v. Rigo Freres nach Alexander Lacauchie aus "Galerie des Artistes Dramatiques". Paris, Marchant 1840, 25,5 x 16 cm
Mit dem dazugehörenden Textteil ! - Charles Jacques Odry (1779/1781Ð1853), französischer Schauspieler und Komiker.- Im Randbereich etw.braunfleckig. # "Portrait accompagné díune Notice biographique, artiszique et littéraire"
(Portrait, Musik, Theater, Schauspiel, Trommel)
Bestellnummer:S13639 EUR 120,00 / Bestellen

Offenbach Jacques (1819-1880)
Karikatur v. Laszlo Frecskay aus "Ein Ritt durch Wien" Leipzig 1876, 16 x 10 cm
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14086 EUR 40,00 / Bestellen

Onslow George (1784-1853)
George Onslow. Lithographie um 1830, 26 x 20 cm (Blattgr.)
André George Louis Onslow (* 27. Juli 1784 in Clermont-Ferrand;   3. Oktober 1853 ebenda) ist der wichtigste Kammermusik-Komponist Frankreichs in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.- Gering braunfleckig.
(Portrait, Musik, Musiker, music, composer,)
Bestellnummer:S19457 EUR 120,00 / Bestellen

Osten-Sacken Fabian Gottlieb von der (1752-1837)
Freiherr v.d. Osten-Sacken. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18 x 13,5 cm
Fabian Gottlieb Fürst von der Osten-Sacken (* 20. Oktoberjul./ 31. Oktober 1752 greg. in Reval;   7. Apriljul./ 19. April 1837greg. in Kiew) war ein Feldmarschall der russischen Armee und Freimaurer.
Bestellnummer:S11486 EUR 50,00 / Bestellen

Österreich - Abgeordnete
Das Haus der Abgeordneten des Österreichischen Reichsrathes 1862. Tonlithographie von Vinzenz Katzler (links unten in der Platte signiert u. dat.). Druck von Johann Klein. Wien. J. Dirnböck 1862, 43 x 68 cm (58,5, x 82 cm Blattgr.)
Großformatiges Gruppenbild von 70 Abgeordneten des österr. Parlaments, stehend vor einem Bild von Franz Joseph I. (in der Mitte u.a. Graf Bernhard von Rechberg, Freiherr Mecséry von Tsoor, Anton Ritter von Schmerling, Josef Ritter von Lasser, Alfred von Degenfeld).- Das Abgeordnetenhaus war von 1861 bis 1918 das Unterhaus des österreichischen Reichsrates.- Der österr. Maler u. Grafiker Vinzenz Katzler (* 6. Oktober 1823 in Wien;   22. Juli 1882 ebenda) ist bekannt für zahlreiche Holzschnitte und Lithografien, etwa zeithistorische Darstellungen und Motive aus dem Volksleben der österreichischen Monarchie.- Mit fachm. restaurierten Randeinrissen und Randläsuren, breitrandig.
(Portrait, Politik, Kaisertum, Parlament, Abgeordnete)
Bestellnummer:S16868 EUR 350,00 / Bestellen

Otto Ernst Julius d. J.
Ernst Julius Otto d. J. Stahlstich von G. Wolf im Verlag von C. Glaser um 1860, 9 x 7,5 cm.
Ernst Julius Otto (* 1. September 1804 in Königstein;   5. März 1877 in Dresden) war ein deutscher Männergesangkomponist, Musikpädagoge, Chorleiter und Kreuzkantor.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9198 EUR 45,00 / Bestellen

Pa‘r Ferdinando (1771-1839)
Ferdinando Pa‘r. A Sua Eccelenza Signora Contessa Vitoria Castelli nata Mignanelli. Lithographie v. Vincenzo Roscioni. (Rom), Danesi für Savino Rocchetti 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.)
Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten.- Gering stockfleckig. # Rare broadsheet.- Original lithography.-
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9360 EUR 380,00 / Bestellen

Pacini Giovanni (1796-1867)
Giovanni Pacini. Allí Illmo e Chiarmo Sig.r Giuseppe Bornaccini Maestro di Cappella della Cong.e Accad.a di S. Cecilia di Roma. Lithographie v. V. Roscioni. Rom, Vincenzo Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.)
Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten v. M. Giovanni Longhi.- Im Randbereich gering stockfleckig. # Rare broadsheet.- Original lithography.-
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9356 EUR 380,00 / Bestellen

Pacini Giovanni (1796-1867)
Giovanni Pacini. Allí Illmo e Chiarmo Sig.r Giuseppe Bornaccini Maestro di Cappella della Cong.e Accad.a di S. Cecilia di Roma. Lithographie v. V. Roscioni. Rom, Vincenzo Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.)
Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten v. M. Giovanni Longhi.- Etw. stockfleckig # Rare broadsheet.- Original lithography.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9347 EUR 380,00 / Bestellen

Paisiello Giovanni (1740-1816)
Paisiello. Brustbild. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Giovanni Paisiello (auch "Paesiello"; * 9. Mai 1740 in Roccaforzata bei Tarent (ital. Taranto);   5. Juni 1816 in Neapel) war ein italienischer Komponist.- # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15857 EUR 45,00 / Bestellen

Palestrina Giovanni Pierluigi da (1524-1594)
Palestrina. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594) war ein italienischer Komponist in der Nachfolge des franko-flämischen Stils, Sänger und Kapellmeister der Renaissance sowie ein herausragender Meister der Kirchenmusik.- # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S15888 EUR 40,00 / Bestellen

Palestrina Giovanni Pierluigi da (1524-1594)
Pierluici da Palestrina. Allí Illmo e Chiarmo Monsignore Peitro Alfieri esimio Compositore di Musica Sacra Membro della Cong. ed Accad. di S. Cecilia ec. ec. Lithographie v. Vincenzo Roscioni. Rom, Danesi für V. Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.)
Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten v. M. Giovanni Longhi.- Im Randbereich gering stockfleckig. # Rare broadsheet.- Original lithography.-
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9358 EUR 350,00 / Bestellen

Paskewitsch Iwan Fjodorowitsch (1782-1856)
Fürst Paskiewitsch. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18 x 13,5 cm
Iwan Fjodorowitsch Paskewitsch-Eriwanski, Graf von Eriwan, Fürst von Warschau (auch Paskiewitsch geschrieben; * 8. Maijul./ 19. Mai 1782greg. in Poltawa;   20. Januarjul./ 1. Februar 1856greg. in Warschau) war ein Marschall der russischen Armee.
Bestellnummer:S11439 EUR 45,00 / Bestellen

Paul Friedrich Großherzog von Mecklenburg (1800-1842)
Porträt, Kniestück stehend. Aquarell u. Deckfarben auf Karton von Theodor Schloepke (links unten signiert "T. Schloepke") um 1835, 26 x 20 cm (Blattgr.)
Paul Friedrich, Großherzog von Mecklenburg (* 15. September 1800 in Ludwigslust;   7. März 1842 in Schwerin) war der Sohn des bereits 1819 verstorbenen Erbprinzen Friedrich Ludwig und der russischen Großfürstin Helena Pawlowna Romanowa sowie ein Enkel des Großherzogs Friedrich Franz I. Er verbesserte das Rechtssystem und die Infrastruktur im Großherzogtum.- Theodor Schloepke (* 6. März 1812 in Schwerin;   13. Januar 1878 ebenda) war Maler und Illustrator; 1853 erhielt er die Ernennung zum Großherzoglich mecklenburg-schwerinschen Hofmaler. Er gehört zu den bedeutendsten Künstlern des 19ten Jahrhunderts in Mecklenburg.- Provenienz: aus dem Besitz des ehem. deutschen Kaiserhauses; zuletzt im Besitz von Friedrich Leopold von Preußen (1895-1959).- Im Randbereich tls. gering braunfleckig, sonst tadellos.
(Portrait,)
Bestellnummer:S14580 EUR 1800,00 / Bestellen

Paurnfeind Johann Christian (1687-1768)
Johann Christian Paurnfeind, bürgerlicher Handelsmann und Bürgermeister zu Salzburg von 1755 - 1768. Lithographie von Sebastian Stief aus M. F. Süss "Die Bürgermeister in Salzburg von 1433 bis 1840" Salzburg J. Oberer 1840, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Die Familie Paurnfeind (Pauernfeind, Bauernfeind) war ein angesehenes Kaufmannsgeschlecht im Salzburg des 17., 18. und frühen 19. Jahrhunderts.- Sebastian Stief (* 11. Januar 1811 in Tengling bei Tittmoning;   29. Juli 1889 in Salzburg) war ein Salzburger Maler in der Zeit des späten Biedermeiers.
(Portrait, Salzburg, Bürgermeister)
Bestellnummer:S16354 EUR 55,00 / Bestellen

Pergolesi Giovanni Battista (1710-1736)
Joh. Bapt. Bergolesi. Lithographie v. H. Eduard von Wintter aus "Portraite der berühmten besten Componisten der Ton-Kunst". München 1816, ca. 18,5 x 14,5 cm (Blattgr. 35,5 x 26,5 cm)
Winkler 930, 19.- Außerordentlich seltene Inkunabel der Lithographie von dem in München tätigen Heinrich Eduard von Wintter (1788-1825); 1806 Professur für Zeichenkunst in Sarguenes; 1809 Zweiter Lithograph an der Lithographischen Anstalt des kgl. bayerischen Staatsrates; berühmt durch seine 88 Blatt Komponisten-Blätter.-
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14276 EUR 200,00 / Bestellen

Peter II. (Oldenburg 1827-1900)
Nicolaus Friedrich Peter Erbgrossherzog von Oldenburg. Stahlstich v. Weger & Singer. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Nikolaus Friedrich Peter von Oldenburg (* 8. Juli 1827 in Oldenburg;   13. Juni 1900 in Rastede) war von 1853 bis 1900 als Peter II. Großherzog von Oldenburg.
(Portrait, Niedersachsen, Adel)
Bestellnummer:S20036 EUR 60,00 / Bestellen

Petzneck Elisabeth (1883-1963)
Ihre kais. königl. Hoheit Erzherzogin Elisabeth. Lithographie nach Fr. Mayerhofer. Wien, C. Angerer & Göschl um 1884, 25,5 x 17 cm (Blattgr.)
Kinderportrait.- Elisabeth Petznek (1883-1963) genannt "Erzsi"; geboren als Erzherzogin Elisabeth Marie Henriette Stephanie Gisela von Österreich; geschiedene Windisch-Graetz) war das einzige Kind des Kronprinzen Rudolf von Österreich aus dem Haus Habsburg-Lothringen und seiner Ehefrau Stephanie von Belgien. In der österreichischen Republik war sie aktive Sozialdemokratin und wurde als "rote Erzherzogin" bekannt.
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger, Hochadel)
Bestellnummer:S18346 EUR 100,00 / Bestellen

Piccinni Niccolo (1728-1800)
Piccinni. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Niccolò Vito Piccinni, auch Piccini, auch Nicola Marcello Antonio Giacomo Picci(n)ni[1] (* 16. Januar 1728 in Bari;   7. Mai 1800 in Passy bei Paris) war ein italienischer Komponist der Klassik. Sein Hauptgebiet war die Oper. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9217 EUR 45,00 / Bestellen

Pius August in Bayern (1786-1837)
Pius August Herzog in Bayern. Lithographie auf gewalztem Chinapapier von S. H. Jarwart. München, J. Lacroix 1838, 33,5 x 30,5 cm (Bildgr.), 60,5 x 46,5 cm (Blattgr.)
Seltenes, großformatiges Porträt, zeigt den Herzog in seinem letzten Lebensjahr.- Pius August in Bayern (* 2. August 1786 in Landshut;   3. August 1837 in Bayreuth) war Herzog in Bayern aus der Linie Pfalz-Zweibrücken-Birkenfeld zu Gelnhausen. Er war das dritte Kind des Herzogs Wilhelm in Bayern (1752-1837) aus dessen Ehe mit Maria Anna (1753-1824). Pius August war königlich bayerischer Generalmajor und Inhaber des Infanterieregiments Nr. 8 in Bayreuth.- Im Randbereich etw. stockfleckig.
(Portrait, Hochadel, Adel, Wittelsbach)
Bestellnummer:S13738 EUR 170,00 / Bestellen

Pius August in Bayern (1786-1837)
Pius August Pfalzgraf bey Rhein Herzog in Bayern gebohren zu Landshut den 2ten Aug. 1786. Altkolorierter Kupferstich in Punktiermanier von u. nach Georg von Dillis 4. Juni 1789, 24,5 x 17 cm (Plattenrand), 36,5 x 26 cm (Blattgr.)
Thieme-B. IX, 298.- Sehr seltene, frühe Radierung.- Johann Georg von Dillis (* 26. Dezember 1759 in Gmain bei Schwindkirchen, heute Dorfen;   28. September 1841 in München) gehört zu den bedeutendsten deutschen Künstlern der Zeit um 1800 und gilt als wichtigster Vertreter der sog. Münchner Schule.- Pius August in Bayern (* 2. August 1786 in Landshut;   3. August 1837 in Bayreuth) war Herzog in Bayern aus der Linie Pfalz-Zweibrücken-Birkenfeld zu Gelnhausen. Er war das dritte Kind des Herzogs Wilhelm in Bayern (1752Ð1837) aus dessen Ehe mit Maria Anna (1753Ð1824).- Schönes, breitrandiges Exemplar. # Stipple engraving.-
(Portrait, Hochadel, Adel, Wittelsbach)
Bestellnummer:S13736 EUR 380,00 / Bestellen

Pleyel Ignaz (1757 - 1831)
L. Ignaz Pleyel. Lithographie v. H. Eduard von Wintter aus "Portraite der berühmten besten Componisten der Ton-Kunst".München 1816, 25 x 16,5 cm (Blattg.).
Winkler 930, 19.- Außerordentlich seltene Inkunabel der Lithographie von dem in München tätigen Heinrich Eduard von Wintter (1788-1825); 1806 Professur für Zeichenkunst in Sarguenes; 1809 Zweiter Lithograph an der Lithographischen Anstalt des kgl. bayerischen Staatsrates; berühmt durch seine 88 Blatt Komponisten-Blätter.
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14121 EUR 260,00 / Bestellen

Quarin Joseph von (1733-1814)
Jos. Quarin Sacr. Caes Reg. Apost. Mayest. Consil... Demselben gewidmet von einem Freund und Diener. Kupferstich v. Jac. Adam nach J. Kreitzinger. Wien 1788
Joseph Freiherr von Quarin (* 19. November 1733 in Wien;   19. März 1814 ebenda) war Leibarzt des Herrscherhauses. Er übte diese Funktion auch unter Joseph II. aus und wurde von ihm 1784 mit der Oberdirektion des Allgemeinen Krankenhauses betraut. An der medizinischen Hochschule wurde er sechs Mal zum Rektor gewählt. Zu seinen größten Leistungen zählte der Ausbau des Allgemeinen Krankenhauses und die Errichtung des davon räumlich getrennten Wiener Findelhauses.- Ränder breunfleckig, links unten kl. Wasserrand.
(Portrait, Medizin, Wien)
Bestellnummer:S20415 EUR 50,00 / Bestellen

Rabener Gottlieb Wilhelm (1714-1771)
G. W. Rabener. Kupferstich von C. G. Scherff nach A. Graff. (Dresden) um 1825, 18,5 x 15 cm
Gottlieb Wilhelm Rabener (* 17. September 1714 auf Rittergut Wachau;   22. März 1771 in Dresden) war ein deutscher Schriftsteller und Publizist der Aufklärung.- Der Kupferstecher Christian Gottlob Scherff (1793 Werdau / Sachsen - nach 1847) war Schüler von Cajetan Toscani und Christian Gottfried Schultze an der Dresdner Akademie. Er war in Dresden als Porträtstecher u.a. nach Anton Graff tätig.- Anton Graff (1736 Winterthur - 1813 Dresden) war der bedeutendste Portraitmaler seiner Zeit.- Ränder leicht braunfleckig.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S17360 EUR 40,00 / Bestellen

Radetzky Josef Graf (1766-1858)
Graf Radetzky k.k. Feldmarschall. Lithographie auf gewalztem Chinapapier v. Josef Kriehuber (links unten im Stein signiert). Gedr. b. J. Höfelich. Wien, L. T. Neumann 1852, 35 x 28 cm (49.5 x 39,5 cm Blattgr.)
Berühmtes Altersportrait mit faksimilierter Unterschrift.- Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz (tschechisch Jan Josef Václav hrabe Radecky z Radce; * 2. November 1766 in Schloss Trzebnitz bei Seltschan, Böhmen;   5. Januar 1858 in Mailand) war ein Feldmarschall, böhmischer Adeliger und der wohl bedeutendste Heerführer Österreichs in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Ränder tls. etw. braunfleckig, unten auch tls. wasserrandig.
(Portrait, Militär, K.u.K. Armee)
Bestellnummer:S18663 EUR 180,00 / Bestellen

Radetzky Josef Graf (1766-1858)
Radetzky. Stahlstich v. A. Weger nach einer Fotografie v. M. Lotze aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift”. Leipzig bei G. H. Friedlein um 1858, 25 x 16,5 cm (Plattenrand)
Altersportrait mit faksimilierter Unterschrift, nach einer Fotografie von Moritz Eduard Lotze (1809 - 1890).- Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz (tschechisch Jan Josef Václav hrabe Radecky z Radce; * 2. November 1766 in Schloss Trzebnitz bei Seltschan, Böhmen;   5. Januar 1858 in Mailand) war ein Feldmarschall, böhmischer Adeliger und der wohl bedeutendste Heerführer Österreichs in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Militär, K.u.K. Armee)
Bestellnummer:S20046 EUR 80,00 / Bestellen

Raglan Baron (1788-1855)
General Raglan. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18,5 x 13,5 cm
Fitz Roy James Henry Somerset, Baron Raglan (1788-1855) war ein britischer General. #Field Marshal FitzRoy James Henry Somerset, 1st Baron Raglan, GCB, PC (30 September 1788 Ð 29 June 1855), known before 1852 as Lord FitzRoy Somerset, was a British soldier.
Bestellnummer:S11459 EUR 40,00 / Bestellen

Rahl Karl Heinrich (1779-1843)
Karl Heinrich Rahl, k.k. Kammerkupferstecher und Professor der k.k. akademie der bildenden Künste in Wien. Schabkunstblatt von Christian Mayer nach K. Rahl aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1857, 24,5 x 15,5 cm (Plattenrand)
Carl Heinrich Rahl (* 11. Juli 1779 in Hofen bei Heidelberg;   12. August 1843 in Wien) war ein deutscher Maler, Radierer und Kupferstecher.- Der Kupferstecher Christian Mayer (* Wien, 12. 10. 1812;   Wien, 6. 9. 1870) arbeitete vor allem als Schabkünstler. Dabei verwendete er häuffig Rahls Historienbilder und Porträts als Motivvorlage.- Gutes, breitrandiges Exemplar. # Original mezzotint.-
(Portrait, Maler, Künstler)
Bestellnummer:S20041 EUR 70,00 / Bestellen

Rainer Ludwig (1821-1893)
Ludwig Rainer. Lithographie nach einer Fotografie v. Klöszg. Gera, Bollmann 1871, 19 x 13 cm
Mit faksimilierter Unterschrift.- Ludwig Rainer (* 21.7.1821 Fügen/T,   15.5.1893 Bad Kreuth) war Volkssänger und Gastwirt. Er war ein unehelicher Sohn der Sängerin Maria Rainer aus Fügen. Die Liebe zur Musik und auch die Geschäftstüchtigkeit scheint dem Spross aus der Familie der Ur-Rainer in die Wiege gelegt worden zu sein. Im Jahr 1838 gründete er das Rainer-Quartett und legte damit den Grundstein für die zweite Generation der Rainersänger. Als "Rainer-Family" waren sie auf "Tournee" in den USA.-
(Tirol, Portrait, Musik, music, Gesang, Lied)
Bestellnummer:S19467 EUR 60,00 / Bestellen

Rameau Jean-Philippe (1683-1764)
Jean Baptiste Rameau. Lithographie v. H. Eduard von Wintter aus "Portraite der berühmten besten Componisten der Ton-Kunst". München 1816, ca. 18,5 x 14,5 cm (Blattgr. 30 x 19 cm)
Winkler 930, 19.- Außerordentlich seltene Inkunabel der Lithographie von dem in München tätigen Heinrich Eduard von Wintter (1788-1825).- Jean-Philippe Rameau (getauft 25. September 1683 in Dijon;   12. September 1764 in Paris), französischer Komponist und Musiktheoretiker.- Gering braunfleckig. # Extremely rare incunabulum of lithography.- Slightly foxed.
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14244 EUR 180,00 / Bestellen

Rameau Jean-Philippe (1683-1764)
Rameau. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Jean-Philippe Rameau (* getauft 25. September 1683 in Dijon;   12. September 1764 in Paris) war ein französischer Komponist und Musiktheoretiker. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9187 EUR 45,00 / Bestellen

Reber Napoléon-Henri (1807-1880)
Reber. Radierung von C. Deblois aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Henri Reber (* 21. Oktober 1807 in Mülhausen/Elsass;   24. November 1880 in Paris) war ein französischer Komponist. Er komponierte fünf Opern und das Ballett Der verliebte Teufel, vier Sinfonien und eine Orchestersuite, die Kantate Roland, kammermusikalische Werke, Lieder, Vokalisen, Chöre und geistliche Vokalmusik. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13932 EUR 45,00 / Bestellen

Recktenwald Fritz (1876-1963)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Fritz Recktenwald (* 27.4.1876 Wien,   1.10.1963 Bad Gastein/Sbg.) war Kapellmeister und Komponist, Mitbegründer des Wiener Tonkünstlerorchesters ( Wiener Symphoniker ).-
(Portrait, Musik, Komponist, Dirigent, music, composer, conductor)
Bestellnummer:S16293 EUR 60,00 / Bestellen

Ricci Luigi (1805-1859)
Luigi Ricci. Alla Egregia Giovane Signora Maria Luigia Finetti Virtuosa di Canto e Socia onoraria della Congregazione de S. Cecilia e dellí Accademia Filar.ca Romana ec.ec. Lithographie v. Vincenzo Roscioni. Rom, Martelli für V. Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.)
Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten v. M. Giovanni Longhi.- Links 4 alt hinterlegte Randeinrisse. # Rare broadsheet.- Original lithograph.-
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9353 EUR 380,00 / Bestellen

Ricci Luigi (1805-1859)
Luigi Ricci. Alla Egregia Giovane Signora Maria Luigia Finetti Virtuosa di Canto e Socia onoraria della Congregazione de S. Cecilia e dellí Accademia Filar.ca Romana ec.ec. Lithographie v. Vincenzo Roscioni. Rom, Martelli für V. Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.)
Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten v. M. Giovanni Longhi.- Tls. leicht stockfleckig, links alt hinterlegter Randeinriss. # Rare broadsheet.- Original lithography.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9346 EUR 380,00 / Bestellen

Richter Ludwig Adrian (1803-1884)
Ludwig Richter. Stahlstich v. Weger & Singer. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Adrian Ludwig Richter (* 28. September 1803 in Friedrichstadt bei Dresden;   19. Juni 1884 in Dresden) war ein bedeutender deutscher Maler und Zeichner der Spätromantik und des Biedermeiers. # Original steel engraving.-
(Portrait, Maler, Künstler)
Bestellnummer:S20023 EUR 50,00 / Bestellen

Rieffel Amalie (1822-1877)
Stahlstich v. G. Alboth aus "Tages-Bericht für die Modenwelt". Leipzig 1842, 19 x 15,5 cm
Amalie Rieffel (1822 in Flensburg   10 Aug. 1877 in Hamburg), Tochter des Flensburger Organisten und Komponisten Wilhelm Heinrich Rieffel (1798Ð1869) war Pianistin.-
(Portrait, Musik, Musiker, music, Piano,)
Bestellnummer:S13383 EUR 75,00 / Bestellen

Ries Ferdinand (1784-1838)
Ferdinand Ries. Kupferstich Punktmanier v. Charles Picart. London, S. Leigh 1824, 24 x 17,5 cm (Blattgr.)
Das Porträt wurde im Jahr 1824 als Frontispiz zu einem Artikel über Ferdinand Ries "Memoir of Ferdinand Ries" in der engl. Musikzeitschrift "The Harmonicon" veröffentlicht.- Der Pianist u. Komponist Ferdinand Ries (* 28. November 1784 in Bonn;   13. Januar 1838 in Frankfurt am Main) war ein Klavierschüler von Ludwig van Beethoven u. war von 1803-05 auch eine Art Sekretär Beethovens: Er führte Korrespondenzen mit Verlegern, kopierte Noten, erledigte Botengänge. Kompositionsunterricht erhielt er daneben sporadisch bei Johann Georg Albrechtsberger.- Fleckig, kl. Randläsuren. # Stipple engraving.- Stained.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S18181 EUR 120,00 / Bestellen

Rigaux
Clara - Georg Rigaux. Lithographie von und nach A. Schieferdecker. Leipzig 1868, 45 x 61 cm (Blattgr.)
Großformatiges Kinder-Doppelporträt.- Christian Karl August Schieferdecker (1823-1878), Randbereich etwas angestaubt u. leichte Verschmutzungen im Bildbereich
(Portrait,)
Bestellnummer:S14025 EUR 140,00 / Bestellen

Ristori Adelaide (1822-1906)
Signora Ristori. Stahlstich v. Wger & Singer aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Leipzig, C. H. Friedlein 1860, 21 x 14 cm
Adelaide Ristori (* 29. Januar 1822 in Cividale del Friuli, Friaul;   9. Oktober 1906 in Rom) war eine italienische Schauspielerin.- Im Randbereich gering braunfleckig. # actress,
(Portrait, Theater, Schauspiel, Woman, Frauen)
Bestellnummer:S19997 EUR 70,00 / Bestellen

Roger Gustave (1815-1879)
Roger. Stahlstich v. Weger & Singer. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Gustave Roger (1815 - 1879) war ein französischer Opernsänger (Tenor).- # Original steel engraving.-
(Violine, Portrait, Musik, Musiker, music, Sänger)
Bestellnummer:S20018 EUR 50,00 / Bestellen

Rohlf Gerhard (1831-1896)
Gerhard Rohlfs. Getönte Radierung v. Willhelm Krauskopf. Karlsruhe 1896, 13,5 x 10 cm
Wilhelm Krauskopf (* 30. Juni 1847 in Zerbst;   18. August 1921 in Illenau) war ein deutscher Radierer und Kunstpädagoge.- Friedrich Gerhard Rohlfs (* 14. April 1831 in Vegesack, Freie Hansestadt Bremen;   2. Juni 1896 in Rüngsdorf, Landkreis Bonn) war ein deutscher Afrikaforscher und Schriftsteller.
(Portrait, Afrika, Reiseschriftsteller)
Bestellnummer:S20027 EUR 70,00 / Bestellen

Rossi Ernesto (1827-1896)
Ernesto Rossi. Lithographie im Oval v. Adolf Dauthage (rechts unten im Stein signiert u. dat.) Wien, Joseph Stoufs 1857, cx. 38 x 33 cm (56 x 40 cm Blattgr.)
Großformatiges Portrait des italienischen Schauspielers u. Dramatikers Ernesto Rossi (* 28. Februar 1827 in Livorno;   4. Juni 1896 in Pescara).- Rechts unterhalb der Darstellung mit seiner eigenh. Widmung u. Unterschrift in Tusche an "Dott. Schilling".- Etw. braunfleckig, im unteren Blattrand leichter Wasserrand.
(Portrait, Schauspiel)
Bestellnummer:S18406 EUR 240,00 / Bestellen

Rossi Marcello (1862-1897)
Marcello Rossi. Lithographie aus "Musikalische Rundschau". Wien, J. Eberle um 1890, 31,5 x 24 cm (Blattgr.)
Rossi Marcello, Violinist, Komponist und Musikpädagoge. * Wien, 16. 10. 1862;   Bellagio (Lombardei), 4. 6. 1897. stud. schließlich bei dem Konzertmeister Lauterbach in Dresden und am Pariser Konservatorium bei Massart, einem der bedeutendsten Violinpädagogen des 19. Jh. R. ließ sich 1891 in Wien nieder, wo er als gesuchter Lehrer in gehobenen Kreisen wirkte und als Vermittler der franco-belg. Geigenkunst fungierte. Fast alljährlich trat er auch in Salzburg auf.
(Portrait, Musik, music, Violinist, Geiger, Komponist)
Bestellnummer:S20168 EUR 65,00 / Bestellen

Rossini Gioacchino Antonio (1792-1868)
Getönte Lithographie v. H. Waldow nach Ary Scheffer. Berlin Schlesinger um 1855, 47 x 36 cm (Blattgr.)
Großformatiges Portrait mit faksimiliertem Notenzitat im unteren Rand.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9860 EUR 380,00 / Bestellen

Rossini Gioacchino Antonio (1792-1868)
Rossini. Anonymer Stahlstich 1849, 25,5 x 19,5 cm (Blattgr.)
Gioachino Antonio Rossini (* 29. Februar 1792 in Pesaro;   13. November 1868 in Paris-Passy) war ein italienischer Komponist. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten des Belcanto.- Gering fleckig.
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S15966 EUR 80,00 / Bestellen

Rossini Gioacchino Antonio (1792-1868)
Rossini. Paris 1865. Radierung von aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Gioachino Antonio Rossini (auch Gioacchino) (* 29. Februar 1792 in Pesaro, Kirchenstaat, heute Marken;   13. November 1868 in Passy, Paris) war ein italienischer Komponist. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten des Belcanto.- # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9216 EUR 55,00 / Bestellen

Rossini Gioacchino Antonio (1792-1868)
Rossini. Stahlstich v. A. H. Payne. Leipzig um 1840, 11 x 8 cm
Leicht fleckig.
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14075 EUR 65,00 / Bestellen

Rottmann Carl (1797-1850)
Carl Rottmann. Schabkunstblatt von Christian Mayer nach C. Rahl aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1857, 22,5 x 15 cm (Plattenrand)
Carl Anton Joseph Rottmann (* 11. Januar 1797 in Handschuhsheim;   7. Juli 1850 in München) war ein deutscher Landschaftsmaler.- Der Kupferstecher Christian Mayer (* Wien, 12. 10. 1812;   Wien, 6. 9. 1870) arbeitete vor allem als Schabkünstler. Dabei verwendete er häuffig Rahls Historienbilder und Porträts als Motivvorlage.- Gutes, breitrandiges Exemplar # Original mezzotint.-
(Portrait, Maler, Künstler)
Bestellnummer:S20037 EUR 70,00 / Bestellen

Rudolf Kronprinz von Österreich-Ungarn (1858-1889)
Rudolf. Original Radierung v. Josef Klaus (in der Platte rechts unterhalb signiert u. dat.) Wien 1883, 25,5 x 18 cm
Seltenes Portrait; Bruststück in Zivil, mit faksimilierter Unterschrift "Rudolf".- Rudolf, Kronprinz von Österreich-Ungarn (vollständiger Vorname Rudolf Franz Karl Joseph; * 21. August 1858 auf Schloss Laxenburg;   30. Jänner 1889 auf Schloss Mayerling) war der einzige Sohn von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth. Er war Erzherzog-Thronfolger von Österreich-Ungarn. Rudolf beging Selbstmord in Mayerling: Er erschoss zuerst seine Geliebte Mary Vetsera und dann sich selbst.- Schönes Exemplar.
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger, Mayerling)
Bestellnummer:S19461 EUR 240,00 / Bestellen

Rudolf Kronprinz von Österreich-Ungarn (1858-1889)
Rudolph Kronprinz von Oesterreich. Lithographie v. J. Melcher. Wien, Jos. Stoufs für L. T. Neumann um 1863/64, 36 x 29,5 cm 58 x 42 cm (Blattgr.)
Kronprinz Rudolf als Knabe.- Rudolf, Kronprinz von Österreich-Ungarn (vollständiger Vorname Rudolf Franz Karl Joseph; * 21. August 1858 auf Schloss Laxenburg;   30. Jänner 1889 auf Schloss Mayerling) war der einzige Sohn von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth. Er war Erzherzog-Thronfolger von Österreich-Ungarn. Rudolf beging Selbstmord in Mayerling: Er erschoss zuerst seine Geliebte Mary Vetsera und dann sich selbst.- Im Randbereich leicht stockfleckig
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Habsburger, Mayerling)
Bestellnummer:S9953 EUR 220,00 / Bestellen

Rudolf von Österreich (1788-1831)
Rudolph Erzherzog von Oesterreich. Lithographie von F. Wolf (rechts unten im Stein signiert). Wien, A. F. Kunike um 1825, 47 x 31 cm (Blattgr.)
Seltenes, großformatiges Portrait.- Rudolph Johann Joseph Rainer von Österreich (* 8. Jänner 1788 in Florenz;   24. Juli 1831 in Baden bei Wien) war Erzherzog von Österreich, Erzbischof des Erzbistums Olmütz und Kardinal aus dem Hause Habsburg-Lothringen. Rudolph war ein großer Freund und Förderer der Kunst. Er spielte selbst Klavier und komponierte auch. Etwa 1808 wurde er Schüler von Ludwig van Beethoven und war zugleich der Einzige, den Beethoven zu dieser Zeit noch unterrichtete. Ab 1809 zahlte er ihm eine jährliche Rente von 1500 Talern, um ihn in Wien zu halten. Beethoven widmete ihm zahlreiche bedeutende Werke. Darüber hinaus entstand die Missa solemnis op. 123 zu Rudolphs Inthronisation als Erzbischof von Olmütz.- Leicht braunfleckig.
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus, Adel, Hochadel, Habsburger)
Bestellnummer:S15241 EUR 280,00 / Bestellen

Russell John 1. Earl Russel (1792-1878)
Lord John Russel. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 19 x 13,5 cm
John Russell, 1. Earl Russell (* 18. August 1792 in London;   29. Mai 1878) war ein liberaler Reformpolitiker und unter Königin Viktoria zweimal Premierminister des Vereinigten Königreichs.
Bestellnummer:S11492 EUR 55,00 / Bestellen

Sacchini Antonio (1730-1786)
Sacchini. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Antonio Maria Gasparo Gioacchino Sacchini (* 14. Juni 1730 in Florenz, Großherzogtum Toskana;   6. Oktober 1786 in Paris) war ein italienischer Komponist. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S15893 EUR 40,00 / Bestellen

Saint-Arnaud Armand-Jacques-Achille Leroy de (1796-1854)
Saint Arnaud. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18,5 x 13,5 cm
Armand-Jacques-Achille Leroy de Saint-Arnaud (* 20. August 1796 in Bordeaux;   29. September 1854 im Schwarzen Meer an Bord der Bertholet) war ein französischer Staatsmann, Marschall von Frankreich und Oberbefehlshaber im Krimkrieg.
Bestellnummer:S11443 EUR 40,00 / Bestellen

Saint-Saens Camille (1835-1921)
Camille Saint-Saens. Holzstich aus "Musiker - Courier". Wien, Josef Eberle & Co 1879, 18 x 18,5 cm
Titelbild der vollständigen Ausgabe Nr. 22, II. Jahrgang (mit Biographie).- Charles Camille Saint-Sa‘ns (* 9. Oktober 1835 in Paris;   16. Dezember 1921 in Algier) war ein französischer Pianist, Dirigent, Organist, Musikwissenschaftler, Musikpädagoge und Komponist der Romantik. Er wurde vor allem durch seine "große zoologische Fantasie" Karneval der Tiere und die Oper Samson et Dalila bekannt. -
(Portrait Musik, Komponisten, Dirigent, Pianist, Organist, composer, music, piano, organ)
Bestellnummer:S17135 EUR 30,00 / Bestellen

Salomon Joseph (1793-1856)
Joseph Salomon. Professeur à líecole imperiale-yoyale polytechnique, Professeur adjoint à líuniversite imperiale-royale à Vienne. Lithographie v. J. Kriehuber. Wien, Lith. Institut 1829
Johann Michael Joseph Salomon * 22. Februar 1793 in Oberdürrbach;   2. Juli 1856 in Wien) war ab 1821 ordentlicher Professor für Elementarmathematik am k.k. Polytechnischen Institut in Wien. 1838 erhielt er die ordentliche Professur für höhere Mathematik, die er bis zu seinem Lebensende innehatte. Von 1828 bis 1831 unterrichtete er zudem Mathematik an der Universität Wien. Bleibenden Wert hatte seine vierbändige Übersetzung von Leonhard Euler s vollständige Anleitung zur Integralrechnung.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Etw. braunfleckig.
(Portrait, Mathematik)
Bestellnummer:S20171 EUR 150,00 / Bestellen

Sand George (1804-1876)
Lithographie v. Pobuda aus Lewald "Europa". Stuttgart 1836, 22,5 x 14 cm (Blattgr.)
Frühes Portrait mit faks. Widmung u. Unterschrift "Salut et amitie, George".- Gering braunfleckig. # Original lithograph.- Early portrait with facsimile dedication and signature.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Frauen)
Bestellnummer:S19527 EUR 75,00 / Bestellen

Sauer Emil von (1862-1942)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Emil von Sauer (* 8. Oktober 1862 in Hamburg;   29. April 1942 in Wien) war ein deutscher Komponist, Pianist und Musikpädagoge.
(Piano, Portrait, Musik, Musiker, music, composer)
Bestellnummer:S13357 EUR 65,00 / Bestellen

Saunders Dundas Richard (1802-1861)
Admiral Dundas. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 18,5 x 13,5 cm
Sir Richard Saunders Dundas (* 11. April 1802;   3. Juni 1861 in London) war ein britischer Admiral.
Bestellnummer:S11461 EUR 50,00 / Bestellen

Saussure Horace Bénédict de (1740-1799)
de Saussure. Lithographie auf aufgewalztem Chinapapier nach Jean-Pierre Saint-Ours um 1860, 21 x 15,5 cm (Blattgr.)
Mit den dazugehörigen Textblättern.- Horace Bénédict de Saussure (* 17. Februar 1740 in Conches;   22. Januar 1799 ebenda) war ein Genfer Naturforscher, Geologe, Physiker und Alpinist. Saussure gilt als Vater der modernen Alpenforschung. Von seinen Schriften sind seine Voyages dans les Alpes hervorzuheben. Als Erstbesteiger des Kleinen Matterhorns war Horace Bénédict de Saussure auch Wegbereiter des Alpinismus.
(Portrait, Alpinismus, Bergsteigen, Forscher)
Bestellnummer:S17253 EUR 75,00 / Bestellen

Scala Theodor von (1847-1896)
Scala. Betriebs Director der k.k. oest. Staatsbahnen. Ritter des Franz Josefs Ordens, Besitzer der Kriegs-Medaille, Commandeur des trsc. Civil Verdoemstordens, ... Photogravure von R. Paulussen nach einer Photographie von Eduard Scherner (Villach). Wien um 1896, 38 x 28 cm (Platte)
Mit faksimilierter Unterschrift.- Theodor von Scala (1847-1896) war der 1. Leiter der Betriebsdirektion Villach der k.k. Staatsbahnen 1896. Sein Bruder war der Nationalökonomen und Ingenieurs Arthur von Scala (1845-1909).- Ränder leicht fleckig, am oberen Plattenrand hinterlegter Durchbruch, 3 geklebte Randeinrisse.-
(Portrait, Eisenbahn, railway)
Bestellnummer:S17280 EUR 80,00 / Bestellen

Schamil (1797-1871)
Schamyl Fürst und Imam der Kaukasier. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 20,5 x 13,5 cm
Schamyl (Schemyl, Schamuil [Samuel]), Ben Muhammed S. Efendi, genannt Emir al Mumenin, Iman al Muttakin, d.i. Fürst der Gläubigen u. Imam der Getreuen, geb. 1797 im Auk Himry im Lande der Koissubiner im nördlichen Daghestan, gest. im März 1871 in Medina, war Muride (Geistlicher) und neigte der Erneuerung des Sufismus zu, die bald die verschiedenen Stämme Daghestans enger miteinander verband.
(Kaukasus)
Bestellnummer:S11442 EUR 50,00 / Bestellen

Scherzer Karl (1821-1903)
Karl Scherzer. Getönter Holzstich im Oval aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1857, 35 x 25 cm (Blattgr.)
Karl Ritter von Scherzer (*1. Mai 1821 in Wien;   19. Februar 1903 Görz) war österreichischer Forschungsreisender und Diplomat. Von 1857 bis 1859 beteiligte er sich an der Novara-Expedition als Expeditionsschreiber.- Gutes, breitrandiges Exemplar
(Portrait,)
Bestellnummer:S20038 EUR 80,00 / Bestellen

Schmolck Benjamin (1672-1737)
Beniamin Schmolck. Kupferstich um 1730, 13,5 x 8 cm
Der Kirchenliederdichter Benjamin Schmolck (* 21. Dezember 1672 in Brauchitschdorf im Herzogtum Liegnitz;   12. Februar 1737 in Schweidnitz) war Hauptpastor und Oberhofprediger in Scheidnitz. Er dichtete insgesamt 1183 Lieder, von denen einige heute noch gesungen werden. Seine Kantate "Das Saiten-Spiel des Hertzens" erschien in mehrfachen Auflagen und wurde von verschiedenen Komponisten vertont, darunter Georg Philipp Telemann.- Knapp bis zum Plattenrand beschnitten u. an den Ecken alt auf Papier montiert.
(Portrait, Musik, Musiker, music, composer, Lied, Kirchenlied)
Bestellnummer:S19451 EUR 75,00 / Bestellen

Schnabel Karl (1809-1881)
Carl Schnabel. Halbbild. Lithographie auf gewalztem Chinapapier von W. Santer n. Emil Brehmer, Breslau Santer um 1840, 24 x 22 cm (Platte) (Blattgr. 44,5 x 31 cm)
Carl Schnabel bekam eine solide musikalische Ausbildung bei seinem Onkel dem Domkapellmeister Joseph Ignaz Schabel (1767-1831). Er gehörte zu den "tüchtigsten Claviervirtuosen Schlesiens" (Schlesisches Tonkünstlerlexikon S.246).- Unter Schrägschnittpassepartout (Außenformat 50 x 40 cm). - Mit faksimilierten Unterschrift u. Notenzitat. - Mit Bibliothekaufkleber auf der Rückseite.- Leicht stockfleckig im weißen Rand.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9220 EUR 160,00 / Bestellen

Schneider Friedrich (1786 -1853)
Dem Meister der Töne der dankbare Elb-Musikverein. Lithographie mit faksimilierter Unterschrift und Textzeile von Ernst Friedrich Oldermann nach Carl Sieg, Halberstadt, C. Brüggemann um 1840, 20,5 x 18 cm (49,5 x 34,5 cm Blattgr.)
Friedrich Schneider, mit vollem Namen Johann Christian Friedrich Schneider (* 3. Januar 1786 in Altwaltersdorf;   23. November 1853 in Dessau) war ein deutscher Komponist, Organist und Herzoglich-Anhalt-Dessauischer Hofkapellmeister. Sein musikalisches Îuvre setzt sich aus 16 Oratorien, darunter Die Totenfeier (UA: 1821, Berlin), Die Sündfluth (1824, Köln), Das verlorene Paradies (1825, Magdeburg) und Christus der Meister (1828, Nürnberg) sowie weiteren geistlichen Vokalkompositionen, aber auch sechs Opern und einer ganzen Reihe von Instrumentalmusikwerken zusammen. Als sein berühmtestes Werk gilt das Oratorium Das Weltgericht in 3 Teilen für Soli, Chor und Orchester (1821).- Carl Sieg (* 4. August 1784 in Magdeburg;   13. April 1845 ebenda) war ein deutscher Porträtmaler und Lithograf.- Breitrandiges Exemplar, Rändergering braunfleckig.
(Portrait, Musik, Komponist, Orgel, Organist, composer, music)
Bestellnummer:S15255 EUR 150,00 / Bestellen

Schneider Friedrich (1786-1853)
Friedr. Schneider. Herzogl. Anh. Dessauischer Hofkapellmeister, Doctor der Tonkunst, Ritter des Königl. Danebrog Ordens etc. Brustbild. Lithographie im Verlag v. L. W. Krause in Berlin um 1850, ca. 9,5 x 9 cm
Friedrich Schneider, mit vollem Namen Johann Christian Friedrich Schneider (* 3. Januar 1786 in Altwaltersdorf;   23. November 1853 in Dessau) war ein deutscher Komponist, Organist und Herzoglich-Anhalt-Dessauischer Hofkapellmeister.- Unter Passepartout (Außenformat 27 x 23 cm). -
(Portrait, Musik, Organist, Orgel, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9197 EUR 55,00 / Bestellen

Schönborn Friedrich Karl Joseph von (1781-1849)
Friedrich Graf Schönborn-Buchheim (mit Bleistift am unteren Blattrand bezeichnet). Radierung im Oval, rechts unten monogr. "A. I." u. dat. Prag 1820, 12,5 x 8,5 cm (Plattenr.)
Friedrich (1781-1849) aus der böhmischen Linie Schönborn in Prag.- Leicht fleckig, selten.
(Adel, Böhmen)
Bestellnummer:S18435 EUR 80,00 / Bestellen

Schreiber-Kirchberger Flora (1825-1878)
Flora Schreiber-Kirchberger. Stahlstich v. Auguste Hüssener nach Ed. Ratti. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Flora Schreiber-Kirchberger (* 2. April 1825 in Teschen; gest. 1878) sang vor allem Partien für Koloratursopran und galt als große Schauspielerin. # Original steel engraving.-
(Sängerin, Musik, Portrait, music, Oper, opera, singer, Frauen)
Bestellnummer:S20021 EUR 60,00 / Bestellen

Schubert - Schumann - Mendelssohn
Franz Schubert, geb. 1797 Wien, gest. 1828. Durch Jahrhunderte und länger, Deutschen Liedes größter Sänger.; Ro. Schumann geb. 1810. Unfaßbar, unaussprechlichhebest du Den Staubgebor nen seinem Himmel zu.; Felix Mendelssohn, geb. Berlin 1809. Feb. 3. Rauschen nicht durch Zions Palmen Davids Gott geweihte Psalmen?; Aus jener Welt ein Ahnungsblick, Das ist dein Wesen! - o Musik. (Josephine Scheffel). 3 runde Brustbilder auf 1 Blatt. Lithographie umgeben von Blumenmotiven in Chromolithographie. Düsseldorf, Breidenbach 1880. Porträtgröße ca. 5,5 cm. Bildgröße ca. 31,5 x 23,5 cm. Blattgröße 37,5 x 30 cm.
Ränder etw. braunfleckig
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9228 EUR 100,00 / Bestellen

Schubert Franz (1797-1828)
Brustbild sitzend nach halblinks. Lithographie von Josef Kriehuber (links unten im Stein signiert u. dat.) Gedr. v. J. Höfelich. Wien, Ant. Diabelli & Comp. 1846, 35 x 24,5 cm
Berühmtes Portrait von Franz Schubert mit faksimilerter Unterschrift.- Der Lithograf und Maler Josef Kriehuber (* 15. Dezember 1800 in Wien;   30. Mai 1876 ebenda) war der gesuchteste und bestbezahlte Porträtist Wiens des Biedermeier. Sein Werk, ein Abbild der Wiener Gesellschaft dieser Epoche, umfasst ungefähr 3000 Porträtlithografien. Man findet kaum eine bedeutende Persönlichkeit dieser Zeit, die nicht von Kriehuber porträtiert wurde.- Etw. fleckig, mehrere hinterlegte Eiinrisse, tls. knittrig od. etw. berieben; gerahmt. # Famous portrait by Kriehuber.- Unfortunately not in good condition: a bit stained, several backed tears, partly creased or slightly rubbed; framed.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S18475 EUR 220,00 / Bestellen

Schubert Franz (1797-1828)
Ein Schubertabend in einem Wiener Bürgerhause. Kolorierte Photogravure v. R. Paulussen nach Julius Schmid. Wien, Gesellschaft f. vervielfält. Kunst 1898, 43 x 65 cm, im original Gold-Rahmen (55 x 75 cm Gesamtgröße).
Franz Schubert am Klavier von einer Damen- u. Herrengesellschaft umgeben, darunter Grillparzer, v. Bauernfeld, Kath. u. Anna Fröhlich etc. nach dem Gemälde v. Julius Schmid (1854-1935) im Besitze der Stadt Wien.- Schönes, dekorativ gerahmtes Exemplar. # The wonderful group portrait of Franz Schubert sitting at a piano in the impressive salon of a Viennese villa where he is surrounded, anachronistically, by the colleagues and friends of a lifetime.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15923 EUR 400,00 / Bestellen

Schubert Franz (1797-1828)
Lithographie v. Max Neuböck aus "Deutsche Tondichter" Wien 1941, 40 x 35 cm (Blattgr. 68 x 48 cm)
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9276 EUR 90,00 / Bestellen

Schubert Franz (1797-1828)
Radierung von und nach Georg Wimmer; rechts unten mit Bleistift eigenh. signiert und datiert 1928, 24 x 22 cm
Erschienen im Schubert-Jahr 1928.- Prof. Georg Wimmer war Kupferstecher und Stahl-Grafiker, geboren am 3. Februar 1892 in Berg bei Haßlach - gestorben am 22. September 1975 in Wien.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13093 EUR 135,00 / Bestellen

Schubert Franz (1797-1828)
Schubert. Photogravure nach einem Gemälde v. C. Jäger. München, F. Bruckmann um 1895, 16,5 x 12 cm (Plattenr.)
Bruckmann`s Porträtkollektion No. 157.- Nach dem Gemälde von Karl Jäger (* 17. Oktober 1833 in Nürnberg;   5. Dezember 1887 ebenda).- # Photogravure print.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19550 EUR 40,00 / Bestellen

Schüler Karl Gustav (1807-1855)
Gustav C. Schueler E. A. S. C. Freie Wahrheit, wahre Freiheit. Lithographie v. E. Meyer. Druck b. H. Delius Berlin 1844, 41 x 26,5 cm (Blattgr.)
Sehr seltenes Portrait.- Der Mineraloge Karl (Carl) Gustav Schüler (1807-1855) war Professor der Philosophie in Jena. Er gilt neben Karl Wilhelm Göttling als treibende Kraft hinter der Eröffnung des archäologischen Museums (Antikensammlungen der Universität) in Jena. Trotz des anderen Fachgebietes zeigte Schüler großes archäologisches Interesse. Er hatte viele Regionen des Altertums bereist und dabei eine private Sammlung zusammengetragen, die er für das neue Museum zur Verfügung stellen wollte. Bergrat Schüler schenkt 1854 seine vielfältige Sammlung dem badischen Staat mit der Auflage der öffentlichen Ausstellung.- Ränder leicht gebräunt, oben kl. hinterlegter Einriss-
(Portrait, Mineralogie)
Bestellnummer:S20169 EUR 180,00 / Bestellen

Schumann Clara Josephine (1819-1896)
Klara Schumann. Getönte Radierung v. Willhelm Krauskopf. Karlsruhe 1896, 13,5 x 10 cm
Wilhelm Krauskopf (* 30. Juni 1847 in Zerbst;   18. August 1921 in Illenau) war ein deutscher Radierer und Kunstpädagoge.- Clara Josephine Schumann geb. Wieck (* 13. September 1819 in Leipzig;   20. Mai 1896 in Frankfurt am Main) war Pianistin, Komponistin, Klavierpädagogin und Herausgeberin. Sie war von 1840 bis zu dessen Tod 1856 die Ehefrau von Robert Schumann.-
(Portrait, Musik, music, Komponist, composer, Klavier, Frauen)
Bestellnummer:S20026 EUR 100,00 / Bestellen

Schumann Robert (1810-1856)
Lithographie von E. W. in der Platte monogrammiert und datiert 1902, 32,5 x 27 cm (Blattgr.)
Rechts mit geklebtem Randeinriss
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S17094 EUR 80,00 / Bestellen

Schumann Robert (1810-1856)
Photokeramik im Oval unter Glas mit schwarzem Rand u. dünnem Messingrahmen um 1890, ca. 17,5 x 13,5 cm
Vintage Print im Originalzustand mit Rahmen.- Brustbild, Halbprofil nach rechts nach einem Gemälde von Vincenzo Busciolano (1851-1926). # Photoceramics print.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20510 EUR 70,00 / Bestellen

Schwarzbach Franziska (1826-1880)
Franziska Schwarzbach. Stahlstich v. Auguste Hüssener nach Ed. Ratti. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Ida Franziska Schwarzbach (* 3. April 1825 Löbau,   3. Juni 1880 Leipzig) war eine deutsche Opernsängerin (Sopran). Sie war für das k. k. Hof-Operntheater nächst dem Kärnthnerthor tätig wo Sie der Liebling des Publicums war. In Rollen als Königin der Nacht, Constanze, Zerline, Prinzessin von Navarra u. a., später war Sie auch Mitglied der Münchener Hofbühne.- # Original steel engraving.-
(Sängerin, Musik, Portrait, music, Oper, opera, singer, Frauen)
Bestellnummer:S20013 EUR 50,00 / Bestellen

Scott Walter (1771-1832)
Sir Walter Scott. Caledonien! Ernst und wild,... Lithographie umgeben von Blumenmotiven in Chromolithographie. Düsseldorf, Breidenbach 1880. Porträt 9 x 7 cm. Bildgröße ca. 30 x 25,5 cm. Blattgröße 37,5 x 30 cm.
Der schottische Dichter und Schriftsteller Sir Walter Scott, 1. Baronet von Abbotsford (* 15. August 1771 in Edinburgh;   21. September 1832 in Abbotsford), war einer der Ð nicht nur in Europa Ð meistgelesenen Autoren seiner Zeit.-
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S10485 EUR 60,00 / Bestellen

Seifert-Kuntner Marie (1872-1950)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Marie Seifert-Kuntner (Geb. am 12.3.1872 in Wien-Neuwaldegg, gest. 25.7.1950) war eine erfolgreiche Konzertsängerin. Ihre besondere Liebe galt aber stets dem Wiener Dudler, dem wirklich erlebten und nicht komponierten Volksgesang, und dem Wiener Lied. Sie betrieb ein stets gut besuchtes Weinhaus in der Neuwaldegger Straße 47 und war als die "Singende Wirtin" bekannt.-
(Portrait, Musik, Gesang, music, singer)
Bestellnummer:S16292 EUR 60,00 / Bestellen

Seydelmann Franz (1748-1806)
F. Seydelmann. Churfürstl. Sächsisch Capellmeister. Kupferstich v. Thoenert nach J. C. Berkenkamp. Leipzig, Thoenert 1782, 17,5 x 12,5 cm (Blattgr. 20 x 15 cm)
Franz Seydelmann (* 8. Oktober 1748 in Dresden;   17. Oktober 1806 ebenda) war ein deutscher Musiker und Komponist. Ab 20. Januar 1787 war er Kapellmeister in Dresden.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9248 EUR 160,00 / Bestellen

Shakespeare William (1564-1616)
Triumph, my Britain, thon hast one to show, to whom all scenes of Europe homage owe. Lithographie im Oval umgeben von Blumenmotiven in Chromolithographie. Düsseldorf, Breidenbach 1880. Porträt 9 x 6 cm. Bildgröße 30,5 x 25 cm. Blattgröße 37,5 x 30 cm.
Im Randbereich leicht braunfleckig.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S10488 EUR 60,00 / Bestellen

Sieczy ski Rudolf (1879-1952)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Rudolf Sieczy ski (* 23. Februar 1879 in Wien;   5. Mai 1952 ebenda) war ein österreichischer Wienerlied-Komponist, Librettist, Schriftsteller, Beamter und Präsident des Österreichischen Komponistenbunds.-
(Portrait, Musik, Komponist, Klavier, music, piano, composer)
Bestellnummer:S16270 EUR 60,00 / Bestellen

Silving Bert (1887-1948)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Bert Silving (* 10. Dezember 1887 als Berthold Silbiger in Wien;   9. Februar 1948 in New York) war ein österreichischer Geiger, Komponist, Arrangeur, Sänger, Autor und Rundfunk-Pionier. Ab 1905 war Silbiger erster Konzertmeister an der Städtischen Oper zu Budapest. 1920 übernahm er die künstlerische Leitung der Kleinkunstbühne "Chat Noir” und war ab 1921 Dirigent des Schönbrunner Schlosspark-Orchesters. Nach dem "Anschluss” Österreichs 1938 musste er wegen seiner jüdischen Herkunft nach Amerika emigrieren.-
(Portrait, Musik, Komponist, Geiger, composer, music, violonist)
Bestellnummer:S15422 EUR 60,00 / Bestellen

Slezak Leo (1873-1946)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Leo Slezak (* 18. August 1873 in Mährisch-Schönberg, Österreich-Ungarn;   1. Juni 1946 in Rottach-Egern, Amerikanische Besatzungszone) war ein populärer Sänger (Tenor) und Schauspieler.
(Sänger, Portrait, Musik, Musiker, music)
Bestellnummer:S13376 EUR 65,00 / Bestellen

Soltyk Kajetan Ignacy (1715-1788)
Cajetan Soltyck. Bischof von Cracau. Anonymer Kupferstich um 1757, 16 x 9,5 cm (17 x 11 cm Platte)
Kajetan Ignacy Soltyk, Herb Soltyk (* 12. November 1715 in Chwalowice;   30. Juli 1788 in Kielce) war ein polnischer Priester und Herzog von Siewierz. Nachdem er sieben Jahre lang Koadjutor des Bischofs von Kiew war, wurde er 1756 selbst Bischof von Kiew und drei Jahre darauf Bischof von Krakau (1759). Während der letzten Jahre der polnisch-litauischen Adelsrepublik avancierte er zu einem der einflussreichsten Politiker am Warschauer Königshof.- Unten leicht wasserrandig.
(Portrait, Erzbischof, Theologie, Polen)
Bestellnummer:S15926 EUR 65,00 / Bestellen

Sontag Henriette (1806-1854)
Henriette Sontag. Stahlstich v. Weger & Singer nach F. Winterhalter. Leipzig 1852, 28 x 21 cm (Blattgr.)
Henriette Sontag (* 3. Januar 1806 in Koblenz;   17. Juni 1854 in Mexiko-Stadt) war eine deutsche Opernsängerin (Koloratursopran) von internationalem Renommee. Sie war vor allem für ihre Interpretationen in Opern von Rossini, Donizetti und Bellini bekannt.- # Original steel engraving.-
(Sängerin, Musik, Portrait, music, singer, Frauen,)
Bestellnummer:S20025 EUR 60,00 / Bestellen

Spieß Meinrad (1683-1761)
P. Meinradus Spiess Imp. Monast: Ursin: O.S. Bened. Prior, Societ. Scien: Mus: in Germania florentis Socius. Kupferstich v. Klauber. Augsburg um 1750, 15 x 9 cm
Meinrad Spieß (* 24. August 1683 in Honsolgen;   12. Juni 1761 in Irsee) war Benediktinermönch und Komponist. Er war Schüler des kurfürstlichen Hofkapellmeisters Giuseppe Antonio Bernabei (1649-1732) in München. Spieß war von 1713 bis etwa 1750 als Musikdirektor für die musikalische Gestaltung der Liturgie und von festlichen Anlässen im Stift Irsee verantwortlich. In diese Zeit datieren seine erhaltenen Kompositionen.- Kräftiger Abzug.
(Portrait, Musik, Musiker, music, composer)
Bestellnummer:S19448 EUR 125,00 / Bestellen

Spontini Gaspare (1774-1851)
G. Spontini. Kupferstich v. Bollinger nach Vincent. Zwickau Gebr. Schumann um 1840, 25 x 20 cm (Blattgr.)
Gaspare Luigi Pacifico Spontini (* 14. November 1774 in Maiolati (heute Maiolati Spontini) bei Jesi, Provinz Ancona;   24. Januar 1851 ebenda) war ein italienischer Komponist und Dirigent. Von 1810 bis 1812 war er Direktor des Théâtre de l Impératrice, Leiter des "Concert Spirituel" und ab 1814 Hofkomponist. 1820 folgte er einer Aufforderung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III., nach Berlin zu wechseln, wo er das Amt eines Generalmusikdirektors und 1. Kapellmeisters an der Königlichen Oper übernahm und Mitglied der Sing-Akademie wurde.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9738 EUR 90,00 / Bestellen

Spontini Gaspare (1774-1851)
M. Spontini. Lithographie v. P. Degobert nach F. S. aus "Galerie des Contemporains illustres". Paris, A. Réné um 1845, 26 x 16,5 cm (Blattgr.)
Gaspare Luigi Pacifico Spontini (* 14. November 1774 in Maiolati (heute Maiolati Spontini) bei Jesi, Provinz Ancona;   24. Januar 1851 ebenda) war ein italienischer Komponist und Dirigent.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S12972 EUR 80,00 / Bestellen

Spontini Gaspare (1774-1851)
Spontini. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Gaspare Luigi Pacifico Spontini (* 14. November 1774 in Maiolati (heute Maiolati Spontini) bei Jesi, Kirchenstaat, heute Provinz Ancona;   24. Januar 1851 ebenda) war ein italienischer Komponist und Dirigent. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9188 EUR 45,00 / Bestellen

Stadler Joseph (1796-1859)
Jo. Stadler. Lithographie v. Gabriel Decker. Wien, J. Höfelich 1844, 33 x 24,5 cm (Blattgr.)
Joseph Stadler (* 13. Oktober oder 14. Oktober 1796 in Wien;   16. November 1859) war ein österreichischer Musiker und Komponist. Er lernte bei seinem Vater und war Sängerknabe. Im Jahr 1810 oder 1812 wurde er bereits als 1. Violinist am Leopoldstädter Theater engagiert. Dort wurde er 1818/1819 Orchesterdirektor. Im Jahr 1827/1827 wurden am Theater drei Pantomimen mit seiner Musik und der Choreografie von Paul Rainold uraufgeführt. Er schuf auch ein Violinenkonzert, Kammermusik, Tänze und Lieder. Im Jahr 1818 wurde er auch Mitglied der Domkapelle zu St. Stephan.- Gabriel Decker (* 25. August 1821 in Pest;   26. August 1855 in Wien) war Porträtmaler und Lithograph. Er schuf lithografierte Porträts der Maler Leopold Pollak, August Riedel, der Schriftsteller Wolfgang Adolf Gerle und Johann Nepomuk Vogl, der Hofschauspielerin Julie Rettich und vieler weiterer bekannter Persönlichkeiten der Wiener Gesellschaft.- Leicht angestaubt u. fleckig, sehr breitrandig, rechts oben u. links unten mit kl. Eckknick.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9759 EUR 120,00 / Bestellen

Starecek Mizzi (1881-1961)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Mizzi Starecek (* 29.04.1881 in Wien, + 31.05.1961 in Wien) war eine Wiener Volkssängerin und Interpretin des Wienerliedes. aus Alt Ottakring.-
(Portrait, Musik, Gesang, music, singer)
Bestellnummer:S16265 EUR 60,00 / Bestellen

Starhemberg Graf Ernst Rüdiger von (1638-1701)
Ernest de Rudigern, Chler, Comte de Staremberg, Govern de Viennela Capital díAutriche,... Kupferstich von Nicolas de Larmessin. Paris, V. Bertrand 1684, 24 x 17 cm (Plattenrand).
Graf Ernst Rüdiger von Starhemberg (* 12. Jänner 1638 in Graz;   4. Jänner 1701 in Vösendorf bei Wien) war ab 1680 Wiener Stadtkommandant und leitete 1683 die Verteidigung der Stadt während der Zweiten Türkenbelagerung. In der Folge wurde er zum Feldmarschall der Kaiserlichen Armee ernannt und ab 1691 Präsident des Hofkriegsrates unter Kaiser Leopold I.-
(Portrait, Feldherr, Krieg, Militär, Militaria)
Bestellnummer:S17368 EUR 90,00 / Bestellen

Staudigl Josef (1807-1861)
Staudigl. Schabkunstblatt von Christian Mayer aus Faust "Poligrafisch-illustrierte Zeitschrift" Wien, M. Auer 1856, 22,5 x 15 cm (Plattenrand)
Mit faks. Unterschrift.- Josef Staudigl (* 14. April 1807 in Wöllersdorf;   28. März 1861 in Wien) war Hofopernsänger in Wien (Bass). 1841 unternahm Staudigl eine sehr erfolgreiche Tournee nach London und 1843 konnte er diesen Erfolg in Birmingham noch überbieten. Auch am Theater an der Wien sang er sich von Erfolg zu Erfolg; 1845 trat er einige Male zusammen mit Jenny Lind und Johann Baptist Pischek auf. Seine letzte Vorstellung gab Staudigl am 18. Februar 1854 als Ruben in Méhuls Joseph und zog sich dann von der Bühne zurück.- Der Kupferstecher Christian Mayer (* Wien, 12. 10. 1812;   Wien, 6. 9. 1870) arbeitete vor allem als Schabkünstler. Vor allem Rahls Historienbilder und Porträts verwendete er als Vorlage für diese Technik.- Breitrandig. # Original mezzotint.-
(Portrait, music, Musik, Opernsänger, Sänger)
Bestellnummer:S20029 EUR 100,00 / Bestellen

Steinberg-Frank Alfred (1888-1953)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Alfred Steinberg-Frank (* 6. Mai 1888 in Wien;   19. November 1953 ebenda) war Bankbeamter, freier Schriftsteller, Operettenlibrettist (Das Kaiserliebchen, u.a.) und Textdichter von rund 600 Wiener Liedern. Er war auch Präsident der Gesellschaft zur Förderung der Wiener Volkskunst.-
(Portrait, Musik, Textdichter, Operette, Gesang, music, singer)
Bestellnummer:S16267 EUR 60,00 / Bestellen

Stephanie von Belgien (1864-1945)
Stephanie. Lithographie. Wien, J. Eberle um 1890, 30 x 23 cm (Blattgr.)
Mit faks. Unterschrift.- Stephanie von Belgien (* 21. Mai 1864 in Laeken bei Brüssel;   23. August 1945 in Pannonhalma, Ungarn) war Prinzessin von Belgien und als Ehefrau von Kronprinz Rudolf Kronprinzessin von Österreich-Ungarn.- Kl. Randläsuren. # Original lithography
(Portrait, Monarchie, Kaiserhaus,)
Bestellnummer:S20002 EUR 70,00 / Bestellen

Strauss Eduard (1835-1916)
Edouard de Strauss de Vienne. Lithographie v. Alfred Lemoine nach einer Fotografie v. Xavier Rassac. Druck v. Bertauts. Paris, Heugel et Cie. um 1875, 15,5 x 11 cm, 27 x 18 cm. (Blattgr.)
Seltenes Portrait, lithographiert in Paris von Alfred Lemoine (1824-1881).- Eduard Strauß (* 15. März 1835 in Leopoldstadt, heute Wien;   28. Dezember 1916 in Wien) war der jüngste Sohn von Johann Strauss (Vater) sowie Bruder von Johann Strauss (Sohn) und Josef Strauss. Er komponierte insgesamt 295 Werke.- Ränder gering braunfleckig. # Original lithography
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20030 EUR 140,00 / Bestellen

Strauss Johann Sohn (1825-1899)
Ein Jugendportrait von Johann Strauss. Lithographie aus "Musikalische Rundschau". Wien, J. Eberle um 1890, 31,5 x 23,5 cm (Blattgr.)
Brustbild des berühmten "Walzerkönigs" Johann Strauss (Sohn).- Tls. etw. fleckig u. mit kl. Randläsuren.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9252 EUR 70,00 / Bestellen

Strauss Johann Sohn (1825-1899)
Johann Strauss de Vienne. Lithographie v. Alfred Lemoine nach einer Fotografie v. Xaver Massac. Druck v. Bertauts. Paris, Heugel et Cie. um 1875, 15,5 x 11 cm, 27 x 18 cm. (Blattgr.)
Seltenes Portrait, lithographiert in Paris von Alfred Lemoine (1824-1881).- Brustbild des berühmten "Walzerkönigs" Johann Strauss (Sohn).- # Original lithography
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19993 EUR 135,00 / Bestellen

Strauss Johann Sohn (1825-1899)
Johann Strauss. Kolorierter Holzstich 1882, 16 x 12 cm
Brustbild des berühmten "Walzerkönigs" Johann Strauss (Sohn).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15971 EUR 45,00 / Bestellen

Strauss Johann Sohn (1825-1899)
Johann Strauss. Kolorierter Holzstich um 1890, 9 x 8,5 cm
Brustbild des berühmten "Walzerkönigs" Johann Strauss (Sohn).- Mit faksimilierter Unterschrift.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15970 EUR 25,00 / Bestellen

Strauss Johann Sohn (1825-1899)
Johann Strauss. Lithographie aus "Musikalische Rundschau". Wien, J. Eberle um 1890, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Brustbild des berühmten "Walzerkönigs" Johann Strauss (Sohn).- Tls. gering braunfleckig.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9303 EUR 90,00 / Bestellen

Strauss Johann Sohn (1825-1899)
Johann Strauss. Original Radierung von Werner Ernst Albert Hoffmann (1881-1962), rechts unten eigenhändig signiert und links unten bezeichnet, um 1930, 34 x 25 cm (50,5 x 42 cm Blattgr.)
Brustbild des berühmten "Walzerkönigs" Johann Strauss (Sohn).- Schönes breitrandiges Exemplar.-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15520 EUR 120,00 / Bestellen

Strauss Johann Sohn (1825-1899)
Karikatur v. Laszlo Frecskay aus "Ein Ritt durch Wien" Leipzig 1876, 16 x 10 cm
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14087 EUR 40,00 / Bestellen

Strauss Johann Sohn (1825-1899)
Lithographie v. Harold Reitterer aus "Deutsche Tondichter" Wien 1941, 40 x 35 cm (Blattgr. 68 x 48 cm)
Brustbild des berühmten "Walzerkönigs" Johann Strauss (Sohn).-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9281 EUR 90,00 / Bestellen

Strauss Johann Vater (1804-1849)
Johann Strauss. Anonyme Lithographie. (Wien ?, um 1835), 24 x 18,5 cm (Blattgr.)
Im Jahr 1848 schuf Johann Strauss (Vater) für ein Fest am Wasserglacis am 31. August 1848 sein bis heute bekanntestes Werk, den "Radetzky-Marsch"(op. 228).- Oben kl. Randläsur hinterlegt.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S18347 EUR 120,00 / Bestellen

Strauss Johann Vater (1804-1849)
Johann Strauss. Den Freunden des Tanzes gewidmet. Lithographie v. David v. Zabern. Durst & C. um 1840, 27,5 x 18 cm (Blattgr.)
Im Jahr 1848 schuf Johann Strauss (Vater) für ein Fest am Wasserglacis am 31. August 1848 sein bis heute bekanntestes Werk, den "Radetzky-Marsch"(op. 228).- Leicht gebräunt
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9302 EUR 180,00 / Bestellen

Strauss Josef (1827-1870)
Joseph Strauss de Vienne. Lithographie v. Alfred Lemoine nach einer Fotografie v. Xaver Massac. Druck v. Bertauts. Paris, Heugel et Cie. um 1875, 15,5 x 11 cm, 27 x 18 cm. (Blattgr.)
Sehr seltenes Portrait, lithographiert in Paris von Alfred Lemoine (1824-1881).- Josef Strauss (* 20. August 1827 in Mariahilf in Wien;   22. Juli 1870 in Wien) war ein Sohn von Johann Strauss (Vater) und dessen Frau Anna sowie der um zwei Jahre jüngere Bruder des berühmten "Walzerkönigs" Johann Strauss (Sohn).- Ränder gering braunfleckig. # Original lithography
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19994 EUR 150,00 / Bestellen

Strauss Richard (1864-1949
Heliogravure mit faksimilierter Unterschrift aus "Musicalisches Deutschland. Gallerie von Zeitgenossen auf dem Gebiete der Musik". Berlin - Charlottenburg, Adolf Eckstein um 1903, 30,5 x 20,5 cm (Plattenrand)
Verlagsnr. 1668.- Mit den beiden dazugehörigen Textbll. (Biographie).- Adolf Eckstein (* 1842 in Carani;   10. Dezember 1904 in Lichterfelde bei Berlin) war Heliograveur, Verleger und Journalist. Um 1900 betrieb er zudem ein eigenes fotografisches Atelier in Charlottenburg.
(Portrait, Musik, Musiker, music, composer, conductor)
Bestellnummer:S19392 EUR 80,00 / Bestellen

Strauss Richard (1864-1949)
Richard Strauss. Photogravure einer Fotografie der Gebrüder Lützel. München, F. Bruckmann 1899, 17 x 12,5 cm (Plattenr.)
Bruckmann`s Porträtkollektion No. 235.- Das Fotoatelier der Gebrüder Lützel war in München von 1892 bis 1903 tätig.- # Photogravure print.-
(Portrait, Musik, Musiker, music, composer, conductor)
Bestellnummer:S19264 EUR 55,00 / Bestellen

Telmányi Emil (1892-1988)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Emil Telmányi (* 22. Juni 1892 in Arad;   12. Juni 1988 in Holte, Dänemark) war ein ungarischer Geiger und Dirigent.
(Violine, Portrait, Musik, Musiker, Geiger, violonist, music)
Bestellnummer:S13359 EUR 65,00 / Bestellen

Thalberg Sigismund (1812-1871)
S. Thalberg. Lithographie von u. nach Andreas Staub. Wien, Artaria & Co. 1835, 33 x 24 cm (Blattgr.)
Unterhalb der Darstellung mit faksimilierter Unterschrift.- Der österreich. Komponist Sigismund Thalberg (* 8. Januar 1812 in Pâquis bei Genf;   27. April 1871 in Posillipo bei Neapel) war einer der prominentesten Klaviervirtuosen des 19. Jahrhunderts. Er war ein sehr produktiver, vor allem mit seinen Klavierwerken äußerst erfolgreicher Komponist.- Leichte Knickspur.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15154 EUR 150,00 / Bestellen

Thalberg Sigismund (1812-1871)
Sigismund Thalberg. Lithographie v. Pobuda aus Lewald "Europa". Stuttgart 1836, 22,5 x 14 cm (Blattgr.)
Sigismund Thalberg (* 8. Januar 1812 in Paquis bei Genf;   27. April 1871 in Posillipo bei Neapel) war Komponist und einer der prominentesten Klaviervirtuosen des 19. Jahrhunderts.- Braunfleckig, links unten hinterlegter Randeinriss. # Original lithograph.-
(Portrait, Musik, music, Komponist, composer, Klavier)
Bestellnummer:S19530 EUR 50,00 / Bestellen

Thomas Ambroise (1811-1896)
Ambroise Thomas. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres" Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Charles Louis Ambroise Thomas (* 5. August 1811 in Metz;   12. Februar 1896 in Paris) war ein französischer Komponist. Neben neunzehn Opern, deren erfolgreichste Hamlet und Mignon waren, komponierte Thomas ein Ballett, zwei Kantaten, ein Requiem, kammermusikalische Werke, Motetten, Kanzonen und Männerquartette. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13930 EUR 50,00 / Bestellen

Troxler Ignaz Paul Vital (1780-1866)
Lithographie von J. Siebert nach Fr. Buser. Luzern, B. Eglin um 1830, 39 x 25 cm (Blattgr.)
Unterhalb der Darstellung mit faks. Text mit Unterschrift.- Ignaz Paul Vital Troxler (* 17. August 1780 in Beromünster;   6. März 1866 in Aarau) war ein Schweizer Arzt, Politiker, Pädagoge und Philosoph. Er gilt als Begründer des Zweikammernsystems (nach amerikanischem Vorbild) in der Schweizer Bundesverfassung und als einer der bedeutendsten Philosophen der Schweiz.- Leicht fleckig, links unten mit Eckknick.
(Schweiz, Portrait, Philosoph)
Bestellnummer:S18641 EUR 100,00 / Bestellen

Uhl Leo (1875-1934)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Leo Uhl (* 27. November 1875 in Wien;   25. April 1934 ebenda) war ein Wiener Volkssänger, Genrehumorist, Schauspieler und Gastwirt.-
(Portrait, Musik, Gesang, music, singer)
Bestellnummer:S16290 EUR 60,00 / Bestellen

Vecsey von Hainacskeö Nikolaus (1749-1829)
Hajnaoskövi Jf. Baro Vecsey Miklos, Szathmar Varmegye Követje. Radierung v. Ferdinand v. Lütgendorff (in der Platte signiert). Pressburg 1827, 14,5 x 10,5 cm (Plattenr.) 24 x 15,5 cm (Blattgr.)
Lütgendorff Werkverzeichnis 1905.- Seltene Originalradierung.- Baron Nikolaus Vecsey von Hainacskeö (1749-1829).- Ferdinand Freiherr von Lütgendorff-Leinburg (* 24. Januar 1785 in Würzburg;   28. April 1858 ebenda) war ein Maler und Grafiker. Er erlangte bald einen guten Ruf als Porträtist. Von 1824 bis 1840 lebte er in Preßburg, wo er 1836 eine private Malschule gründete.- Ränder etw. fleckig.
(Portrait, Slowakei, Ungarn, Adel)
Bestellnummer:S18628 EUR 80,00 / Bestellen

Venzky Georg (1704-1757)
Ge. Venzky. S.S.Th. Doct. Gymna. Primist. Rect... Gryphisio Lips. et musicalium veritatum ordinarium. Kupferstich nach v.P. um 1750, 14 x 8,5 cm
Einziges Portrait, selten.- Georg Venzky (* 18. Dezember 1704 in Gommern;   28. Februar 1757 in Prenzlau) war Theologe, Schriftsteller, Übersetzer und Rektor. 1743 wurde er 10. Mitglied der von Lorenz Christoph Mizler gegründeten Correspondierenden Societät der musikalischen Wissenschaften.- Schönes Exemplar.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat, Musik, music)
Bestellnummer:S19454 EUR 100,00 / Bestellen

Verdi Giuseppe (1813-1901)
Verdi. Radierung von C. Deblois aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Giuseppe Fortunino Francesco Verdi (* 9. Oktober oder 10. Oktober 1813 in Le Roncole, Département Taro, Französisches Kaiserreich;   27. Januar 1901 in Mailand) war ein italienischer Komponist der Romantik, der vor allem durch seine Opern berühmt wurde. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13928 EUR 55,00 / Bestellen

Verhulst Johannes Josephus Hermanus (1816-1891)
Joh. J. H. Verhulst. Radierung v. W. Steelink aus "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Johannes Josephus Hermanus Verhulst (* 19. März 1816 in Den Haag;   17. Januar 1891 in Den Haag) war ein bedeutender niederländischer Dirigent und Komponist der Romantik.- # Etching by Willem Steelink (1826-1913).-
(Portrait, Musik, Komponisten, Composer, music, Dirigent, conductor)
Bestellnummer:S20016 EUR 50,00 / Bestellen

Vestvali Felicita von (1831-1880)
Stahlstich nach einer Fotografie. Gestochen v. Weger. Leipzig, Dürr 1868, 20 x 15 cm
Felicita von Vestvali, eigentlich Anna Marie Stegemann, (* 23. Februar 1831 in Stettin;   3. April 1880 in Warschau) war Sängerin (Alt) und Schauspielerin. Nach einem kurzen Gastspiel am Opernhaus Hannover ging Vestvali nach Frankreich an das Konservatorium (Paris). Im Anschluss daran folgte eine Konzerttournee als Solistin. Ab Winter 1855/56 war sie als Schülerin bei Romani (Florenz) und Saverio Mercadante in Neapel. In dieser Zeit nahm sie auch den Künstlernamen Felicita von Vestvali und sang als angeblich italienische Sängerin in der Mailänder Scala ihre erste Hosenrolle die Partie des "Romeo". In Paris Feierte das Publikum ihre Auftritte enthusiastisch und die Kritiker verglichen sie mit Maria Malibran, Wilhelmine Schröder-Devrient und der Rachel.
(Sängerin, Musik, Portrait, music, Oper, opera, singer, Frauen)
Bestellnummer:S19468 EUR 65,00 / Bestellen

Viale-Prelà Michele (1799-1860)
S. Em. il Cardinale Michele Viale-Prelà. Arcivescovo di Bologna. Lithographie von Josef Kriehuber. Wien, L. T. Neumann 1853, 47 x 36,5 cm (Blattgr.)
Original Lithographie von Josef Kriehuber (1800-1876), rechts unten in der Platte signiert.- Michele Kardinal Viale-Prelà (* 29. September 1799 in Bastia, Korsika;   15. Mai 1860 in Bologna) war Nuntius am kaiserlichen Hof in Wien und ab 1855 Erzbischof von Bologna. # Original lithograph by Josef Kriehuber (1800-1876), signed in the plate lower right. - Sligthly brownspoted.
(Italien, Emilia-Romagna)
Bestellnummer:S11789 EUR 130,00 / Bestellen

Victoria Queen (1819-1901)
Victoria Koenigin von England. Radierung von Black & Armstrong nach J. A. Wright, Lepizig, E. Güntz um 1855, 29 x 28 cm (Blattgr.)
Victoria (deutsch auch Viktoria, eigentlich Alexandrina Victoria; * 24. Mai 1819 im Kensington Palace, London;   22. Januar 1901 in Osborne House, Isle of Wight) war von 1837 bis 1901 Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland und trug ab dem 1. Januar 1877 als erste britische Monarchin und zweiter Mensch überhaupt den Titel Empress of India (Kaiserin von Indien).-
(Portrait, Adel, Hochadel, Hannover, England)
Bestellnummer:S15227 EUR 80,00 / Bestellen

Victoria Queen (1819-1901)
Victoria Königin von England. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 21,5 x 13,5 cm
Victoria (deutsch auch Viktoria, eigentlich Alexandrina Victoria; * 24. Mai 1819 im Kensington Palace, London;   22. Januar 1901 in Osborne House, Isle of Wight) war von 1837 bis 1901 Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland und trug ab dem 1. Januar 1877 als erste britische Monarchin und zweiter Mensch überhaupt den Titel Empress of India (Kaiserin von Indien).
(Portrait, Adel, Hochadel, Hannover, England)
Bestellnummer:S11450 EUR 55,00 / Bestellen

Vischer Georg Matthäus (1628 - 1696)
Vera Effigies Reverendissimi Et Doctissimi Domini Georgy Mattiae Vischer Mathematici Celebrimi. Haec est effigies Visscheri externa Georgy Nuper ab artifici sedulo facta manu. Omnia sed pro apto miscere elementa colore Posset ubi internam pingere Apollo Volet. Getönte Lithographie v. Carl Reichert, Graz, Leykam um 1864, 18,5 x 14,5 cm
Georg Matthäus Vischer (1628 - 1696) war ein österreichischer Topograf und Geistlicher.- Trotz seines geistlichen Berufes waren die Geografie und die Vermessungskunst seine eigentliche Berufung. Im Auftrag der Stände erstellte Vischer Landkarten und zeichnete Städte, Burgen, Schlösser und Klöster im Raum Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Mähren und Ungarn. Oft sind diese Stiche die ältesten erhaltenen Abbildungen derselben. Er zählt zu den bedeutendsten Kartografen und Topografen Österreichs.- Ränder gering braunfleckig, rechts 2 geklebte Randeinrisse.
(Portrait, Kartograph, Wissenschaften, Mathematik)
Bestellnummer:S14662 EUR 100,00 / Bestellen

Vives Juan Luis (1492-1540)
Ludovicus Vives Valentinus. Kupferstich n. E. de Boulonois aus Isaac Bullart "Academie des siences et des arts". Brüssel 1695, 19 x 13,5 cm
Auf vollem Blatt (31 x 19 cm).- J. L. Vives (* 6. März 1492 in Valencia;   6. Mai 1540 in Brügge). Spanischer Humanist, Philosoph und Lehrer. Am englischen Hof als Lehrer tätig. Als Gegner der Scheidung von König Heinrich VIII und Katharina von Aragon wurde er des Landes verwiesen.- Tls. etw. braunfleckig.
(Philosoph)
Bestellnummer:S12495 EUR 70,00 / Bestellen

Vogl Johann Nepomuk (1802-1866)
Lithographie v. Gabriel Decker. Wien, J. Rauh 1844, 23,5 x 21 cm (Platte) (Blattgr. 47 x 34,5 cm)
Johann Nepomuk Vogl (* 7. Februar 1802 in Wien;   16. November 1866 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, Lyriker und Publizist. Viele seiner Balladen sind später vertont worden, u. a. von Carl Loewe, Franz von Suppé sowie Carl Gottfried Salzmann und Franz Schubert.- Gabriel Decker (* 25. August 1821 in Pest;   26. August 1855 in Wien) war Porträtmaler und Lithograph. Er schuf lithografierte Porträts der Maler Leopold Pollak, August Riedel, der Schriftsteller Wolfgang Adolf Gerle und Johann Nepomuk Vogl, der Hofschauspielerin Julie Rettich und vieler weiterer bekannter Persönlichkeiten der Wiener Gesellschaft.- Im Randbereich etw. fleckig u. mit kl. Läsuren.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S9269 EUR 160,00 / Bestellen

Vogl Johann Nepomuk (1802-1866)
Lithographie v. Strixner. Wien, J. Höfelich um 1850, 36 x 28,5 cm (Platte) (Blattgr. 53 x 36,5 cm)
Johann Nepomuk Vogl (* 7. Februar 1802 in Wien;   16. November 1866 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, Lyriker und Publizist. Viele seiner Balladen sind später vertont worden, u. a. von Carl Loewe, Franz von Suppé sowie Carl Gottfried Salzmann und Franz Schubert.- Im Randbereich etw. fleckig u. mit kl. Läsuren
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Literat)
Bestellnummer:S9268 EUR 200,00 / Bestellen

Vogler Georg Joseph (1749-1814)
Georg Joseph Vogler. Lithographie v. H. Eduard von Wintter aus "Portraite der berühmten besten Componisten der Ton-Kunst". München 1816 ca. 18,5 x 14,5 cm (Blattgr. 29,5 x 19 cm)
Winkler 930, 19.- Außerordentlich seltene Inkunabel der Lithographie von dem in München tätigen Heinrich Eduard von Wintter (1788-1825).- Georg Joseph Vogler, auch Abt Vogler (* 15. Juni 1749 in Würzburg;   6. Mai 1814 in Darmstadt) war Komponist, Organist, Kapellmeister, Priester, Musikpädagoge und Musiktheoretiker.
(Portrait Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14245 EUR 240,00 / Bestellen

Volta Alessandro (1745-1827)
Alessandro Volta. Kupferstich / Radierung v. Nicolas Charles Geoffroy um 1820, 25 x 17,5 cm (Blattgr.)
Alessandro Giuseppe Antonio Anastasio Volta, ab 1810 Graf von Volta (* 18. Februar 1745 in Como;   5. März 1827 ebenda) war ein italienischer Physiker.- Gering braunfleckig
(Portrait, Physiker, Wissenschaften)
Bestellnummer:S19450 EUR 80,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Karikatur v. Laszlo Frecskay aus "Ein Ritt durch Wien" Leipzig 1876, 16 x 10 cm
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14085 EUR 40,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Lithographie v. Heinrich Krause aus "Deutsche Tondichter" Wien 1941, 40 x 35 cm (Blattgr. 68 x 48 cm)
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9279 EUR 100,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Photokeramik im Oval unter Glas mit schwarzem Rand u. dünnem Messingrahmen um 1890, ca. 17,5 x 13,5 cm
Vintage Print im Originalzustand mit Rahmen.- Brustbild, Halbprofil nach rechts nach dem Gemälde von Karl Jäger (* 17. Oktober 1833 in Nürnberg;   5. Dezember 1887 ebenda) um 1870 erschienen als "Galerie deutscher Tondichter".- # Photoceramics print.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20508 EUR 70,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Richard Wagner. Kolorierter Holzstich. Paris 1873, 18 x 14
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S15972 EUR 50,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Richard Wagner. Lithographie v. Fr. Hartwich. Druck v. J. Hesse. Berlin, Werner Grosse um 1855, 32,5 x 26,5 cm 46,5 x 36 cm (Blattgr.)
Seltenes, großformatiges Porträt.- Etw. braunfleckig, 2 kl. Randeinrisse.
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14165 EUR 460,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Richard Wagner. Photogravure einer Fotografie von Adolf von Groß. München, F. Bruckmann um 1895, 20,5 x 15,5 cm (Plattenr.)
Bruckmann`s Porträtkollektion No. 264.- Links unten bezeichnet: "Letzte Aufnahme nach dem Leben" aufgenommen von dem engen Freund der Familie Wagner u. langjährigem Finanzverwalter der Bayreuther Festspielein Adolf von Groß (* 25. März 1845 in Bamberg;   5. Juni 1931 in Bayreuth) im Jahr 1883.- Leichter Wasserrand u. Ränder leicht fleckig. # Photogravure print.- Richard Wagner (1813 - 1883) shortly before his death.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19268 EUR 50,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Richard Wagner. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres" Paris, Hachette 1868, 23 x 15 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Wilhelm Richard Wagner (* 22. Mai 1813 in Leipzig;   13. Februar 1883 in Venedig) war ein deutscher Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent. Mit seinen Musikdramen gilt er als einer der bedeutendsten Erneuerer der europäischen Musik im 19. Jahrhundert. # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S13927 EUR 60,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Richard Wagner. Radierung v. V. Fraer (rechts unten in der Platte signiert). Stuttgart 1883, 22 x 14,5 cm (Blattgr.)
Rechter Außenrand etw. wasserfleckig.
(Portrait, Musik, Komponist, composer, music)
Bestellnummer:S14224 EUR 80,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Scherenschnitt auf Papier im Tuschekreis, links unten signiert "W. Kreuder" (?), rechts unterhalb bezeichnet; um 1930, 33 x 24,5 cm (Blattgr.)
Verso Preis angegeben mit RM 3.- Brustbild des Komponisten im Profil nach rechts.- # Silhouette portrait of the composer in profile to the right.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20394 EUR 80,00 / Bestellen

Wagner Richard (1813-1883)
Wagner. Photogravure nach einem Gemälde v. C. Jäger. München, F. Bruckmann um 1895, 17 x 12,5 cm (Plattenr.)
Bruckmann`s Porträtkollektion No. 180.- Nach dem Gemälde von Karl Jäger (* 17. Oktober 1833 in Nürnberg;   5. Dezember 1887 ebenda).- # Photogravure print.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S19551 EUR 40,00 / Bestellen

Waldemar Richard (1869-1946)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Richard Waldemar, eigentlich Kramer, (* 3. Mai 1869 in Wien;   27. Dezember 1946 ebenda) war ein österreichischer Operettensänger (Bariton) und Schauspieler.-
(Portrait, Musik, Gesang, music, singer)
Bestellnummer:S16280 EUR 60,00 / Bestellen

Walter Bruno (1876-1962)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Bruno Walter (* 15. September 1876 in Berlin als Bruno Walter Schlesinger;   17. Februar 1962 in Beverly Hills, Kalifornien, USA) war ein deutsch-österreichischer Dirigent, Pianist und Komponist. Er zählt zu den bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts.
(Portrait, Musik, Musiker, music, composer, conductor)
Bestellnummer:S13372 EUR 75,00 / Bestellen

Webbe Samuel (1740-1816)
Mr. Sam. Webbe. Died May 26th 1818 Aged 76. Gained 27 Prizes by his Compositions in Music. Kupferstich v. W. Skelton nach W. Bebnes. London, C. Lonsdale um 1820, 23,5 x 15,5 (Plattenrand)
Samuel Webbe (* 1740 Minorca,   25. Mai 1816 London).- Blattenrand brüchig, oberhalb der Darstellung geglättete Querfalte, kl. Randeinrisse. # Samuel Webbe (1740 Ð May 25, 1816) was an English composer. Born in Minorca in 1740, Webbe was brought up in London.
(Portrait Musik, Komponisten, Composer, music)
Bestellnummer:S9730 EUR 90,00 / Bestellen

Weber Carl Maria von (1786-1826)
C. M. von Weber. Stahlstich v. A. H. Payne um 1855, 23,5 x 19 cm (Blattgr.)
Brustbild nach halbrechts, umgeben von Szenen aus dem "Freischütz".
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9202 EUR 50,00 / Bestellen

Weber Carl Maria von (1786-1826)
Carl Maria von Weber. Dresden. Stahlstich von Ed. Wagner nach B. Schwartz. Darmstadt, C. Köhler, um 1860, 16 x 12 cm
Zeigt das 1860 am Rande des Theaterplatzes zwischen Sempergalerie und Semperoper aufgestellte Denkmal in Dresden.
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S15973 EUR 25,00 / Bestellen

Weber Carl Maria von (1786-1826)
Charles Maire de Weber. Radierung aus F. Clement "Les musiciens celebres". Paris, Hachette 1868, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Brustbild.- Carl Maria Friedrich Ernst von Weber (* 18. oder 19. November 1786 in Eutin, Hochstift Lübeck;   5. Juni 1826 in London) war ein deutscher Komponist, Dirigent und Pianist.- # Etching by Charles Alphonse DEBLOIS (1822-1883).-
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9190 EUR 45,00 / Bestellen

Weber Carl Maria von (1786-1826)
In seinem Zimmer am Klavier sitzend beim Komponieren (am Pult sein Oberon). Anonyme Bleistiftzeichnung (Dresden ?) um 1830, 18 x 13,5 cm
Weber komponierte die Oper in den Jahren 1825 bis 1826. Die Uraufführung fand am 12. April 1826 unter der musikalischen Leitung des Komponisten im Royal Opera House Covent Garden in London statt.- Im Passepartoutausschnitt leicht gebräunt.
(Musik, music, Komponisten, composer)
Bestellnummer:S18416 EUR 450,00 / Bestellen

Weber Carl Maria von (1786-1826)
Lithographie v. Georg Samwald aus "Deutsche Tondichter" Wien 1941, 40 x 35 cm (Blattgr. 68 x 48 cm)
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9275 EUR 80,00 / Bestellen

Weber Carl Maria von (1786-1826)
Maria von Weber. Originalfotogafie (Albumin auf OKarton mit goldgepr. Schmuckbordüre) um 1880, 13,5 x 9,5 cm
Mit mont. Titelschild, nach einem Gemälde.- Brustbild.- Carl Maria Friedrich Ernst von Weber (* 18. oder 19. November 1786 in Eutin, Hochstift Lübeck;   5. Juni 1826 in London) war ein deutscher Komponist, Dirigent und Pianist.- Schönes, breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20065 EUR 40,00 / Bestellen

Weidmann Joseph (1742 -1810)
Joseph Weidmann. k.k. Hof-Schauspieler. Kupferstich in Punktiermanier von Carl Hermann Pfeiffer um 1790, 12,5 x 8 cm
Joseph Weidmann (* 24. August 1742 in Wien;   18. September 1810 ebenda) war ein österreichischer Theaterkomiker, Dramatiker und Mitglied des Regiekollegiums am Wiener Hof- und Nationaltheater (heute das Burgtheater).- Er spielte in Wien zuerst in der Truppe von G. Prehauser, dann in kleineren Rollen am Burgtheater, 1762-65 am Theater in Salzburg, 1765 in Prag, 1766-71 in Linz und 1771/72 in Graz. 1773-1810 war er Mitglied des Wiener Hofburgtheaters (ab 1779 auch als Regisseur).- Etw. fleckig. # Stipple engraving.-
(Theater, Schauspiel)
Bestellnummer:S15057 EUR 70,00 / Bestellen

Weingarten Felix (1863-1942)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Der österr. Komponist und Dirigent Felix von Weingartner (* 2. Juni 1863 in Zadar;   7. Mai 1942 in Winterthur) war u.a. Chefdirigent des Münchener Kaimorchesters, Direktor der Wiener Hofoper, Lehrer an der Wiener Musikakademie, Direktor des Konservatoriums Basel und Direktor der Wiener Staatsoper.-
(Portrait, Musik, Musiker, music, Dirigent, conductor)
Bestellnummer:S15886 EUR 70,00 / Bestellen

Weinmüller Carl Friedrich Clemens (1764-1828)
Carl Weinmüller k.k. Hofkapellsänger und Hofoperist. Kupferstich in Punktiermanier v. David Weiss nach Karl Mahnke. Wien 1805, 19 x 12,5 cm (Blattgr.)
Selten.- Carl Friedrich Clemens Weinmüller (auch Weinmiller) (* 8. November 1764 in Dillingen an der Donau;   16. März 1828 in Wien) wirkte als Bassist und Opernregisseur. Er trat 1796 erstmals an der kaiserl. Oper in Wien auf und gehörte von 1798 bis zu seinem Tod auch zur kaiserlichen Hofkapelle. Von musikgeschichtlicher Bedeutung ist die Tatsache, dass er 1814 - zusammen mit Ignaz Saal und Johann Michael Vogl - Beethovens weitgehend vergessene Oper Fidelio für eine Benefizvorstellung wählte und den Komponisten damit zu einer grundlegenden Überarbeitung des Werkes anregte.- Leicht knittrig. # Original stipple engraving.-
(Sänger, Portrait, Musik, Musiker, music)
Bestellnummer:S18427 EUR 150,00 / Bestellen

Weinstabl Karl (Carl) (1872-1943)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Karl Weinstabl (* 5.10.1872 Wien,   17.5.1943 Wien) war Kapellmeister, Pianist und Komponist. War als Varieté-Kapellmeister sowie mit einer eigenen Kapelle tätig, außerdem musikalischer Leiter und Pianist in der Gesellschaft des Volkssängers Josef Ullmann.-
(Portrait, Musik, Komponist, Dirigent, music, composer, conductor)
Bestellnummer:S16279 EUR 60,00 / Bestellen

Weiser Ignatz Anton von (1701-1785)
Ignatz Anton v. Weiser, Handelsmann und Bürgermeister zu Salzburg von 1772 - 1775. Lithographie von Sebastian Stief aus M. F. Süss "Die Bürgermeister in Salzburg von 1433 bis 1840" Salzburg J. Oberer 1840, 22,5 x 14,5 cm (Blattgr.)
Ignatz Anton von Weiser (* 1. März 1701 in Salzburg;   26. Dezember 1785 ebenda) war einer der wichtigsten Mundartdichter des 18. Jahrhunderts sowie Bürgermeister der erzbischöflichen Stadt Salzburg. Als Librettist lieferte er die literarische Vorlage zu Wolfgang Amadé Mozarts erstem Auftragswerk "Die Schuldigkeit des Ersten Gebots" und war persönlich mit der Familie, besonders mit dem Vater Leopold Mozart befreundet. Seine Enkelin war die bekannte Prager Pianistin und Sängerin Josepha Duschek, in deren Villa "Bertramka" W. A. Mozart 1787 die Oper Don Giovanni vollendete.- Sebastian Stief (* 11. Januar 1811 in Tengling bei Tittmoning;   29. Juli 1889 in Salzburg) war ein Salzburger Maler in der Zeit des späten Biedermeiers.- Rechte obere Ecke mit Wasserrand.
(Portrait, Salzburg, Bürgermeister)
Bestellnummer:S16350 EUR 80,00 / Bestellen

Weisz Alfonsine von (1830-1887)
Stahlstich v. A. Weger nach einer Fotografie. Leipzig um 1865, 23 x 18,5 cm (Blattgr.)
Mit faksimil. Unterschrift.- Pianistin und Komponistin.-
(Portrait, Musik, Komponisten, Klavier, Piano)
Bestellnummer:S17235 EUR 60,00 / Bestellen

Wettstein Johann Rudolf (1594-1666)
Joh: Rud: Wetstein. Kupferstich n. Heinrich Pfenninger. Zürich 1799, 12,5 x 8,5 cm
Johann Rudolf Wettstein (* 27. Oktober 1594 in Basel;   12. April 1666 ebenda) war ein Schweizer Diplomat und Bürgermeister von Basel.- Etw. fleckig.
(Portrait, Schweiz)
Bestellnummer:S18631 EUR 40,00 / Bestellen

Wieland Christoph Martin (1733-1813)
Wieland. Lithographie im Oval v. Joseph Quaisser nach Ferd. Jagemann. Prag, Ant. Machek 1824, ca. 27 x 24 cm; (42,5 x 35,5 cm Blattgr.)
Großformatik.- Seltene, frühe Lithographie.- Joseph Quaisser (* 1776 oder 1777 in Seifersdorf;   1. Juni 1845 in Prag) war ein böhmischer Maler, Kupferstecher und Lithograf.- Breitrandiges Exemplar.
(Portrait, Schriftsteller, Literatur, Dichter)
Bestellnummer:S18412 EUR 200,00 / Bestellen

Wilhelm Herzog in Bayern (1752-1837)
Wilhelm Herzog in Bayern. Lithographie von Johann Baptist Dilger aus "Vaterländisches Magazin". Erlangen, Palm u. Enke 1837, 25,5 x 20 cm (Blattgr.)
Aus dem 1. Jahrgang (von nur 5) von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin", selten.- Brustbild.- Wilhelm, Herzog in Bayern (* 10. November 1752 Gelnhausen;   8. Januar 1837 Bamberg) war Pfalzgraf und Herzog von Gelnhausen. Er war seit dem 16. Februar 1799 der erste Herzog in Bayern, ein Titel der Wittelsbacher Nebenlinien in der Pfalz, und von 17. Dezember 1803 bis 20. März 1806 Statthalter im Herzogtum Berg. Er herrschte nie über ein eigenes Fürstentum.- Gering fleckig.
(Portrait, Hochadel, Adel, Wittelsbacher)
Bestellnummer:S15670 EUR 75,00 / Bestellen

Wilhelm Herzog in Bayern (1752-1837)
Wilhelm Herzog von Baiern. Kupferstich in Punktiermanier von Schramm nach Kellerhoven 1802, 19,5 x 12,5 cm (Plattenrand), 30 x 21 cm (Blattgr.)
Wilhelm, Herzog in Bayern (* 10. November 1752 Gelnhausen;   8. Januar 1837 Bamberg war Pfalzgraf und Herzog von Gelnhausen. Er war seit dem 16. Februar 1799 der erste Herzog in Bayern, ein Titel der Wittelsbacher Nebenlinien in der Pfalz, und von 17. Dezember 1803 bis 20. März 1806 Statthalter im Herzogtum Berg. Er herrschte nie über ein eigenes Fürstentum.- Schönes, breitrandiges Exemplar. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Hochadel, Adel, Wittelsbach)
Bestellnummer:S13737 EUR 90,00 / Bestellen

Wilhelm II. (1859-1941)
Lithographie v. Franz Theodor Würbel (links unten im Stein signiert). Wien, Stern u. Steiner aus "Das Parlament". Berlin Eckstein um 1890, 24,5 x 21 cm
Mit faksimilierter Unterschrift.- Wilhelm II. von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin;   4. Juni 1941 in Doorn, Niederlande) war von 1888 bis 1918 letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen.- Leicht fleckig, kl. Randeinriss.
(Portrait, Adel, Hochadel, Hohenzollern, Preussen)
Bestellnummer:S19470 EUR 150,00 / Bestellen

Winter Peter von (1754-1825)
P. von Winter. Kupferstich um 1835, 21 x 12 cm (Blattgr.)
Peter von Winter (getauft 28. August 1754 in Mannheim;   17. Oktober 1825 in München) war ein deutscher Komponist, Gesangslehrer und Kapellmeister.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S20043 EUR 35,00 / Bestellen

Wolf Ernst (1882-1932)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Ernst Wolf /* 24.8.1883 Wien,   8.7.1932 Purkersdorf/NÖ) war Komponist und Pianist. Er war Schüler von J. N. Fuchs, arbeitete zunächst als Bankbeamter, war dann aber freischaffender Komponist und Pianist (Begleiter). Er schrieb v. a. Wienerlieder.-
(Portrait, Musik, Komponist, Klavier, music, composer, piano)
Bestellnummer:S16277 EUR 60,00 / Bestellen

Wolf Hugo (1860-1903)
Lithographie v. Vinzenz Gorgon nach Paul Meißner aus "Deutsche Tondichter" Wien 1941, 40 x 35 cm (Blattgr. 68 x 48 cm)
(Portrait Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S9283 EUR 90,00 / Bestellen

Wolter Charlotte (1834-1897)
Stahlstich v. A. Weger nach einer Fotografie. Leipzig um 1865, 23 x 16 cm (Blattgr.)
Mit faksimil. Unterschrift.- Elisabeth Charlotte Wolter, verheiratete Gräfin OíSullivan-Wolter (* 1. März 1834 in Köln;   14. Juni 1897 in Hietzing / Wien), war eine deutsche Schauspielerin. Sie war bekannt für ihre selbst entworfenen Kostüme und ihre kräftige Mezzosopran-Stimme (den "Wolter-Schrei").
(Portrait, Theater, Schauspiel, Frauen)
Bestellnummer:S17238 EUR 50,00 / Bestellen

Woronzow Michail Semjonowitsch (1782-1856)
Fürst v. Woronzow. Altkolorierte Tonlithographie aus Goehring "Weltereignisse. Encyclopädie der Gegenwart in Wort und Bild". Leipzig, E. Schäfer 1855, 19,5 x 13,5 cm
Fürst Michail Semjonowitsch Woronzow (1782 - 1856) war ein russischer Offizier und Politiker.
(Russland)
Bestellnummer:S11468 EUR 50,00 / Bestellen

Wüllerstorf-Urbair Bernhard von (1816-1883)
Wüllerstorf. Lithographie v. Josef Kriehuber (links unten im Stein signiert u. dat.). Wien, Jos. Stouss 1857, 33 x 27 cm (Blattgr.)
Mit faks. Unterschrift.- Bernhard von Wüllerstorf-Urbair (* 29. Januar 1816 in Triest;   10. August 1883 in Gries bei Bozen) war österreichischer Vizeadmiral und von 1865 bis 1867 k.k. Handelsminister. Weiters leitete er die Weltumseglung der Fregatte Novara (Novara-Expedition) (1857-1859).- Ränder gering fleckig.
(Portrait, Militär, Marine, K.u.K. Kriegsmarine)
Bestellnummer:S18447 EUR 160,00 / Bestellen

Wüllner Ludwig (1858-1938)
Lithographie v. Eugen Spiro (Breslau 1874-1972 New York) aus "Im Konzert". Berlin, Hermann Birkholz 1919, 31 x 23,5 cm (Blattgr.)
Ludwig Wüllner (* 19. August 1858 in Münster;   19. März 1938 in Kiel) war ein deutscher Sänger, Schauspieler und Rezitator.
(Sänger, Portrait, Musik, Musiker, music)
Bestellnummer:S13358 EUR 65,00 / Bestellen

Zorn Walter (1893-1933)
Lithographie von Wilhelm Hafenrichter (1878-1967) aus "Die Träger des Wiener Liedes". Wien, Waldheim Eberle 1933, 38 x 30 cm (Blattgr.)
ÖML V, 2218.- Rechts unten in der Platte vom Künstler signiert.- Walter Zorn (* 7.10.1893 Wien,   4.9.1933 Wien) war Textautor. Hauptberuflich Zahntechniker, entdeckte ihn F. P. Fiebrich als Textdichter. In der Folge widmete er sich in seiner Freizeit dem Texten von Wienerliedern und schrieb u. a. für K. Föderl, O. Schima. 1921 Mitbegründer der Gesellschaft zur Hebung und Förderung der Wiener Volkskunst..-
(Portrait, Musik, Textautor, music, lyrics)
Bestellnummer:S16278 EUR 60,00 / Bestellen

Zumsteeg Johann Rudolf (1760-1802)
Joh. Rud. Zumsteeg. Kupferstich in Punktiermanier v. Christian Friedrich Stoelzel nach Franz Karl Hiemer. Leipzig, Breitkopf & Härtel 1799, 25,5 x 17,5 cm
Der Cellist u. Komponist Johann Rudolf Zumsteeg (* 10. Januar 1760 in Sachsenflur im Umpfertal;   27. Januar 1802 in Stuttgart) war Hofkapellmeister in Karlsruhe.- Schönes Exemplar. # Original stipple engraving.-
(Portrait, Musik, Komponisten, composer, music)
Bestellnummer:S18178 EUR 180,00 / Bestellen


Johannes Müller | Franz-Josef-Strasse 19 | A-5020 Salzburg | Telefon +43 (0) 664 / 2010925 | e-mail: office@antiquariat-mueller.at